Cloud Computing und Recht: Rechtssicherheit in der Cloud - zur Startseite

Rechtssicherheit in der Cloud

Worauf Sie rechtlich beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen achten sollten ...


Startseite


Themen & Termine


Referenten



Nächster Termin:

Nächster Termin - hier klicken

Weitere Informationen in Kürze

cloud-computing-und-recht

 

“Cloud Computing: Rechtslage sorgt für Verunsicherung ...”

So lautet das eindeutige Feedback von Unternehmen, Einzelpersonen und öffentlichen Einrichtungen auf eine von der EU-Kommission in Auftrag gegebene aktuelle Umfrage zum Thema Cloud Computing.

Die Kommission arbeitet derzeit an einer Neufassung ihrer Datenschutzrichtlinie, die noch aus dem Jahr 1995 stammt. Bis es allerdings soweit ist, gelten weiter die nationalen Datenschutzvorgaben - in Deutschland das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Bei Verträgen wiederum müssen die Vertragspartner festlegen, welches nationale Recht gelten soll und bei Schadensersatzforderungen gelten in der Regel die Gesetze des Landes, in dem der Schaden eintritt.

Fakt ist: Wer heute Cloud Computing-Lösungen einsetzen möchte, muss sich vorher Gedanken machen, auf welche Rechtslage er sich einlässt und die entsprechenden Vorkehrungen und Maßnahmen treffen, damit er diese Lösungen auch rechtskonform nutzen kann und damit rechtliche Risiken ausschließt.

Im Rahmen der Webinarreihe "Rechtssicherheit in der Cloud" vermitteln Ihnen Fachjuristen aus den Bereichen IT- und Internetrecht einen Überblick über die aktuell geltende Rechtslage zum Thema Cloud Computing.

Die ersten beiden Webinare zu den Themen Vertragsrecht und Datenschutz fanden bereits statt. Weitere Termine sind in Vorbereitung.

Am besten, Sie schauen regelmäßig hier vorbei oder abonnieren den SaaS-Forum Newsletter, in dem wir Sie über die nächsten Termine informieren werden.


Weitersagen/empfehlen:
 


Veranstalter: SaaS-Forum - Impressum - (c) 2012 - Alle Rechte vorbehalten