virtuelles Büro

Mit diesen Lösungen wird das virtuelle Büro zur Realität

| 1 Kommentar

Der Begriff „virtuelles Büro“ steht mittlerweile für eine Reihe von Konzepten und Methoden mit dem Ziel, die traditionelle starre an einen physischen Arbeitsplatz, gebundene Arbeitsform aufzubrechen. Ausgangspunkt ist in der Regel der Wunsch des Arbeitenden – angestellter Mitarbeiter, Selbständiger oder Unternehmer – unabhängig von Ort und Zeit arbeiten zu können. Mittlerweile ist es dank Cloud Computing-Technologie und der entsprechenden Cloud-Anwendungen verhältnismäßig einfach, diesen Wunsch zu erfüllen.

Home Worker, Mobile Worker , Work-Life-Balance

Die Möglichkeit, von zu Hause aus zu arbeiten, ist heute nicht nur für viele weibliche Teilzeitkräfte die einzige Option, um Beruf und Familie „unter einen Hut zu bekommen“, in vielen Branchen nutzen heute auch immer mehr Männer die Möglichkeit, einen Tag in der Woche die eigene Wohnung bzw. das eigene Haus gegen das Büro als Arbeitsplatz zu tauschen. Immer flexiblere Arbeitszeitmodelle und der Wunsch nach einer besseren „Work-Life-Balance“ machen es möglich. Darüber hinaus gibt es natürlich in vielen Bereichen eine Vielzahl mobiler Arbeiter (mobile worker), z.B. im Außendienst oder im Projektgeschäft, die in der Regel nicht an einem Arbeitsplatz in einem Büro im Firmengebäude ihres Arbeitsgebers, sondern unterwegs auf Reisen oder vor Ort beim Kunden tätig sind. Auch sie benötigen für ihre Arbeit ein orts- und zeitunabhängiges virtuelles Büro.

Digitale Nomaden: Die ultimative Freiheit

Wikipedia definiert den digitalen Nomaden wie folgt: Ein digitaler Nomade (auch Internet-Nomade, Büronomade, urban nomad) ist ein Unternehmer oder auch Arbeitnehmer, der fast ausschließlich digitale Technologien anwendet, um seine Arbeit zu verrichten und zugleich ein eher ortsunabhängiges beziehungsweise multilokales Leben führt.

Die beiden Nomaden Felicitas Hargarten und Marcus Meurer sind derzeit wohl die bekanntesten deutschen Vertreter dieser neuen Art von Unternehmer. Sie verbinden weltweites Reisen und Arbeiten und haben mit der DNX-Konferenz in Berlin gleich eine eigene Konferenz zum Thema initiiert.

Doch auch wenn Sie nicht gleich auf unternehmerische Wanderschaft gehen möchten und in Thailand, Australien, Argentinien oder auf Bali ihr virtuelles Büro eröffnen möchten, sondern einfach nur darauf aus sind, orts- und zeitunabhängig zu arbeiten und mit Kunden, Geschäftspartnern oder Mitarbeitern zu kommunizieren, benötigen Sie die entsprechende IT-Ausrüstung. Zentrale Komponente sind dabei cloudbasierte Office-Lösungen, um ihr Büro an jedem beliebigen Ort (mit Internetverbindung) „aufzuschlagen“.

Marktübersicht Cloud-Software für Büro & Produktivität

Auf der Grundlage des SaaS-Forum Marketplace haben wir den nachfolgenden Marktüberblick für cloudbasierte Softwarelösungen für die Bereiche Büro und Produktivität zusammengestellt.

Denkt man an Office, denkt man beim Thema Software in der Regel zuerst an Microsoft Office. Und auch der Marktführer für Bürosoftware bietet mit Office 365 mittlerweile eine Version seiner Software, die es dem Anwender ermöglicht, zeit- und ortunabhängig zu arbeiten. Dabei helfen ihm insbesondere die neu in die Office-Suite integrierten Lösungen für Onlinebesprechungen, Chatunterhaltungen und HD-Videokonferenzen. Eine weitere Lösung, die über die reinen Office-Anwendungen hinausgeht, ist iNNOVO vOffice. Die Lösung bietet einen kompletten personalisierten Cloud-Arbeitsplatz.

Auch der Online Worker ist ein flexibel skalierbarer Arbeitsplatz in der Cloud. Die Lösung versetzt den Anwender in die Lage, alle Firmendaten und Anwendungen auf jedem seiner Endgeräte zu nutzen und so jederzeit von überall auf seinen Büroarbeitsplatz zuzugreifen. Um den Betrieb, den Support, die Wartung und das Einspielen von neuen Softwareversionen, das Backup der Daten und um die Datensicherheit kümmert sich der Cloud Service Provider. Eine weitere Desktop-as-a-Service- bzw. Workplace-as-a-Service-Lösung ist WEEASY. Neben dem webbasierten Zugriff auf Standard-Office-Anwendungen wie Microsoft Office bietet die Lösung Team- und Sharing-Funktionen zur Zusammenarbeit mit Kollegen und/oder Geschäftspartnern. Aus dem Bereich Collaboration stammen die beiden Cloud-Anwendungen Mindmeister für das Online-Mindemapping und Meistertask für das Projekt- und Taskmanagement.

Und wenn es darum geht, unterschiedliche Cloud-Anwendungen in einem einheitlichen Portal zu integrieren, bietet die Firma Basaas mit Basaas Cloud Management eine Lösung für das zentrale Cloud Management in Unternehmen.

Fazit: Sie müssen ja nicht gleich zum digitalen Nomaden werden – selbst, wenn die Verlockung, unter Palmen und am Meer seine Arbeit zu verrichten, beim derzeitigen Schmuddelwetter sicher groß ist. Ein virtuelles Büro bietet heute in vielen Bereichen eine attraktive Ergänzung oder Alternative zum klassischen Büroarbeitsplatz. Dank Cloud Computing ist ein virtuelles Büro heute auch kein „Teufelswerk“ mehr, sondern kann mit den entsprechenden Anwendungen schnell, einfach und flexibel eingerichtet und betrieben werden.

Bildnachweis: poppixx gool / pixelio.de



zurück zur Startseite

Ein Kommentar

  1. Hallo! Danke für den interessanten Beitrag! Haben wir eine Chance, Sie zu überzeugen, sich Bitrix24.de anzuschauen? Wir sind eine kostenlose Aufgaben- und Projektmanagement Plattform mit unbegrenzter Anzahl an Aufgaben und Projekten. Bitrix24 bietet Kanban und solche Funktionen wie Aufgabenabhängigkeiten, Gantt-Diagramm, Zeiterfassung in Aufgaben und Rechnungen kostenlos an. Außerdem steht das Kundenverwaltungssystem (CRM) mit Automatisierungen zur Verfügung. Wir sind nicht so groß, nur 3 Millionen Nutzer, aber wir denken, wir sind eine gute kostenlose Lösung, wo man effizient mit Aufgaben und Projekten arbeiten kann. Nicht schlecht, oder?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.