SaaS-Forum - zurück zur Startseite

 

Veranstaltungshinweise:

SaaS-Forum Veranstaltungskalender

SaaS-Forum
Veranstaltungskalender

weiter


CRM-as-a-Service
bei paymorrow: Attraktiv, zuverlässig, flexibel

CRM-as-a-Service Praxisbericht: paymorrow

weitere
Praxisberichte


Von der Software zum Service

weiter


SaaS-Forum Lösungskatalog - Kostenlos zum Download

Von “A” wie “Agentursoftware” bis “Z” wie “Zollabfertigung”

Mehr als 300 deutschsprachige
SaaS-Anwendungen im
SaaS-Forum Lösungskatalog

weiter


 

 

 

Professionelles Projektmanagement via Onlinedienst als Vertriebsargument in der Medizin-Technik

brainsuite_iMRIAls eines der führenden Medizintechnik-Unternehmen "made in Germany" liefert die Münchener Firma BrainLAB hochkomplexe Lösungen für verschiedene Bereiche der therapeutischen und diagnostischen Medizin (Neuro-, Wirbelsäulen, HNO- und orthopädische Chirurgie sowie Radio- therapie und Radiologie). Mit 900 Mitarbeitern in 15 Niederlassungen, die über den gesamten Globus verstreut sind, hat BrainLAB mittlerweile mehr als 2.500 Systeme in 65 Ländern weltweit installiert. Aufgabe der Abteilung Integrated Operating Room Solutions (iORS) ist es, hochtechnologische, schüsselfertige Operationssäle aus der Produktreihe BrainSUITE an Kliniken in allen Teilen der Welt zu liefern. Bei der Planung, Logistik und Installation setzen Bernd Seils, Manager Contracts and Controlling in der Abteilung iORS und sein Team bereits seit Anfang 2003 auf die Leistungsfähigkeit und Flexibilität des Onlinedienstes Projectplace des gleichnamigen Herstellers.

Hoch technologisch und hoch komplex

Bis ein schlüsselfertiger Operationssaal aus dem Hause BrainLAB zur Nutzung übergeben werden kann, sind umfangreiche Planungs- und vielfältigste Arbeitsschritte notwendig. Um ein Höchstmaß an technologischem Standard und Integrationsgrad zu garantieren, bietet BrainLAB umfassende Dienstleistungen, die von der Evaluierung des Einsatzortes über Machbarkeitsstudien bis hin zur eigentlichen Planung des Operationssaals reichen. Darüber hinaus kümmern sich BrainLAB-Experten um die Einhaltung lokaler Regelungen und Richtlinien für den Betrieb klinischer Einrichtungen. Nach der eigentlichen Installation werden das OP-Team und die Kliniktechniker in speziellen Workshops mit der Handhabung des Systems vertraut gemacht. Support-Leistungen nach Inbetriebnahme und eine umfassende Dokumentation runden das Dienstleistungs-Portfolio ab. "Ein BrainSUITE Operationssaal besteht aus zahlreichen von uns selbst sowie fremd hergestellten Komponenten. Die Planung, Logistik und Installation eines solch komplexen Systems wird daher durch eine Vielzahl von Beteiligten bei uns im Unternehmen und bei Partnerunternehmen durchgeführt", beschreibt Bernd Seils die Ausgangslage. "Projectplace unterstützt uns dabei, sämtliche Beteiligten auf Anbieter-, Partner und auch auf Kundenseite in den Informationsaustauschprozess mit einzubinden, und zwar über Grenzen und Zeitzonen hinweg. Aus diesem Grund haben BrainLAB Mitarbeiter, Vertreter des Kunden sowie von Lieferanten und Partnerfirmen...?. Jedem Projektmitglied werden dazu die entsprechenden Zugriffsrechte verliehen." Entsprechend seiner Zugriffsrechte hat der Projektteilnehmer dann Zugriff auf Produktbeschreibungen, Protokolle, Terminpläne sowie die Kontaktdaten der anderen Projektbeteiligten. In der Regel sind 15 bis 25 Mitarbeiter in ein solches Projekt eingebunden, in manchen Projekten arbeiten mehr als 60 Teilnehmer zusammen. Aufgrund der Komplexität und der Internationalität der Projekte und der unterschiedlichen Profile der Projektmitglieder wurde von Anfang an ein anwenderfreundliches, internetbasiertes Projektmanagementsystem gesucht. "Die Möglichkeit, Projectplace als Software-as-a-Service standortunabhängig von jedem Ort mit Internetzugang nutzen zu können, war für uns ein wichtiges Entscheidungskriterium", bestätigt Bernd Seils. "Darüber hinaus waren das Datensicherheitskonzept und die Flexibilität sowie die persönliche Betreuung durch den Projectplace-Support überzeugend." Insbesondere die Online-Meeting Funktion erfreut sich bei BrainLAB großer Beliebtheit. Im Rahmen eines Online-Meeting, zu dem direkt aus der Projectplace-Oberfläche eingeladen werden kann, können die Teilnehmer den Bildschirm mit anderen Kollegen teilen, um gemeinsam Dokumente, Pläne oder technische Zeichnungen zu bearbeiten. Bei weltweit verteilten Projektteams wie bei BrainLAB können damit deutliche Einsparungen bei den Reisekosten erzielt werden, die Effizienz in der Teamarbeit erhöht sich durch die Unabhängigkeit von Ort und Zeit deutlich.

Im Praxiseinsatz bewährt

Und auch im täglichen Einsatz hält Projectplace, was es verspricht. Bernd Seils verteilt eine klare Schulnote 1: "Projectplace hat sich zu allen Zeiten als stabiles und sicheres Tool erwiesen. Keiner von uns hat jemals erlebt, dass das System nicht verfügbar war. Auch in Bezug auf die Datensicherheit sind wir höchst zufrieden. Es gab weder Datenverlust, noch gelangten Daten in falsche Hände." Und so hat sich die Anwendung als fester Bestandteil des Projektmanagements im Bereich iORS bei BrainLAB etabliert. "Wir haben Projectplace als jederzeit zuverlässiges und bedienerfreundliches Produkt zur Unterstützung unseres Projektmanagements schätzen gelernt", bestätigt Bernd Seils. "Wir verwenden die Nutzung dieses Online-Dienstes sogar als Argument bei unseren BrainSUITE Verkaufsverhandlungen. Als Software-Hersteller sind wir beeindruckt von der Stabilität des Systems. Im Gegensatz zu vielen anderen Softwareprodukten zeichnet sich Projectplace darüber hinaus durch die gute persönliche Kundenbetreuung und die Bereitschaft, den Dienst kontinuierlich weiter zu entwickeln, aus", lautet das zufriedene Fazit von Bernd Seils.

 


Weitere Anwenderberichte finden Sie in der Rubrik “Praxis” im SaaS-Forum.

 

[nach oben]

 

| Kontakt | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

(c) 2007 bis 2016 - GROHMANN BUSINESS CONSULTING - alle Rechte vorbehalten