SaaS-Forum - zurück zur Startseite

 

Veranstaltungshinweise:

SaaS-Forum Veranstaltungskalender

SaaS-Forum
Veranstaltungskalender

weiter


CRM-as-a-Service
bei paymorrow: Attraktiv, zuverlässig, flexibel

CRM-as-a-Service Praxisbericht: paymorrow

weitere
Praxisberichte


SaaS-Forum Lösungskatalog - Kostenlos zum Download

Von “A” wie “Agentursoftware” bis “Z” wie “Zollabfertigung”

Mehr als 300 deutschsprachige
SaaS-Anwendungen im
SaaS-Forum Lösungskatalog

weiter


 

 

 

CRM-as-a-Service bei paymorrow: Attraktiv, zuverlässig, flexibel

Das Startup-Unternehmen paymorrow setzt auf die webbasierte Business-Software CAS PIA Immer mehr kleine Unternehmen, Start-Ups und Selbstständige interessieren sich für webbasierte Business-Software, weil sie sich nicht um Hardware, Installation oder Wartung kümmern möchten. Für das Kunden- und Kontaktmanagement liegt CAS PIA aktuell im Trend. Die Software ist zuverlässig, schnell einsetzbar, bietet umfangreiche Funktionen und hat ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Das schätzen Unternehmen wie zum Beispiel die paymorrow GmbH mit ihren 30 Mitarbeitern. Sie führte als eines der ersten Unternehmen CAS PIA ein – Zeit für einen Blick in die Praxis.

Als unabhängiger Finanzdienstleister für die Abwicklung des Rechnungskaufs für Online-Händler suchte die paymorrow GmbH nach einer intelligenten Software, um sämtliche Geschäftskontakte zu verwalten. „Wir benötigten von Anfang an ein professionelles Kontaktmanagementsystem, auf das sich unsere Mitarbeiter verlassen können“, beschreibt Geschäftsführer Klaus Gildhorn die Ausgangslage. Daher sah er sich mit seinem Team die Produkte der bekannten Anbieter auf dem Markt an: Salesforce.com, Sage und Siebel standen auf der Liste. Die Wahl fiel auf CAS PIA – das Produkt des deutschen Marktführers für Kundenbeziehungsmanagement im Mittelstand, CAS Software AG – das die Entscheider von paymorrow und die zu Rate gezogene Blueconomy Management & Consulting GmbH überzeugen konnte.

Funktionen mit hohem Nutzwert

„CAS PIA übte wegen ihrer passgenauen Funktionen große Anziehungskraft auf uns aus“, erläutert Klaus Gildhorn. „Die Produkte der anderen Anbieter waren für unsere Zwecke funktionell zu komplex. Wir benötigten eine elektronische Ablage für unsere Kontakte inklusive Termine, Telefonate und Korrespondenzen, Reports sowie die Steuerung von Vertriebskampagnen in einer Lösung“, so der Geschäftsführer. Weitere Vorteile: Durch den webbasierten Einsatz können die Mitarbeiter mobil oder von anderen Standorten aus auf die Daten zugreifen. Und natürlich spielte für das junge Start-Up-Unternehmen das Preis-Leistungs-Verhältnis eine wichtige Rolle: „Für jeden Arbeitsplatz mit CAS PIA bezahlen wir 19,90 Euro monatlich. Da die Lösung über das Internet betrieben wird, ersparen wir uns hohe Anfangsinvestitionen durch ein größeres Installationsprojekt und beziehen die Versions-Updates automatisch. Außerdem zahlen wir monatlich nur für die Mitarbeiter, die auch tatsächlich mit CAS PIA arbeiten.“

Effizient im täglichen Einsatz

Der Entscheidung folgte der rasche Start: paymorrow erhielt die Zugangsdaten, die Mitarbeiter loggten sich über ihren Internetbrowser bei CAS PIA ein und legten los. Derzeit unterstützt CAS PIA als zusätzliche Vertriebsassistentin zehn Mitarbeiter bei der Kundenakquise und Betreuung. Statt in einem Stapel an Excel-Tabellen zu versinken, verwalten die Mitarbeiter sämtliche Kontakte seit dem ersten Arbeitstag mit CAS PIA an einem zentralen Ort. „CAS PIA bietet die Funktionen, die wir tagtäglich benötigen“, weiß Martina Sauer, Leiterin Kundenservice bei paymorrow. „Wir können genau sehen, welcher Geschäftskontakt auf unsere Akquise reagiert und wo nachgefasst werden muss.“ Dokumente wie wichtige Verträge werden im Dokumentenarchiv der Lösung gespeichert und direkt mit dem zugehörigen Kontakt verknüpft. Von der Pflege der Adressdaten bis hin zur schnellen und umfassenden Beantwortung von Kundenanfragen ist CAS PIA diejenige Kollegin im Team, die Bescheid weiß. Sie stellt den Kollegen jederzeit die benötigten Informationen transparent zur Verfügung. „CAS PIA ist für uns eine echte Unterstützung. Innerhalb von sechs Monaten haben wir mehr als 400 neue Kunden und 1.500 Interessenten gewonnen. Und das gesamte Kundenmanagement mit diesen Kontakten wird sauber über CAS PIA verwaltet. Für die kommenden Monate sollen weitere Kollegen mit CAS PIA arbeiten“, plant Martina Sauer.

Fit für weiteres Wachstum

Kurzum: CAS PIA bietet die optimale Vertriebsunterstützung, um das weitere Wachstum von paymorrow zu begleiten. Mit der Onlinelösung gelingt es dem Unternehmen, die 50.000 Internet-Händler in Deutschland als potenzielle Kunden optimal anzusprechen und für sich zu gewinnen. Aus diesem Grund empfiehlt Klaus Gildhorn die Lösung gerne weiter. „Wer wie wir für sein Unternehmen rasch eine professionelle Lösung mit praxisorientierten Funktionen benötigt, sollte CAS PIA in die engere Auswahl nehmen.“

Weitere Informationen zu CAS PIA


Weitere Anwenderberichte finden Sie in der Rubrik “Praxis” im SaaS-Forum.

[nach oben]

 

| Kontakt | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

(c) 2007 bis 2018 - GROHMANN BUSINESS CONSULTING - alle Rechte vorbehalten