Rückblick Onventis Kundenevent Xchange 2017 – Connecting Buyer & Supplier

| Keine Kommentare

Die jährliche E-Procurement Fachkonferenz des Stuttgarter Cloud Procurement Anbieters Onventis fand in diesem Jahr in Schwäbisch Gmünd statt. Unter dem Motto „Connecting Buyer & Supplier“ trafen sich Teilnehmer aus den unterschiedlichsten Branchen in der Manufaktur B26, einer einzigartigen Eventlocation auf dem Gelände einer ehemaligen Pumpenfabrik. Präsentiert wurden zahlreiche Neuerungen und Innovationen rund um die Themen B2B-Einkauf, E-Procurement und Cloud-Network. Gut besucht waren außerdem die Kundenvorträge zu konkreten Anwendungsszenarien. Namhafte Onventis-Partner wie z.B. Conrad, Amazon Business, Staples und Würth unterstützten die Veranstaltung.


„Hinter uns liegt ein sehr erfolgreiches Jahr mit überdurchschnittlich vielen Neukunden und zukunftsweisenden Innovationen“, äußerte sich Onventis-CEO Frank Schmidt gleich zu Beginn der zweitägigen Veranstaltung zufrieden. „Mit der Xchange möchten wir uns bei allen Kunden und Partnern für die gute Zusammenarbeit bedanken und den Teilnehmern einen exklusiven Einblick auf aktuelle Trends und kommende Innovationen aus dem Hause Onventis bieten.“

Neben den Fachvorträgen standen bei der Veranstaltung das Networking sowie der persönliche Austausch von Wissen im Vordergrund. Heiko Rumpl, Director Professional Services & Consulting bei Onventis, betont diesbezüglich: „Getreu unserem Motto ‚Connecting Buyer & Supplier‘ haben wir in diesem Jahr auch den Einkäufern und Lieferanten die Möglichkeit gegeben, sich direkt auszutauschen. Wir sind davon überzeugt, dass nur durch eine unternehmensübergreifende Zusammenarbeit echte Wertschöpfung entstehen kann.“

N:N-Vernetzung für zentrale Einkaufsprozesse

Networking und Kollaboration sind ausschlaggebend für die jüngsten Weiterentwicklungen bei Onventis. So erläuterte Onventis Senior Product Manager Jonas Kluge in seinem Vortrag Näheres zum Thema „Cloud Procurement Network“ und präsentierte das neue „Onventis Supplier Portal“, bei dem jeder Lieferant zukünftig einen zentralen Zugang zu allen Geschäftsbeziehungen im Onventis Network erhält. Andererseits können Einkäufer zukünftig komfortabel im Onventis Network die passenden Lieferanten finden und sich mit diesen einfach und sicher vernetzen.

„Wir führen Unternehmen durch den digitalen Wandel und helfen ihnen bei der Digitalisierung ihrer Beschaffungsprozesse, indem wir Daten und Informationen so miteinander verknüpfen, dass daraus ein einzigartiger Mehrwert entsteht“, so Onventis-CEO Frank Schmidt zur Plattformstrategie der Onventis.

Kunden präsentierten konkrete Anwendungsszenarien

Wie eng das Verhältnis zwischen E-Procurement-Anbieter und Anwendergemeinde ist, zeigten die zahlreichen Gastbeiträge: So berichtete Fabian Rosenwick, Projektleiter bei der ENGIE Deutschland GmbH, über die jüngst erfolgreiche Implementierung der Onventis-E-Procurement-Lösung und die dadurch erhöhten Prozesseinsparungen in dem für ENGIE so wichtigen Bereich Facility Services. Der Energiedienstleister will die Cloud-Plattform nun auch auf weitere Geschäftsbereiche, Lieferanten und Dienstleister ausweiten.

Automobilzulieferer Federal-Mogul profitiert von Onventis Buyer

Mit Spannung erwartet wurde außerdem der Vortrag zur Onventis Buyer Einführung bei Federal-Mogul, einem global tätigen Automobilzulieferer aus der Nähe von Detroit. Weltweit gehören mehr als 100 Unternehmen und 53.000 Mitarbeiter dem Konzern an. Die besondere Herausforderung war hierbei, dass die cloudbasierte Lösung parallel gleich an drei Standorten eingeführt wurde, was aber mit der Unterstützung von Onventis in nur acht Monaten gelang.

Elektronik-Riese lässt sich in die Karten schauen

Großes Interesse erzeugte auch der Vortrag von Ales Drabek, Chief Disruption & Digital Officer bei dem bekannten Elektronik-Versandhandel und langjährigem Onventis-Partner Conrad. Mit monatlich 9 Millionen Website-Aufrufen und jährlich rund 120 Millionen versendeten Artikeln gehört das Familienunternehmen zu den absoluten Vollprofis im B2B-E-Commerce. „Mit Conrad Smart Procure stellt Conrad Electronic seit 2014 seinen Kunden die Onventis Lösungen zur Prozessoptimierung zur Verfügung“, erklärt Ales Drabek, Chief Disruption & Digital Officer bei Conrad Elektronik. Die bedienerfreundliche Lösung ist aktuell bereits in vielen europäischen Ländern im Einsatz und wird von mehreren hundert Kunden zur Prozessoptimierung genutzt.

Xcellence Award Vergabe für innovative Kunden

Ein weiteres Highlight war die Vergabe der Onventis Xcellence Awards. Den Preis in der Kategorie „Innovation & Entwicklung“ erhielt in diesem Jahr das Unternehmen WashTec, mit 1.700 Mitarbeitern der weltweit führende Anbieter von innovativen Lösungen rund um die Fahrzeugwäsche. Die Schott AG, einer der weltgrößten Produzenten von technischen Gläsern und Glasartikeln, wurde für 15 Jahre Cloud Procurement mit Onventis Lösungen an 30 Standorten in 15 Ländern ausgezeichnet.

Weitere Infos zur Xchange können stehen unter www.onventis.de/xchange zur Verfügung.

Onventis GmbH: Cloud Procurement Network

Der E-Procurement Spezialist Onventis unterstützt Einkaufsabteilungen und Lieferanten unter der Maxime „Connecting Buyer and Supplier“ mit effizienten und sicheren Beschaffungslösungen aus der deutschen Cloud.

Seit der Gründung im Jahr 2000 hat sich der Cloud-Pionier Onventis mit seiner modularen E-Procurement-Plattform auf ganzheitliche Einkaufsprozesse spezialisiert. Weltweit optimieren mehr als 300 Kunden aus Industrie, Service und Handel mit über 300.000 registrierten Nutzern in 14 Sprachen und einem jährlichen Einkaufsvolumen von über 5 Mrd. EUR ihren gesamten Beschaffungsprozess mit den Onventis Cloud Procurement Lösungen.

Ausgezeichnet mit den Gütesiegeln „Supplier Relationship Management“ und „Mobile Procurement“ vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) erfüllt Onventis alle strategischen und operativen Beschaffungsanforderungen von einkaufenden Unternehmen und sorgt für durchgängig elektronische Beschaffungsprozesse.

Das deutsche Unternehmen mit Hauptsitz in Stuttgart bietet neben seiner mehrfach ausgezeichneten benutzerfreundlichen E-Procurement Komplettlösung auch umfassende Serviceleistungen, Prozessberatung und Trainingsprogramme aus einer Hand. Als in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen engagiert sich Onventis unter anderem in der Initiative Cloud Services Made in Germany



zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.