Von der Software zum Service

Neue Auflage mit ausführlichem Kapitel zum Thema
Cloud Computing ...

weiter


SaaS-Forum
ISV-Studie 2009

SaaS-Forum ISV-Studie 2009

Die Ergebnisse
liegen vor...

weiter


Was haben der DFB,
der Golfclub Hellengerst und die Software AG gemeinsam ...?

Sie alle nutzen zum Teil bereits seit Jahren
SaaS-Lösungen in der täglichen Praxis

weitere
Praxisberichte


Von “A” wie “Agentursoftware” bis “Z” wie “Zollabfertigung”

Mehr als 150 deutschsprachige
SaaS-Anwendungen im
SaaS-Forum Lösungskatalog

weiter

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum SaaS-Forum

Die deutschsprachige Informationsplattform zum Thema Software-as-a-Service

Experteer.de  

SaaS-Forum Archiv - bis 29. Oktober 2009


MESH-Gründer Ernesto Fries bietet ab sofort White-Label SaaS-Lösungen für Reseller (Fotoquelle: MESH GmbH)

MESH-Reseller können White-Label-Applikationen im SaaS-Modell unter eigenem Namen an Endkunden vertreiben

Parallels ist ab sofort mit seiner Automatisierungsplattform "Parallels Automation" bei der Düsseldorfer MESH GmbH im Einsatz, um Wiederverkäufern gehostete Applikationen zum Vertrieb an Endkunden bereit zu stellen. Zum umfangreichen Sortiment gehören Microsoft Hosted Exchange, Windows Sharepoint und die linuxbasierte E-Mail- und Groupware-Lösung Open-Xchange. Mit Parallels Automation kann MESH kostengünstig gehostete Dienste im Cloud-Modell mit Funktionen anbieten, die bislang nur für große Unternehmen zugänglich waren. - weiter

 

 


Auch Mickey Maus zieht's in die WolkeMickey Maus und Co. in der Wolke

Der US-Medienriese Disney arbeitet laut einem Bericht des Wall Street Journal an einer Technologie, die es nach eigenen Angaben Entertrainment-Unternehmen ermöglichen wird, ihre Geschäftsmodelle auf die neue Realität anzupassen, in der die Konsumenten häufiger den Computer oder das Handy nutzen als DVD-Player und Fernseher. - weiter

 

 

 


Miele: Weltweiter Rollout des Lieferantenportals im Software-as-a-Service-Modell (Foto: Miele)

Miele: Weltweiter Rollout des Lieferantenportals im Software-as-a-Service-Modell

Die Miele & Cie. KG, , hat sich für das SaaS-Lieferantenportal POOL4TOOL mit SAP-Integration zur Prozessoptimierung in Einkauf, Beschaffungslogistik und weiteren lieferantennahen Fachbereichen entschieden. Innerhalb von ca. drei Jahren wird Miele das komplette POOL4TOOL Lösungsportfolio mit SAP-Integration umsetzen und den internationalen Roll-out in allen Werken durchführen. Durch den automatisierten Daten- und Informationsaustausch entlang der Lieferkette mithilfe von Workflows steigert Miele seine Prozesseffizienz und senkt zudem die Prozesskosten. - weiter

 

 


CloudConf - Konferenz rund um Cloud Computing

CloudConf - Konferenz rund um Cloud Computing

Im November 2009 findet erstmalig die CloudConf, die Konferenz rund um das Thema Cloud Computing statt. Experten u.a. von Microsoft, Siemens, T-Systems, Sun Microsystems … – berichten am 25. und 26. November 2009 in Stuttgart über ihre Erfahrungen mit der „Cloud“! - weiter

 

 


teamspace: Online Groupware im Software-as-a-Service-Modell (Bildquelle: 5 POINT AG)

Neu im SaaS-Forum Lösungskatalog: teamspace - Groupware Online

Mit teamspace, einer Groupware-Lösung im Software-as-a-Service (SaaS-Modell) bietet die 5 POINT AG geographisch und organisatorisch verteilten Teams die Möglichkeit, professionell und effizient zusammen zu arbeiten. Die notwendige Infrastruktur zur Kommunikation, Koordination und Kooperation wird online durch teamspace bereitgestellt. teamspace ist leicht zu bedienen und bietet dem Anwender schnelle und spürbare Erleichterungen bei seinen Gruppenarbeitsprozessen. Der Online Service garantiert den Zugang zum Team von jedem Internetanschluss weltweit. - weiter

 

 


CA Clarity PPM on Demand: Schnelle und risikoarme Implementierung spart Zeit und GeldCA Clarity PPM im SaaS-Modell adressiert individuelle Unternehmensanforderungen

CA, der weltweit führende unabhängige Anbieter von IT-Management-Software, hat seine erfolgreiche CA Clarity Projekt Portfolio Management-Lösung für das SaaS-Modell erweitert. Die erweiterte Lösung hilft Unternehmen, den Ertrag ihres Projekt-Portfolios zu erhöhen und Projektkosten zu reduzieren. - weiter

 

 


Collmex: Software-as-a-Service  Lösungen für kleine Unternehmen

Mit Collmex pro Amazon-Bestelldaten automatisch in der Buchhaltung erfassen

Collmex, Anbieter von Software-as-a-Service-Lösungen für kleine Unternehmen, hat sein kaufmännisches Komplettpaket Collmex pro jetzt um eine Anbindung an die beliebte Handelsplattform Amazon erweitert. Über die Schnittstelle können Amazon-Bestellungen direkt in die ERP-Software eingelesen und auf Basis der übernommenen Daten automatisch Kundenaufträge angelegt werden. Diese neue Funktion eignet sich besonders für Selbstständige, Firmen und Händler, die häufig Produkte über Amazon verkaufen. Eine aufwändige Erfassung der Kundendaten von Hand ist dann nicht mehr notwendig, was Zeit spart und die Gefahr von Fehlern bei der Datenübertragung erheblich reduziert. - weiter

 

 


Truition Commerce Management System

Neu im SaaS-Lösungskatalog: Truition Commerce Management System

Mit der CMS E-Commerce-Plattform bietet die Firma Truition eine Lösung im Software-as-a-Service (SaaS-Modell), die alle Prozesse des Online-Verkaufs-Zyklus erleichtert und die Performance und Skalierbarkeit bietet, die das Management eines hochvolumigen Online-Geschäfts benötigt, ohne dabei die Kosten zu verursachen, die normalerweise mit einer dafür notwendigen funktionsreichen E-Commerce Entwicklung verbunden sind. - weiter

 

 


SaaSKON - Fachkonferenz zum Thema SaaS und Cloud Computing

SaaS-Competence Site Center SaaS: Interview-Runde zur SaasKON 2009

In drei Wochen ist es soweit. Zum zweiten Mal findet in Stuttgart die SaaSKON statt. Im Vorgriff auf den am 11. und 12. November stattfindenden SaaSKON 2009 geben Veranstalter NetAcad und die Competence Site einen kleinen Vorgeschmack auf die Fragen, die das Event im Detail beantworten wird. In einer schriftlichen Interviewrunde stellten sich einige der Referenten kritischen Fragen zum Thema Software as a Service und Cloud Computing. - weiter

 

 


mydocma: Projektmanagementlösung im Software-as-a-Service (SaaS) Modell für BauprojekteNeu im SaaS-Lösungskatalog: mydocma von EDR Projekt

Speziell für kleinere Projekte in der Baubbranche bietet die Firma EDR Projekt aus München mit mydocma eine einfache und kostengünstige Software-as-a-Service (SaaS-) Lösung für den Austausch von Dokumenten und Daten an. Der Zugriff erfolgt mit Benutzername und Passwort per Internet-Browser. Datensicherheit garantiert eine SSL-Verschlüsselung. - weiter

 

 


nexion: internetbasierte Open Source-Anwendungen im SaaS-Modell

nexion: Software und Dienstleistungen für den Mittelstand verbinden

So lautet das Motto der Nexion GmbH, die Ende Oktober den operativen Betrieb aufgenommen hat. Das nexion-Geschäftsmodell und dem zugrundeliegenden Konzept von “Software as a Service” (SaaS) auf Basis von internetbasierten Open Source-Anwendungen zielt insbesondere auf die Bedürfnisse von mittelständischen Unternehmen ab. Diese stehen aufgrund der immer kurzlebigeren IT-Technologien und deren oftmals gewaltigen Kostenanstrengungen vor großen Herausforderungen. - weiter

 

 


Hitachi Data Systems mit neuen Cloud Computing-Lösungen

Hitachi Data Systems Cloud Computing-Lösungen: Beweglich in der Wolke

Eine ganze Palette an agilen Cloud-relevanten Instrumenten ist ab sofort bei Hitachi Data Systems verfügbar. Das neue Angebot beschleunigt und vereinfacht die Einführung von Cloud Computing-Umgebungen. Insbesondere die Integration der verschiedenen Ressourcen zu einem einzigen und damit leicht und kostengünstig zu verwaltenden Speicherpool zeichnet die neue Cloud-Strategie von Hitachi Data Systems aus: Sowohl block- als auch file- und contentbasierte Daten können so zentral über eine virtualisierte Plattform gespeichert werden. - weiter

 

 


fraunhofer-studie

Fraunhofer-Studie zur Sicherheit beim Cloud Computing

Mit Cloud-Computing lässt sich nicht nur Geld sparen, sondern auch die IT-Sicherheit erhöhen: Gerade kleine und mittlere Unternehmen etwa können von speziellen Cloud-Sicherheitslösungen und dem Wissensvorsprung erfahrener Anbieter profitieren. Große Unternehmen hingegen sollten gut prüfen, ob die Vertragsbedingungen ausreichende Sicherheitsgarantien für den jeweiligen Anwendungsfall bieten, denn Ausfälle und andere Störungen sind im Cloud-Computing keine Seltenheit. Dies ergab eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Sichere Informationstechnologie, die Sicherheitsrisiken beim Cloud-Computing untersucht hat. - weiter

 

 


Zwischenergebnisse der Trovarit-Studie ERP-as-a-Service liegen vor

ERP-as-a-Service: Für die Mehrheit ist SaaS Neuland

Software-as-a-Service (SaaS) – Marketing-Schlagwort oder zukunftweisendes Konzept? Diese Frage stellte die Trovarit AG in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Rationalisierung der RWTH Aachen (FIR) anlässlich des Starts der Studie „ERP-as-a-Service“ im September. Inzwischen liegen erste Zwischenergebnisse vor: Knapp ein Drittel der Befragten gaben an, den Begriff „SaaS“ gut erklären zu können. Die übrigen zwei Drittel haben dagegen eher ein diffuses Bild von dem zunehmend viel diskutierten neuen Konzept oder haben sogar noch nie davon gehört - weiter

 

 


Cloud Computing ReportCloud Computing Report - Arbeiten in der Wolke

So lautet das Motto eines neuen deutschsprachigen Weblogs mit aktuellen Nachrichten zum Thema “Cloud Computing”. Ziel ist es, einem umfassenden Überblick zu den unterschiedlichen Cloud Computing-Initiativen und -modellen zu vermitteln und eine Diskussion zu neuen Begriffen wie “Infrastructure-as-a-Service” oder “Platform-as-a-Service” anzuregen. - weiter

 

 


Peer Stemmler, Country Manager Germany Cisco WebEx, zu Gegenwart und Zukunft des deutschen SaaS-MarktesSoftware-as-a-Service in Deutschland: „Die Finanzkrise hilft!“

Dies zumindest beobachtet Peer Stemmler, Country Manager Germany bei Cisco WebEx. In einem exklusiven Interview mit dem SaaS-Forum nimmt er zum aktuellen Marktgeschehen, seinem Unternehmen und zur weiteren Entwicklung des Software-as-a-Service- (SaaS-) Marktes in Deutschland Stellung. - weiter

 

 

 


Blue Ant: Projektmanagement mit der >blauen Ameise<Neu im SaaS-Lösungskatalog: Blue Ant Projektmanagementsoftware

Mit Blue Ant bietet die Berliner Firma proventis eine webbasierte Multi-Projektmanagementsoftware im Software-as-a-Service (SaaS-) Modell. Blue Ant als SaaS-Lösung ist für mittelständische Unternehmen geeignet, die mit bis zu 100 Anwendern arbeiten möchten. - weiter

 

 


In der Wolke treiben sich ein Menge Kürzel herum

ICaaS - IT Compliance as a Service

"X-aaS"-Kürzel und kein Ende. Nachdem wir gestern über "Modeling as a Service", also "MaaS", berichteten, erfahren wir heute von der PRW Consulting GmbH aus München, dass sie ab sofort ihr IT-Compliance Manager Programm auch als "as a Service"-Programm anbietet. Der Service heißt demzufolge auch: "ICaaS®" - weiter

 

 


demandware - E-Commerce-Plattform im Software-as-a-Service (SaaS-) ModellDemandware stellt Online-Händlern eine mobile Anwendung für E-Commerce Plattform bereit

Der Anbieter von Software-as-a-Service (SaaS) E-Commerce Plattformen Demandware präsentiert eine mobile E-Commerce Anwendung, mit der Händler schnell und einfach Webseiten für mobiles Shopping für Smartphones erstellen und individuell anpassen können. Mit der Integration in die On-Demand E-Commerce Plattform kann dieser mobile Vertriebskanal mit minimalen Aufwand in das Tagesgeschäft eingebunden und werden. Händler verfügen somit über eine umfassende Software-Umgebung, mit der die E-Commerce Website und die mobile Storefront gleichzeitig verwaltet werden können. - weiter

 

 


Signavio - Modeling as a Service

"Modeling as a Service": Geschäftsprozesse besser im Team optimieren

Auf dem Jahreskongress der Gesellschaft für Organisation e.V. in Potsdam wurde eine einfache und kostengünstige Lösung vorgestellt, mit der bei der Optimierung von Geschäftsprozessen künftig alle Beteiligten aktiv eingebunden werden können. Die von Berliner Experten präsentierte Internet-Plattform ermöglicht es mit wenigen Klicks, die Betroffenen in den Fachabteilungen in eine Diskussion über verbesserte Geschäftsabläufe einzubeziehen. - weiter

 

 


Esker SaaS-Lösungen - Software-as-a-Service a la FrancaiseNeu im Lösungskatalog: SaaS-Lösungen von Esker

Neben der Implementierung von Softwarelösungen hat das französische Software-Unternehmen Esker schon früh auch auf das SaaS-Modell (Software as a Service) gesetzt: Mit SaaS steht damit eine interessante Alternative zur Verfügung, um alle Vorteile der Dokumentenprozess-Automatisierung nutzen zu können. Anstatt Software zu installieren und zu warten, kann man auf die Lösung - gehostet von Esker - einfach über das Internet zugreifen. SaaS-Nutzer müssen somit weder in den Aufbau noch in die Wartung von kostspieliger eigener Infrastruktur investieren. - weiter

 

 


tele.ring setzt auf SaaS-Lösung von Rightnow (Bildquelle: tele.ring)

tele.ring gestaltet Online-Kundenservice mit SaaS-Lösung von RightNow noch effizienter

Der österreichische Mobilfunkanbieter tele.ring setzt die im Software-as-a-Service (SaaS-) Modell angebotene Self-Service Lösung von RightNow zur Verbesserung seines Kundenservices ein. Seit Anfang 2009 werden Kundenanfragen durch dynamisch generierte FAQs beantwortet. RightNows dynamische und selbstlernende Wissensdatenbank sowie das intelligente SmartAssistant Webformular ermöglichen tele.ring dabei einen herausragenden Kundenservice. - weiter

 

 


Weberhaus nutzt Provisionsabrechnung im SaaS-Modell (Bildquelle: SoftConDev, firmenpresse)

Provisionssystem bei WeberHaus als SaaS Lösung

Die WeberHaus GmbH &Co.KG, Deutschlands führender Fertighaushersteller, nutzt für die Provisionsabrechnung des Außendienstes eine On Demand-Lösung im Software-as-a-Service (SaaS-) Modell. Die Lösung, die von der SoftConDev Software Consulting & Development Ltd. auf Grundlage der Standardmodule der FABIS Vertriebsserie entwickelt wurde, läuft internetbasiert und wird bei SoftConDev gehostet. - weiter

 

 


Experton Group Marktanalyse ITaas/SaaS

Experton Group: ITaaS – Warten auf den Durchbruch

Der Nutzungsgrad von ITaaS/SaaS in Deutschland ist derzeit eher gering. Allerdings befinden sich viele Unternehmen in einem Planungs- und Evaluierungstatus. Dies lässt auf künftig steigende Nutzerzahlen schließen. Viele der verfügbaren Angebote haben bereits einen solchen Reifegrad erreicht, der eine effiziente Nutzung zulässt. Somit erwartet die Experton Group einen in den nächsten Jahren signifikant wachsenden Markt. - weiter

 

 


SAP Business ByDesign - Software-as-a-Service aus Walldorf

Neu im Lösungskatalog: SAP Business ByDesign

Mit SAP Business ByDesign bietet SAP dem Mittelstand eine umfassende On-Demand Softwarelösung im Software-as-a-Service (SaaS) Modell. Ziel ist es, Unternehmen dabei zu unterstützen, ihre Geschäftsprozesse zu verknüpfen, den Geschäftsbetrieb zu straffen, die Kosten unter Kontrolle zu halten und damit ihre Ertragslage nachhaltig zu verbessern. SAP Business ByDesign ist für ab 133 Euro pro Benutzer und Monat erhältlich. - weiter

 

 


Iberostar: Besser Zimmerauslastung dank Software-as-a-Service

Hotelkette Iberostar: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit dank Business Intelligence as a Service

Die internationale Hotelkette Iberostar setzt eine Online Market Intelligence (OMI) Lösung von Lixto Software ein, um die Wettbewerbsfähigkeit ihrer Produkte zu verbessern. Mit Lixto Travel OMI sammelt und aggregiert Iberostar weltweit Online-Marktdaten in einer einheitlichen Business Intelligence- und Reporting Infrastruktur. - weiter

 

 


Xsite: E-Commercelösungen im SaaS-ModellE-Commerce on Demand für den Mittelstand: Xsite kooperiert mit Mobizcorp

Der Düsseldorfer E-Commerce-Spezialist Xsite setzt seit dem 1. September zusammen mit Mobizcorp Europe auf E-Commerce-Plattformen der dritten Generation. Der große Nutzen für die Online-Händler liegt im Outsourcing von Prozessen. Dadurch gewinnen sie Zeit für ihre Kernkompetenzen Marketing und Vertrieb. - weiter

 

 


Microsoft CEO Steve Ballmer über die Zukunft des Cloud Computing (Bildquelle:  Microsoft Corp.)

Steve Ballmer: Cloud Computing bedeutet die "fundamentale Wandlung des Computer-Paradigmas"

Diese Aussage stammt aus einem exklusiven Interview mit dem IT-Journalisten Michael Arrington, das letzte Woche im Silicon Valley geführt wurde. Der Microsoft-CEO spricht in diesem Gespräch über die wichtigsten neuen Microsoft-Produkte und Strategien (u.a. Windows, Windows Mobile, Internet Explorer, Bing, Azure, Mesh, Natal), die Zukunft der Internet-Suche und des Suchmaschinenmarketings, sowie die "three screens and the cloud"-Aussage. - weiter

 

 


ibo netProject: Projektmanagement im SaaS-Modell

Neu im Lösungskatalog: Projekt-Software ibo netProject

Mit der Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung netProject bietet ibo effizientes und pragmatisches Projektmanagement im Web-Browser. Das System unterstützt sowohl die Planung und die praktische Durchführung der Projekte als auch die projektübergreifende Steuerung. - weiter

 

 


PAVONELive - Projekt- und Prozessmanagement im SaaS-Modell (Bildquelle: PAVONE AG)

PAVONELive – Software as a Service für Projekt- und Prozessmanagement

Auf ihrer Firmenmesse Powersphere 2009 präsentierte die PAVONE AG erstmalig die neue Online Software PAVONElive. Den Schwerpunkt der Anwendung bildet das Projekt- und Prozessmanagement einschließlich der Aktivitäten- und Dokumentenverwaltung. Mit dieser Freigabe unterstreicht die PAVONE AG nach eigenen Angaben ihre starke Position im Markt für integriertes Projekt- und Prozessmanagement. - weiter

 

 


stoneone-logo-15002

Cloud Services als Angebot:
StoneOne nimmt am IBM „Software as a Service“ Specialty Partnerprogramm teil

Um ihren Kunden Cloud Services liefern zu können, nimmt die StoneOne AG am IBM Software as a Service (SaaS) Specialty Partnerprogramm teil. Das Unternehmen aus Berlin bietet schon heute Technologien für die schnelle Entwicklung und Bereitstellung von Geschäftsportalen für B2B und B2C. Kernstück ist die Web Service Factory, eine Plattform zur Erstellung von webbasierten Businessanwendungen, die auf vorgefertigten Webkomponenten aufbaut. - weiter

 

 


Teamwork im Web: SaaS-Lösungen für Projektmanagement und CollaborationSaaS-Forum Marktüberblick Projektmanagement und Collaboration - Teamarbeit im und über das Web

Der Bereich Projektmanagement und Collaboration (zu deutsch Zusammenarbeit) gehört zu den Anwendungsbereichen, in denen bereits früh Software-Lösungen angeboten wurden, die im Software-as-a-Service (SaaS) Modell betrieben werden. Gerade in firmenübergreifenden Projekten liegt es einfach nahe, den Projektbeteiligten über das Internet Zugriff auf Projekt-Informationen und -dokumente zu ermöglichen. Und so bietet der Lösungskatalog im SaaS-Forum mittlerweile eine ganze Reihe unterschiedlichster Lösungen zu diesem Bereich. - weiter

 

 


salesforce.com Service Cloud 2

Salesforce.com Service Cloud 2: Neues Kapitel im Kundenservice

Kundenservice-Anwendungen der nächsten Generation – dafür steht die Service Cloud von salesforce.com seit ihrer Markteinführung im Januar 2009. Mittlerweile nutzen rund 8.000 Kunden weltweit die Produktsuite für Kundenservice und -support.
In der neuen Version enthält die Service Cloud drei Innovationen: Salesforce Knowledge, die weltweit erste Wissensbasis für Cloud Computing, Salesforce Answers für den Aufbau von Diskussionsforen sowie Salesforce for Twitter, zur Beobachtung von und Teilnahme an Echtzeit-Unterhaltungen auf Twitter. - weiter

 

 


Panorama Novaview Business Intelligence

Panorama Novaview: SaaS Business Intelligence Plattform und Applikationen

Panorama bietet eine komplette Software as a Service (SaaS) Business Intelligence Lösung an, die mit PowerApps, einer innovativen cloud computing basierten OLAP BI Plattform, beginnt. PowerApps, die weltweit erste Analytics as a Software, wurde entwickelt, um Kunden und Software-Herstellern zu helfen, cloud-based data warehouses und OLAP Cubes für verschiedene analytische Zwecke zu bauen. - weiter

 

 


Lufthansa Businesstraveller testen myfactory

Lufthansa-Businesstraveller testen myfactory
ERP- und CRM-Software

Seit Anfang September können Lufthansa-Businesstraveller die ERP- und CRM-Software der myfactory International GmbH auf Wunsch für drei Monate in ihren Unternehmen kostenlos testen. Aus diesem Grund bietet myfactory dieser Zielgruppe spezielles Informationsmaterial am Flughafen und unter www.myfactory.com/Businesstraveller (Passwort Lufthansa) an. Und schon jetzt kann eine erste positive Zwischenbilanz gezogen werden. Über 125 interessierte Unternehmen haben sich bereits nach zwei Wochen auf der Homepage von myfactory registriert und so den Online-Zugang für den sofortigen Zugang zum SaaS-Angebot des Unternehmens erhalten. - weiter

 

 


Berlecon Research: Saas-Boom im Mittelstand noch nicht in Sicht (Fotoquelle: Berlecon Research)Berlecon Research: SaaS für den Mittelstand - Praxisbeispiele gesucht

Obwohl das zentrale Wertversprechen von Software-Anwendungen, die im Software-as-a-Service (SaaS-Modell) angeboten werden, sich eigentlich ideal für mittelständische Unternehmen eignet, ist laut Berlecon Research-Analyst Dr. Andreas Stiehler "ein SaaS-Boom im Mittelstand noch nicht in Sicht". Sein Rat an alle SaaS-Anbieter: Aktives Marketing, das nicht nur theoretische Vorteile aufzählt, sondern praktische Einsatzbeispiele aufzeigt. Kurz und knapp: Es geht darum, zu zeigen, dass SaaS in der deutschen, mittelständischen Praxis tatsächlich funktioniert und nicht nur eine Facette der visionär geführten Cloud-Diskussion ist. - weiter

 

 


Websense SaaS-Lösung für Content Security

Websense SaaS-Sicherheitslösung analysiert 1,5 Milliarden Transaktionen pro Tag

Websense analysiert mit seiner SaaS-Lösung für Content Security 1,5 Milliarden Web-Transaktionen pro Tag und kann auf diese Weise monatlich mehr als 250.000 neue Bedrohungen aus dem Web verhindern. Mit seiner Software-as-a-Service-Lösung (SaaS) für E-Mail- und Web-Security hat Websense einen neuen Rekord aufgestellt: Im August wurden pro Tag mehr als eineinhalb Milliarden Sicherheitsanfragen von Benutzern verarbeitet. Bei diesen Analysen werden pro Monat mehr als 250.000 neue Web-Bedrohungen entdeckt, die mit herkömmlichen Anti-Virus-Systemen nicht festgestellt würden. - weiter

 

 


FABIS CRM-SaaS-SystemFABIS bietet SaaS-CRM-Lösung im Baukastensystem

Über den von Unternehmen angebotenen Mietdienst nutzen Kunden passgenau die benötigten Module der FABIS Vertriebsserie als revisionsichere Lösung im Rechenzentrum. Je nach Bedarf kann sich der Anwender so aus dem im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angebotenen System Module für die Bereiche Kontaktmanagement und Adressverwaltung, Beziehungsmanagement für Networking, zentralen Schriftverkehr, Dokumentenmanagement, Emailorganisation aus der Anwendung und Aufgabenverwaltung zusammenstellen. - weiter

 

 


etracker Visitor Voice 2Research & Results 2009: etracker präsentiert neue Version seiner Marktforschungslösung Visitor Voice

etracker stellt auf der Research & Results (28./29.10.2009, Halle 2 / Stand 217) die neueste Version seiner Online-Marktforschungslösung vor: etracker Visitor Voice 2. Die etracker GmbH ist ein in Europa führender Anbieter von Produkten zur Optimierung von Websites und Online-Marketingmaßnahmen. Mit Visitor Voice 2, das im SaaS-Modell erhältlich ist, eröffnet etracker auch KMUs den Einstieg in die professionelle Online-Marktforschung – einfach, äußerst kostengünstig und zu 100 Prozent datenschutzkonform. - weiter

 

 


RightNow Leitfaden Social NetworksRightNow rät Contact Centern zu klaren Verhaltensregeln bei der Nutzung sozialer Netzwerke

Unter dem Titel “Kundenservice trifft Social Media” bietet RightNow Technologies einen praktischen Ratgeber an, der Unternehmen helfen soll, das soziale Web erfolgreich in die Kundenkommunikationsstrategie ihrer Contact Center einzubinden. Der Leitfaden beschäftigt sich mit den Unterschieden zwischen Social Web und traditionellen Kommunikationskanälen und geht dabei der Frage nach, wie Unternehmen soziale Netzwerke nutzen können, um die Interaktion mit Kunden und den Support zu verbessern. Hierzu liefert der Ratgeber eine Reihe von Empfehlungen, die Unternehmen bei der Einbindung dieses neuen Kommunikationskanals in das Contact Center beachten sollten. - weiter

 

 


Neue Ausgabe des Fachbuchs >Von der Software zum Service<Von der Software zum Service - Neuauflage des Fachbuchs zum Thema
Software-as-a-Service, Software-on-Demand und Cloud Computing

Mit der neuen Ausgabe des Fachbuchs "Von der Software zum Service" erhalten Fach- und Führungskräfte einen umfassenden Überblick zum Thema Software-as-a-Service, Software-on-Demand und Cloud Computing. Neben einem Rückblick auf die Entwicklung des deutschsprachigen Markts von den Anfängen des ASP-Hypes zu Beginn des Jahrtausends bis hin zum aktuellen Marktgeschehen vermittelt es einen Überblick über konkrete Einsatzszenarien und nimmt zu den Vorteilen und Risiken des Einsatzes von SaaS-Lösungen Stellung. Erstmals beschäftigt sich das Buch, das als eBook (EUR 17.90) oder als Softcover (EUR 21.90) erhältlich ist, mit dem Thema Cloud Computing. - weiter

 

 


heise-logo06Heise-Umfrage zu den Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf das IT-Budget

Wie bereits angekündigt veranstaltet der Heise-Verlag im September und Oktober eine Roadshow unter dem Titel "IT-Kosten runter". Zur Vorbereitung der Veranstaltungsreihe hat Heise nun eine Online-Befragung zum Thema "Auswirkungen der Finanz- und Wirtschaftskrise auf das IT-Budget" gestartet. Ziel ist es, einen Eindruck gewinnen, wie sehr sich die Finanz- und Wirtschaftskrise auf die IT-Ausgaben in den Unternehmen auswirkt. Unter allen Teilnehmern an der Befragung werden zwei iPods sowie Freikarten für die Roadshow verlost. - weiter

 

 


Gartner Hype Cycle Report 2009Gartner: Cloud Computing - Viel Lärm um Nichts ... (?)

Laut aktuellem Hype Cycle Special Report 2009 des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Gartner ist das Thema Cloud Computing bereits auf dem Höhepunkt der - allerdings überzogenen - Erwartungen angekommen, dies berichtet die Computerwoche in einem Kurzbeitrag. Dieser Hype, zitiert die CW Gartner, "erzeugt mittlerweile einen ohrenbetäubenden Lärm" in der IT-Branche. - weiter

 

 


Open Xchange wird zur Unified Communications PlattformOpen-Xchange wird zur Unified Communications-Lösung

Open-Xchange erweitert den Funktionsumfang seiner Linux-basierten Groupware um die Unified-Communications-Lösung VoipNow von Rack-Soft. Damit können die Anwender neben E-Mail, Adress-, Termin- und Aufgabenverwaltung von Open-Xchange auch die Telefonie-, Fax-, Präsenz- und Instant-Messaging-Dienste von Rack-Soft in einer integrierten Applikation mit einheitlicher Benutzeroberfläche nutzen. Überdies vereinbarten Open-Xchange und Rack-Soft, die Produkte des jeweils anderen Herstellers aktiv in den eigenen Vertrieb aufzunehmen. - weiter

 

 


Cloud Computing: Das Eis wird dünn für traditionelle ITK-Dienstleister

Cloud Computing: Gefahr für traditionelle ITK-Dienstleister

Zu diesem Ergebnis kommt zumindest eine Marktuntersuchung der Firma Anselm Magel Management Consultants. Am Beispiel eines Rechenzentrumbetriebs kamen die Marktforscher zu dem Ergebnis: Cloud-Computing-Anbieter arbeiten bis zu 15-mal effizienter als konventionelle Anbieter. Die Hintergründe für diese für ITK-Dienstleister wenig erfreuliche Aussage erläutert Anselm C. Magel in einem Beitrag auf silicon.de. - weiter

 

 


SugarCRM lädt zur CRM Acceleration München 2009

CRM Acceleration München 2009: Strategien zum profitablen Kundenmanagement in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

Zur zweiten deutschsprachige SugarCRM Kunden- und Partnerveranstaltung lädt die Firma SugarCRM am 29. Oktober 2009 nach München. Auf der eintägigen Veranstaltung präsentiert der Software-as-a-Service-Anbieter Entscheidungsträgern aus dem unternehmerischen und technischen Bereich, wie sich in einem wirtschaftlich schwierigen Umfeld Open Source und Cloud Computing zur Optimierung der Kundenbeziehungen nutzen lassen. Schwerpunkte dieser Veranstaltung sind die zukünftigen Entwicklungen und Trends im CRM-Markt und wie diese erfolgreich in Marketing, Vertrieb und Kundendienst eingesetzt werden können sowie die Möglichkeiten einer effizienteren Kundenakquise und –bindung mit SugarCRM. - weiter

 

 


COMPUTERWOCHE Powerseminar mit pliXos-Geschäftsführer Dr. Jörg StimmerSeminar: Anleitung für die richtige Auslagerung von globalen
IT-Dienstleistungen

Im Rahmen des COMPUTERWOCHE Powerseminars: "Global Sourcing in der Praxis - Anleitung für erfolgreiche Outsourcing Projekte" vermittelt die pliXos GmbH Insider-Wissen zur richtigen Planung und Steuerung von global erbrachten IT-Dienstleistungen. pliXos bietet mit der Global Sourcing Platform eine Softwarelösung zur Abwicklung und Steuerung von Global Sourcing Projekten, die als Software-as-a-Service zur Verfügung gestellt wird. Seminarleiter ist Dr. Jörg Stimmer, Geschäftsführer der pliXos GmbH und erfahrener Outsourcing Experte. Das Seminar findet am 14.10.2009 und 18.11.2009 in München statt. - weiter

 

 


Branchenlösungen im SaaS-Modell

SaaS-Forum Marktüberblick Branchenlösungen:
Das Angebot wächst

Mit dem steigenden Interesse am Thema Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing wächst auch das Angebot an Softwarelösungen, die in diesem Modell angeboten werden. Dabei wächst in jüngster Zeit insbesondere auch das Angebot  an Branchenlösungen, wie der nachfolgende Streifzug durch den Lösungskatalog im SaaS-Forum verdeutlicht. - weiter

 

 

 

 


stages02Neu im SaaS-Forum Lösungskatalog:
Prozessmanagement-System "Stages" von Method Park

Die Method Park Software AG bietet ihr Prozessmanagement-System "Stages" ab sofort auch als Software as a Service (SaaS) an. Kunden können sich so benötigte Kapazitäten schnell und unkompliziert mieten. Das Angebot richtet sich vor allem an kleine und mittlere Unternehmen oder Projektteams, die mit Stages ihre Entwicklungsprozesse und technische Geschäftsprozesse modellieren und sofort in die Praxis umsetzen wollen. Für den leichten Einstieg steht den Anwendern ein praxiserprobter Entwicklungsprozess zur Verfügung. - weiter

 

 


 

Revisionssichere Email-Archivierung als Software-as-a-Service (SaaS)

E-Mail-Archivierung im SaaS-Modell neu im Skyfillers-Angebot

Die revisionssichere Archivierung geschäftsrelevanter E-Mails ist in Deutschland in den Grundsätzen zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) vorgeschrieben. Gerade für kleine und mittelständische Betriebe ist die Archivierung elektronischer Kommunikation aber ebenso kompliziert wie teuer.

Skyfillers bietet ab sofort eine Alternative zu internen Lösungen an. Der IT-Dienstleister hat sich in den vergangenen Jahren als Premium-Anbieter im wachsenden Markt für Software as a Service (SaaS)-Angebote etabliert. Die revisionssichere Archivierung von E-Mails ist nun der jüngste Teil der Produktpalette. - weiter

 

 


PinkPost: Postservice im Software-as-a-Service (SaaS) Modell

“Sie schreiben die Briefe, PinkPost erledigt den Rest ...”

Unter diesem Motto bietet die Firma Kreuzeder & Partner eine Print-on-Demand Lösung der besonderen Art im Software-as-a-Service (SaaS) Modell. Über einen eigenen Briefkasten kann der PinkPost-Benutzer Briefe online "aufgeben". Die Postbearbeitung (Ausdrucken, Kuvertieren, Frankieren, Versenden) übernimmt dann PinkPost. So lassen sich nach Angaben des Dienstleisters bis zu 80 Cent pro Brief sparen. - weiter

 

 


Drupal Gardens Preview auf der Drupalcon 2009 in Parisacquia gewährt ersten Einblick in Drupal Gardens

acquia, das Unternehmen des Drupal Erfinders Dries Buytaert vermittelte auf der Drupalcon Paris 2009 diese Woche erstmals einen Überblick über Drupal Gardens, der Software-as-a-Service-Version der bekannten Open Source Content Management Plattform. Derzeit noch im Alpha-Stadium soll Drupal Gardens ab Anfang 2010 als Software-as-a-Service (SaaS) Lösung zur Verfügung stehen. - weite


Experton Group SaaS-tainable Program for ISVsExperton Group SaaS-tainable Program for ISVs -
Erfolgreiche Migration in die Wolke

Seit Juli 2009 bietet die Experton Group Softwareherstellern (Independent Software Vendors, ISVs) Unterstützung bei der Migration ihres Geschäftsmodells in Richtung Cloud Computing. Unter dem Titel "Experton Group SaaS-tainable Programm for ISVs" bietet das Unternehmen ein dreistufiges Beratungsprogramm. - weiter

 

 


tesla-150Neu im SaaS-Forum Lösungskatalog: JTheseus CRM-on-Demand von Tesla

JTheseus ist eine Softwarelösung im Software-as-a-Service (SaaS) Modell zur Unterstützung der Kundenbetreuung und Kundenneugewinnung. (Customer Relationship Management, CRM) In JTheseus können Informationen zum Kunden bereitgestellt und Kontakte dokumentiert werden. Durch den strukturierten Aufbau des Programmes entsteht eine 360° Sicht auf jeden einzelnen Kunden. - weiter

 


Sonderangebot der Deutschen TelekomDeutsche Telekom: Mobil arbeiten zum Sonderpreis

Für das perfekte mobile Arbeiten bietet die Deutsche Telekom ab sofort ein Produktpaket mit dem neuesten iPhone und dem Jahrespaket Hosted Exchange Business an. Damit greifen Nutzer mobil auf E-Mails, Kalender und Kontakte zu. Die serverbasierte Lösung synchronisiert die Daten zwischen dem iPhone 3GS und der lokalen Outlook-Version automatisch. Geschäftskunden der Deutschen Telekom sparen mit dem Produktbündel drei Monate lang die Grundgebühr der Software. - weiter

 

 


VIVIO SaaS-Portal

Software as a Service für den Channel

Die Ingram Micro Distribution GmbH und die visionapp AG machen seit dem 1. September gemeinsame Sache: Die Nummer 1 in der deutschen IT-Distribution bietet im Rahmen der exklusiven Vertriebspartnerschaft ihren Händlern mit "VIVIO" von visionapp nun Zugang zu Europas führendem Portal für Software as a Service (SaaS). Reseller können damit ohne Aufwand ihr eigenes Software-Portal betreiben und ihren Kunden sofort ein breit gefächertes Software-Portfolio als Service anbieten. - weiter

 

 


Mit seinem BlackBerry telefoniert Samtgemeindebürgermeister Bernhard Hummeldorf, ruft unterwegs schnell und sicher seine E-Mails ab und koordiniert Termine und Aufgaben.Software-as-as-Service im kommunalen Einsatz: IT-Gemeindereform

Viele Gemeinden müssen derzeit kräftig sparen, wenn es um kommunale Ausgaben geht. Dabei lassen sich besonders im IT-Bereich die Kosten senken und trotzdem Servicequalität und Arbeitsabläufe verbessern. Wie dies durch den konsequenten Einsatz von externem Know-how funktioniert, zeigt die niedersächsische Samtgemeinde Spelle.

Am Anfang stand eine einfache Erkenntnis: Statische IT-Infrastrukturen sind häufig teuer und zudem unflexibel. Für Standards sind sie meist überdimensioniert und für Lastspitzen oder außergewöhnliche Aufgaben oft nicht ausgelegt. Weitaus günstiger ist es daher, seine Leistungen bedarfsabhängig zu beziehen – und sie wie Strom aus der Steckdose nach Verbrauch zu bezahlen. Diese Lösung ist in der Regel billiger, weil externe Dienstleister Skaleneffekte erzielen können. Noch ein Vorteil: Kommen die IT-Ressourcen von Spezialisten wie der Deutschen Telekom, lassen sich mobile Anwendungen leicht integrieren und Mitarbeiter greifen per PC im Büro, per Laptop oder mit dem Smartphone stets auf aktuelle und einheitliche Daten zu. - weiter

 

 


EOA Lunch-Meeting am 6.10.2009 in MünchenOpen Source und Software-as-a-Service zur Optimierung von IT-Dienstleistungen

Der Mehrwert aktueller Trends beim Einsatz von Outsourcing Projekten ist das zentrale Thema des EOA Lunch-Meetings am 6.10.2009 in München. Die regelmäßig stattfindenden Lunch-Meetings der European Outsourcing Association Germany e.V. bieten eine ideale Plattform für den Austausch über aktuelle Themen im Bereich Outsourcing. Das nächste Treffen am 6. Oktober 2009 behandelt den Themenkomplex „Wie gehen wir mit neuen Trends bei IT-Dienstleistungen um?“. - weiter

 

 


Argos ab sofort im SaaS-Modell

Neu im SaaS-Lösungskatalog: ARGOS Personaleinsatzplanung

ARGOS ist eine innovative Software für die Personaleinsatzplanung, die es Einzelhändlern auf einfache Weise ermöglicht, Personalkosten und Kundenservice zu optimieren. Für Firmen, die derzeit keine größeren Investitionen in individuell angepasste Anwendungen tätigen möchten, bietet ETHALON seit August 2009 die Lösung auch als SaaS (Software-as-a-Service)-Applikation an. - weiter

 

 


Klaus Kothmann, Acceleor, zum Thema SaaS-Lösungen in der Logistik (Fotoquelle: openpr)

Transport und Logistik: Software as a Service Model bietet echte Alternative zu herkömmlichen Softwaremodellen

"Nachdem vor einigen Jahren der Steigflug der webbasierten Lösungen bereits prognostiziert wurde, sehen wir im Moment eine steigende Anzahl Anbieter, die das "On-Demand"-Geschäftsmodel forcieren," erklärt Klaus Kothmann, Mitglied im Unternehmensberater-Netzwerk Acceleor. Der Unternehmensberater weiter: "Die Wirtschaftskrise hat indirekt zur Stärkung dieses Geschäftsmodels beigetragen, denn zu Zeiten, in denen Cash-Flow für die Unternehmen größte Priorität hat, ist das Model der Zahlung bei Verbrauch jenes, welches den geringsten kurzfristigen Cash-Flow-Bedarf hat. - weiter

 

 


Online Collaboration mit microMeetNeu im SaaS-Forum Lösungskatalog: microMeet:
Online Meetings, Fernwartung, Remote Support, Realtime Collaboration

Mit seiner im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angebotenen Softwarelösung microMeet unterstützt die Firma ProDyne aus Ratingen die Teamarbeit im Unternehmen sowie die Kommunikation mit Kunden, Partnern und Lieferanten. Die vom Unternehmen selbst entwickelte LunaX-Technologie sorgt dabei unabhängig von der Bandbreite für hohe Übertragungsgeschwindigkeit und Bildqualität. - weiter

 

 


SaaS-Marktüberblick CRM

SaaS-Forum Marktüberblick CRM:
Neue Kunden gewinnen, bestehende Kunden halten

Vor dieser Herausforderung steht wohl jedes Unternehmen unabhängig von Größe und Branche. Moderne Softwarelösungen für das Kundenbeziehungsmanagement (neudeutsch: Customer Relationship Management, CRM) versprechen dabei Unterstützung. Immer mehr dieser Lösungen werden mittlerweile im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angeboten. Der nachfolgende Marktüberblick vermittelt einen kurzen Überblick. - weiter

 

 


LotusLive - Online Collaboration und Social Networking

Neu im SaaS-Forum Lösungskatalog: LotusLive Online Collaboration und Social Networking

Mit LotusLive bietet IBM eine integrierte Social Networking und Collaboration Lösung m Software-as-a-Service (SaaS) Modell. Ziel ist es, die tägliche Zusammenarbeit auch über Unternehmensgrenzen hinweg zu vereinfachen und zu verbessern. - weiter

 

 


ZETTAMAX Social Software

Neu im SaaS-Lösungskatalog: ZETTAMAX Social Software -
“Wir vernetzen Gemeinschaften”

Getreu diesem Motto sieht sich die Firma ZETTAMAX selbst als Experte für soziale Software. Das Unternehmen entwickelt Website-Generatoren und Basistechnologie im Software-as-a-Service (SaaS) Modell für soziale Netzwerke. Ziel ist es dabei, Webseiten in dynamische Werkzeuge für effektives und effizientes Informations-, Interaktions- und Beziehungsmanagement zu verwandeln. - weiter

 

 


Trovarit SaaS-Studie ERPTrovarit SaaS–Studie: Ist der ERP-Markt reif für „Software-as-a-Service“?

Seit einiger Zeit sorgt ein neues Konzept im Umfeld von Business Software Lösungen für Furore: Software-as-a-Service (SaaS). Die Software wird zur „Miete“ angeboten, die Nutzung erfolgt über das Internet. Doch eignet sich dieses Konzept für den ERP-Einsatz bei Jedermann? Was verbinden die Unternehmen mit dem Einsatz einer SaaS-Lösung? Welche Hürden sehen Sie im Einsatz einer SaaS-Lösung im ERP-Umfeld? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt der Studie „ERP-as-a-Service“, die von der Trovarit AG in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut für Rationalisierung der RWTH Aachen (FIR) durchgeführt wird. Ziel der Studie ist es, eine belastbare Antwort auf die Frage zu erhalten, ob bzw. unter welchen Umständen das Konzept SaaS sinnvoll für ERP- bzw. Business-Software genutzt werden kann. - weiter

 

 


4personaler-150

Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG entscheidet für SaaS-Lösungen von SITEFORUM

Der Verlag für die deutsche Wirtschaft AG - einer der größten Fachverlage Deutschlands - setzt für zwei neue Online-Netzwerke auf die Software-as-a-Service Produkte von SITEFORUM. Der Softwarehersteller mit Fokus auf "Social Networking für Unternehmen" ermöglicht dem Verlag, schnell wachsende Online-Communitys und Themenportale um die populären Printpublikationen aufzubauen. Dadurch können neue Zielgruppen angesprochen werden und die Leser und Abonnenten eine Vielzahl neuer Angebote nutzen. - weiter

 

 


Neues Relase von cierp3

cierp3 erlaubt auch als Mietsoftware individuelle Anpassungen

Auch ERP-Mietsoftware lässt sich an die Abläufe des Kunden anpassen. Das beweist die browserbasierte cierp3 SaaS!-Lösung der Wiesbadener INTRAPREND GmbH, die von der Deutschen Telekom als ERP-Mietsoftware angeboten wird. Mit dem neuen cierp3-Release 4.0 können jetzt auch berechtigte cierp3 SaaS!-Anwender die Eigenschaften und Regelwerke innerhalb der Plug & Play–Lösung individuell einstellen. Bisher war derartiges User-Customizing nur bei der Vollversion cierp3 – Management with a smile! möglich. - weiter

 

 


 

Raumschiff Enterprise - Kultserie aus den 70er Jahren mit legendärem Zitat (Fotoquelle: cinema.de)Scotty, beam me up! - Desktop Sharing und Online-Collaboration mit BeamYourScreen

Ob´s mit Personen funktioniert, ist nicht bekannt, mit Bildschirminhalten funktioniert es problemlos. BeamYourScreen ist eine im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angebotene Desktop Sharing und Online Collaboration Software, die es dem Anwender ermöglicht, anderen Personen seinen Bildschirm live über das Internet zu zeigen. Mit BeamYourScreen können daher einfach und sicher Besprechungen mit Kunden, Geschäftspartnern und Kollegen durchgeführt werden, ohne dass das eigene Büro verlassen werden muss. - weiter

 

 


StoneOne Web Service FactoryStoneOne Web Service Factory - SaaS-Enabling für die einen ...

... SaaS-Portal für die anderen. Die Firma StoneOne aus Berlin hat sich auf die Entwicklung und Vermarktung von portalbasierten Softwarelösungen für mittelständische Unternehmen und dezentral organisierte Teilbereiche von Großunternehmen spezialisiert. Ergänzt werden diese Leistungen durch Consulting-Services wie Beratung und Implementierungsunterstützung bei der Einführung in die neue Technologie. - weiter

 

 


WiredMinds VertriebsAssistent - Vom Webseitenbesucher zum Kunden (Bildquelle: WiredMinds)

WiredMinds VertriebsAssistent -
Vom Webseitenbesucher zum Kunden

Eine der größten und schwierigsten Herausforderungen des Vertriebs ist die Generierung wirklich guter Leads, also solcher Kontakte, die zu einem tatsächlichen Erfolg führen. Aufgabe des Marketing und Vertriebs ist es daher, möglichst viele potentielle Kunden aus der Gesamtzahl der Besucher einer Website gezielt herauszufiltern. Die Software-as-a-Service (SaaS) Lösung WiredMinds VertriebsAssistent übernimmt genau diese Aufgabe. - weiter

 

 


imarc - revisionssichere E-Mail Archivierung

iMARC - dokumentenechte E-Mail Archivierung im SaaS-Modell

In nahezu jedem  Land gibt es Gesetze die vorschreiben, dass alle geschäftsrelevanten Daten revisionssicher gespeichert und den Behörden, nach Aufforderung, zur Verfügung gestellt werden müssen: GDPdU, GoBS und GHB in Deutschland, Sarbanes-Oxley in den USA, Data Protection Act in Großbritannien. Mit iMARC bietet die Firma rent-a-brain eine revisionssichere E-Mail Archivierungslösung im Software-as-a-Service (SaaS) Modell - weiter

 

 


SugarCRM auf Microsoft Web App Gallery verfügbar

SugarCRM auf Microsoft Web App Gallery verfügbar

SugarCRM, Anbieter der gleichnamigen Software-as-a-Service (SaaS) Lösung für das Customer Relationship Management (CRM), gab Anfang August die Verfügbarkeit der Sugar Community Edition auf der Microsoft Web Platform bekannt. Bei der Web Platform handelt es sich um ein Microsoft Framework für die Entwicklung und Bereitstellung von Webanwendungen. - weiter

 

 


NetSuite nach Prüfungsstandard PS 880 zertifiziert (Bildquelle: NetSuite)

NetSuite OneWorld wird als erste SaaS-Business-Suite in Deutschland zertifiziert

NetSuite gibt die Zertifizierung von NetSuite und NetSuite OneWorld nach dem Prüfungsstandard PS 880 des deutschen Instituts der Wirtschaftsprüfer bekannt. Es sind damit die ersten als Software-as-a-Service (SaaS) angebotenen, verfügbaren Business-Management-Suites, die in Deutschland zertifiziert wurden.
Zu den Mitgliedern des Instituts zählen sowohl Wirtschaftsprüfer als auch Rechnungsprüfer. - weiter

 

 


MessageLabs: SaaS-Services rund um das  Thema E-Mail Sicherheit

MessageLabs: SaaS-Services rund um das Thema E-Mail Sicherheit

Als Symantec im letzten Jahr die Firma MessageLabs für fast 700 Millionen US-Dollar übernahm, wurde die Übernahme mit dem Ziel begründet, das eigene SaaS-Portfolio deutlich auszubauen. Immerhin bediente das Unternehmen mit seinen Sicherheitsservices schon damals über acht Millionen User bei 19.000 Kunden weltweit. Die Investition scheint sich auszuzahlen, denn mittlerweile erfreut sich das Thema Security-as-a-Service immer größerer Beliebtheit. - weiter

 

 


posterxxl nutzt CRM-SaaS-Lösung von RightNow

posterXXL stellt Kunden mit CRM-on-Demand Lösung in den Mittelpunkt

Der Online-Shop posterXXL hat seinen Kundenservice ausgebaut. Auf www.posterxxl.de können Kunden hochwertige Großformatdrucke Ihrer eigenen Fotos bestellen, bspw. auf Poster, Leinwand oder Acryl-Glas. Das Unternehmen nutzt seit kurzem die On-Demand-Lösung von RightNow. Mit der von Devoteam Danet integrierten CRM-Lösung kann das Unternehmen die Zufriedenheit und die Effizienz im Kundenservice steigern. - weiter

 

 


BITE Projektmanager: Projektplanung und -verwaltung im SaaS-Modell

Mit dem BITE Projektmanager biete die Business IT Engineers - kurz BITE - eine umfassende Software-as-a-Service-Lösung für alle Bereiche der Projektplanung und des Projektmanagement. Mit dem TPM-Manager und dem Personalmanager bietet das Unternehmen darüber hinaus zwei Lösungen für das Wartungsmanagement bzw. Personalmanagement. - weiter

 


coveto - Bewerbermanagement im SaaS-Modell (Bildquelle: coveto)

coveto: SaaS-Assistent für das Bewerbermanagement

Für Personalabteilungen, aber auch Zeitarbeitsfirmen oder Personalvermittler, die sich regelmäßig mit einer großen Anzahl von Bewerbern beschäftigen müssen bietet die Firma arsmedia mit coveto eine Bewerbermanagement-Lösung im Software as a Service- (SaaS-) Modell. - weiter

 

 


Das Bauchgefühl - noch immer ein wichtiges Tool für Management-EntscheidungenRationalität gegen "Bauchgefühl": Software as a Service eignet sich besonders im Bereich Security

Software as a Service hat im Markt allgemein noch gegen weit verbreitete Bedenken zu kämpfen. Die Angst vor Kontrollverlust und Abhängigkeit trifft den Bereich IT-Sicherheit dabei besonders stark: Vielfach wollen Entscheider Anwendungen wie Virenschutz, E-Mail-Sicherheit oder Intrusion Prevention einfach nicht aus der Hand geben und "physisch" in ihrem Unternehmen wissen. - weiter

 

 


ELAINE - Schöner Name für eine SaaS-Lösung ...

ELAINE Online Direct Marketing Suite - SaaS-Software für E-Mail und RSS-Marketing

Die Software-as-a-Service Lösung ELAINE erweitert das Kundenbeziehungs-Management des Anwenders in die Online Kanäle, macht es echtzeitfähig und verbessert das Kundenverständnis durch analytische Methoden und Profilierung. - weiter

 

 


tevia Online-Meeting 2.0 - communication via web

tevia Online-Meeting 2.0 - communication via web

tevia Online-Meeting 2.0 ist eine Software as a Service (SaaS) Lösung für Telefonkonferenzen, Webkonferenzen, Webinare oder Videokonferenzen. Das Produkt erhielt 2009 den Innovationspreis IT der Initiative Mittelstand in der Kategorie “Unified Communications. - weiter

 

 


 

ISV-Studie 2009 - Ergebnisse liegen vorISV-Studie 2009: Software as a Service (SaaS) setzt sich durch

“Software as a Service (SaaS) - Hype oder Zukunft?” - Unter diesem Titel befragte das SaaS-Forum im Juli 2009 Softwarehersteller und Systemhäuser im deutschsprachigen Raum zu ihrer aktuellen Einschätzung zum Thema Software-as-a-Service. Ergebnis: 90 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass Software-as-a-Service sich entweder als Alternative zum traditionellen Software-Lizenzmodell etablieren bzw. dieses sogar überflügeln wird. Dagegen glaubt keiner der Befragten, dass es sich bei SaaS nur um einen kurzfristigen Hype handelt, der wieder verschwinden wird. An der Befragung beteiligten sich knapp 100 Vertreter von Softwareherstellern und Systemhäusern. - weiter

 

 


Hyland ECM ab sofort auch in Europa verfügbar

Hyland ECM aus der Steckdose - Jetzt auch in Europa verfügbar

Hyland Software bietet die ECM-Lösung OnBase ab sofort auch europäischen Kunden als Online Lösung an (SaaS). Geringere Budgets, kleinere Teams und weniger Zeit steuern weltweit die Nachfrage nach Geschäftsmodellen, die Software als Dienstleistung (SaaS) im Internet bereitstellen. Bereits seit mehreren Jahren bietet die amerikanische Firma Hyland mit OnBase Online (OBOL) seine ECM-Lösung amerikanischen Kunden im SaaS-Modell an. Mit der Eröffnung eines Rechenzentrums in London macht der Softwarehersteller ab sofort sein ECM-System auch als gehostete Lösung für Kunden in Europa verfügbar. - weiter

 

 


Studie zur SaaS-Verbreitung bei KMUs

myfactory International untersucht Verbreitung von SaaS-Lösungen bei kleinen und mittleren Unternehmen

Die myfactory International GmbH hat die Verbreitung von SaaS-Software in kleinen und mittleren Unternehmen sowie die Zufriedenheit bei deren Einsatz untersucht. Zu diesem Zweck wurden in den Jahren 2007 und 2009 jeweils zwischen 250 und 300 Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern befragt. Erhoben wurden Verbreitung und Zufriedenheit in den Segmenten FiBU (Finanzbuchhaltung), CRM (Customer Relationship Management) und ERP (Enterprise Resource Planning). - weiter

 

 


Appian: Webbasierte BPM-SuiteSaaS meets BPM – Appian startet in Deutschland

Ab sofort gibt es die zurzeit einzige zu 100 Prozent web-basierte BPM-Suite weltweit auch auf dem deutschsprachigen Markt. Hersteller ist das US-Unternehmen Appian Corporation. Die Amerikaner sind bereits heute einer der führenden Anbieter von BPM Suiten. Vertriebs-, Service- und Projektpartner für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) ist die Fogelberg und Partner GmbH. - weiter

 

 


Kanton Bern setzt auf Helpdesk on  Demand (Bildquelle: wikipedia.org)

Kanton Bern setzt auf Helpdesk im SaaS-Modell

Genauer gesagt die Polizei- und Militärdirektion des Kantons Bern (POM). Bereits im Jahr 2006 hatte diese den on demand Helpdesk von SolveDirect, ServiceDesk SD², in Betrieb genommen. Im Herbst 2008 nahm dann der IT-Koordinator der POM, Reto Chiappini, das Projekt "Redesign SolveDirect" in Angriff, um weitere Funktionalitäten zu integrieren. - weiter

 

 


Weitere Meldungen

“Über den Wolken? Ausgewählte rechtliche Fallstricke und Lösungsansätze des Cloud Computing”

myfactory: Kostenvergleich SaaS-Lösung vs. intern betriebene Unternehmenssoftware

Trend Micro-Umfrage: Deutscher Mittelstand offen für Security as a Service

Schnelle und effiziente Medienproduktion: Siemens realisiert SaaS-Lösung für simultanes Bearbeiten von Sendematerial

Arago, CSC Deutschland und CloudAngels veranstalten erstes Frankfurter CloudCamp

IT-Kosten runter mit Software as a Service, Open Source und Gebrauchtlizenzen – Praxis-Tipps für Ihr Unternehmen

Neue Version der SaaS-Zimmerverwaltung von Lumensoft

www.einfachLohn.de erhält TÜV SÜD Zertifizierung

major soft kündigt neue Version von GateOnDemand.com an

Klopotek SaaS – internationale Verlagslösung ab sofort im Software-as-a-Service Modell verfügbar

Auf dem Weg zu effizienten und wirtschaftlichen Prozessen in IT und Business

Gartner: SaaS-Anwender-Begeisterung halt sich in Grenzen

RightNow Cloud Monitor dehnt den Kundenservice auf Social-Networking-Websites aus

ETHALON bietet SaaS-Modell für ARGOS-Software an

Magic Software: Neue Version von uniPaaS ermöglicht .Net-Integration für PC und Mobile RIA Clients

„My Endpoint Protector“: Service für individuell verfügbare und kostengünstige Endpunktsicherheit

SaaS noch nicht in Personalabteilungen angekommen

Gartner: SaaS-Lösungen tragen maßgeblich zum weltweiten CRM-Umsatz bei

Entscheiderkompass: Firmen haben Prozesse und Kosten nicht im Griff

Handelsblatt: Google drängt ins Firmengeschäft

Oracle führt mit „SaaS for ISVs“ ein Lizenzmodell auf Monatsbasis ein

Bundesministerin Prof. Dr. Annette Schavan übernimmt die Schirmherrschaft für den SaaSKON 2009

IBM und Ricoh Deutschland bieten gemeinsam Output Device Management Services als Software-as-a-Service

eco-Verband: make.tv gehört zu den Top 10 der deutschen Internetbranche

„GoView“ von Citrix Online: Neuer Online-Service als Public Beta kostenlos verfügbar

Podiumsdiskussion: Fragezeichen hinter ERP im SaaS-Modell

Rallye Allgäu-Orient: Live-Berichterstattung dank Software-as-a-Service

Stadt Frankfurt setzt bei Bauprojekten auf Software-as-a-Service

Im Vergleich zu Frankreich und Großbritannien: Deutschland läuft bei SaaS hinterher

SAP Business by Design: Markteinführung erst im Jahr 2010

NTT Europe Online und OpSource kooperieren

net-files: Office Dokumente online bearbeiten

Dürr AG erhöht Prozesseffizienz im Lieferantenmanagement mit SaaS-Lösung

STRATO und Actebis Peacock: SaaS-Vertrieb über den IT-Fachhandel

Citrix Synergy: Citrix Systems stellt neue Lösungen für Cloud Computing vor

Gartner: Weltweiter SaaS-Markt wächst 2009 um 22 Prozent

Magic Software Enterprises bietet Software-Abwrackprämie

Insight EMEA beteiligt sich am Reseller-Programm für Google Apps

Forrester Research blickt in die SaaS-Kristallkugel

Projectplace: “Nein” zur Krise!

SugarCRM erweitert Produktpalette mit Sugar Express

Software-as-a-Service: “Für Siemens eine gravierende Verhaltensrevolution”

Software + Services: Steve Ballmer gibt Startschuss für Microsoft Online Services in Deutschland

Qitera Enterprise: Unternehmensrelevantes Wissen in Echtzeit sammeln, teilen und intern nutzbar machen

SoftGuide-Befragung: SaaS – nur ein Trend in der Fachpresse …

Deutsche Telekom komplettiert SaaS-Angebot mit Web-Konferenz-Lösung

Von der Software zum Service: Neue Auflage als eBook erhältlich

Pironet lädt zur "SaaS-Probefahrt"

Das GRC Cockpit von docs&rules: Neue webbasierte Software-Lösung zur Einhaltung von Risiko Management und Compliance-Regeln

SaaS for the Channel-Programm: “Eine klassische Win-win-Situation …”

In der Krise liegen SaaS-Angebote im Trend

Aastra und HP starten gemeinsames SaaS-Angebot für das Gesundheitswesen

Saugatuck Technology untersucht Akquisitionskanal für SaaS

RightNows SaaS-Angebot jetzt mit Geld-zurück-Garantie

SolveDirect stellt Servicemanagement Kalkulator online

esprezo: Neuer SaaS-Dienst für Webkonferenzen

Magic iBOLT: schnelle und einfache Integration von Salesforce.com

SaaS 2009: Die Prognosen der Analysten

Wirtschaftslage und knappere Budgets wecken Interesse an Storage as a Service

Neu im Lösungskatalog: Google Apps Premier Edition

Berlecon Research: SaaS-Markt heiß umkämpft

DFBnet – SaaS-Lösung zur Verwaltung von mehr als sechs Millionen „Fußball-Bundestrainern“

T-Home macht den Regionalverband Schwarzwald-Baar-Heuberg mobil


 

[nach oben]

Lesezeichen hinzufügen bei:
 

 



 

Competence Site Software-as-a-Service

 

| Kontakt | Mediadaten | Impressum |