SaaS-Forum - zurück zur Startseite

 

Veranstaltungshinweise:

SaaS-Forum Veranstaltungskalender

SaaS-Forum
Veranstaltungskalender

weiter


CRM-as-a-Service
bei paymorrow: Attraktiv, zuverlässig, flexibel

CRM-as-a-Service Praxisbericht: paymorrow

weitere
Praxisberichte


Von der Software zum Service

weiter


SaaS-Forum Lösungskatalog - Kostenlos zum Download

Von “A” wie “Agentursoftware” bis “Z” wie “Zollabfertigung”

Mehr als 300 deutschsprachige
SaaS-Anwendungen im
SaaS-Forum Lösungskatalog

weiter


 

 

 

Social Network mit ca. 150.000 Mitgliedern

HR.com - Social Network für PersonalverantwortlicheHR.com: Führendes, weltweit aktives Portal für Personalverantwortliche setzt auf Web 2.0-Funktionalität "made in Germany"

Mit dem Ziel, Personalverantwortliche auf der ganzen Welt bei ihrer täg- lichen Arbeit zu unterstützen, startete die kanadische Unternehmerin Debbie McGrath im Jahr 1999 mit HR.com. Ursprünglich als Online-Magazin ausgelegt wurde das Informationsangebot sukzessive ausgebaut. Heute bietet das Portal eine breite Palette von Informationen für das Personal- wesen und ermöglicht es Verantwortlichen in diesem Bereich, sich über unterschiedlichste Kanäle mit Kollegen auszutauschen. Wichtigste Voraus- setzung für den weiteren, erfolgreichen Ausbau von HR.com ist eine Tech- nologie-Plattform, die alle Anforderungen an ein modernes Web 2.0 Portal erfüllen kann. Die ersten sechs Jahre betrieb HR.com die Plattform selbst, danach machte es sich zwei Jahre lang auf die Suche nach einer entspre- chenden Softwareplattform und wurde endlich fündig – nicht im Silicon Valley oder im indischen Bangalore, sondern bei der Firma SITEFORUM im thüringischen Suhl.

Mit einer umfassenden Sammlung von Tools versetzt SITEFORUM HR.com in die Lage, sich jederzeit einen ganzheitlichen Überblick über seine Mitglieder zu verschaffen. Welche Inhalte wurden aufgerufen? Welche Informationen wurden übermittelt? Welche Käufe wurden im Online-Shop getätigt? Derzeit tauschen etwa 150.000 Mitglieder aktiv "Best Practice"-Erfahrungen aus, stellen selbst Inhalte ein, tauschen Kontakte aus und bauen damit Beziehungs-Netzwerke auf. All dies wird über die SITEFORUM-Technologie realisiert. "Unser Kerngeschäft besteht nicht darin, Technologie zu entwickeln, sondern Communities, Inhalte und Beziehungsnetzwerke aufzubauen. Da wurde uns schnell klar, dass wir eine leistungsfähige und flexible Software-Lösung für den Betrieb und weiteren Ausbau des Portals benötigen. Außerdem war es unser Ziel, mit den neuesten Web 2.0 Trends wie "social networking", "Blogs" und "Virales Netzwerken" Schritt zu halten", erklärt Debbie Mc Grath, Gründerin und CEO von HR.com die Ausgangssituation.

Content Management, Web 2.0-Technologie und Kundenbetreuung

Die Anforderungen an die Portallösung beschränkten sich dabei nicht allein auf die Gestaltung der Webseite und die Verwaltung der Inhal- te. Besucher eines Online-Portals erwarten heute eine Vielzahl größtenteils interaktiver Funktionen, die mittlerweile unter dem Begriff "Web 2.0" zusammengefasst werden. "Die Web 2.0 Funktionen auf HR.com reichen vom Anlegen und Verwalten eines Mitglieder-Profils über die Beteiligung an Communities zu den unterschiedlichsten Themen aus dem Personalwesen, die Teilnahme an Webcasts, der Beur- teilung der Inhalte, den Austausch mit anderen Mitgliedern und den Aufbau von Mitgliedergruppen bis hin zur Teilnahme an Mitglieder- befragungen und Diskussionsforen", bestätigt Debbie McGrath. "Für uns bedeutet dies, Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen an einer Stelle zusammenzufassen und personalisiert bzw. mit einem bestimmten thematischen Bezug an die Mitglieder zu kommunizieren."

Die Suche nach einer Software-Lösung, die alle diese Anforderungen erfüllte, gestaltete sich schwierig. "Die meisten Lösungen, die wir uns anschauten, beschränkten sich auf die reinen Portal-Funktionalitäten wie Web-Design oder Content Management, für die Mitglieder- verwaltung oder den Online-Shop wären weitere Spezial-Lösungen notwendig geworden, die mit erheblichem Integrationsaufwand mit- einander verknüpft hätten werden müssen", beschreibt Debbie McGrath die Problematik. Zum Glück für HR.com kam es dann im vergan- genen Jahr über einen lokalen Vertriebspartner zum Kontakt mit SITEFORUM.

SITEFORUM: SaaS-Plattform für webbasierte Geschäftsprozesse

Die Firma SITEFORUM bietet mit der gleichnamigen Software-Plattform, die im Software-as-a-Service Modell angeboten wird, schlüssel- fertige Geschäftsprozesse für Marketing, Social Network Portale, Vertrieb, Support und Ressourcenoptimierung. Das Unternehmen setzt dabei auf eine fast zehnjährige Erfahrung mit mehr als 2000 Kunden in 70 Ländern. Von dieser Erfahrung profitiert natürlich auch HR.com. Debbie McGrath erklärt: "Unser gesamtes Business ist 'powered by SITEFORUM'. Dazu gehören Webcast Management, Content Manage- ment, Mitglieder-Verwaltung, Befragungen und Marktanalysen, Kampagnenverwaltung, Marktplatz und vieles mehr. Darüber hinaus nutzen wir das CRM-Modul und die "social networking"-Plattform." Über die integrierte Suchmaschinenoptimierung konnten beispielsweise die Besucherzahlen um 40 Prozent gesteigert werden. In der Möglichkeit, die Lösung im SaaS-Modell nutzen zu können, sieht Debbie McGrath klare Vorteile: "Die Kosten und die Manpower, die benötigt werden, um diese Plattform einzuführen und zu betreiben, sind so gering, dass sich Unternehmen jeder Größe diese Technologie zu Nutze machen können. Darüber hinaus müssen wir uns weder über das nächste Up- grade Gedanken machen noch uns damit beschäftigen, wie die einzelnen Komponenten miteinander integriert werden müssen. Auch die Fragen, ob neue Hardware notwendig ist, wie die Backup-Strategie aussieht oder ob wir mehr Bandbreite benötigen, gehören der Ver- gangenheit an. Darum kümmert sich SITEFORUM."

Weiterer Ausbau fest eingeplant

Auf ihre bisherigen Erfahrungen mit SITEFORUM angesprochen, zieht Debbie McGrath ein äußerst positives Fazit: "Wir sind von der bisherigen Zusammenarbeit begeistert. Mit der SITEFORUM-Plattform sind wir in der Lage, unsere Vision einer weltweiten HR-Community weiter zu entwickeln und können dabei sicher sein, stets die passende Technologie zu einem attraktiven Preis verfügbar zu haben.”

 


Weitere Anwenderberichte finden Sie in der Rubrik “Praxis” im SaaS-Forum.

 

[nach oben]

 

| Kontakt | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

(c) 2007 bis 2016 - GROHMANN BUSINESS CONSULTING - alle Rechte vorbehalten