Von der Software zum Service

Neue Auflage mit ausführlichem Kapitel zum Thema
Cloud Computing ...

weiter


SaaS-Forum
ISV-Studie 2009

SaaS-Forum ISV-Studie 2009

Die Ergebnisse
liegen vor...

weiter


Was haben der DFB,
der Golfclub Hellengerst und die Software AG gemeinsam ...?

Sie alle nutzen zum Teil bereits seit Jahren
SaaS-Lösungen in der täglichen Praxis

weitere
Praxisberichte


Von “A” wie “Agentursoftware” bis “Z” wie “Zollabfertigung”

Mehr als 150 deutschsprachige
SaaS-Anwendungen im
SaaS-Forum Lösungskatalog

weiter

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum SaaS-Forum

Die deutschsprachige Informationsplattform zum Thema Software-as-a-Service

Experteer.de  

Frank Sempert, Saugatuck Technology (Quelle: Saugatuck Technology)SaaS 2009: Die Prognosen der Analysten

Kaum sind das alte Jahr - und damit die Zeit der Jahresrückblicke - vorbei, richtet sich alle Aufmerksamkeit auf das neue Jahr und so mancher stellt sich die Frage: “Wie wird sich der deutsche Software-as-a-Service Markt im Jahr 2009 entwickeln.” Insbesondere die Marktforscher und -analysten stehen da natürlich an vorderster Front.

Zwei von Ihnen, Saugatuck Technology und die Experton Group, haben zum Start des neuen Jahres versucht, die oben gestellte Frage zu beantworten.

 

Technik und Management - die CIO-Herausforderungen 2009
Unter diesen Titel stellt Frank Sempert, Advisory Board Member Saugatuck Technology, seine Prognose 2009 auf computerwoche.de. Software-as-a-Service (SaaS) und On-Demand-Infrastrukturen gehören seiner Meinung nach zu den fünf Techniken, die jeder IT-Verantwortliche - insbesondere vor dem Hintergrund der weltweiten Krise - unbedingt im Blick haben sollte.

Software-as-a-Service in 2009
Und auch die Experton Group prognostiziert in einem Beitrag auf der Firmenwebseite zum Thema SaaS  ein weiteres Marktwachstum. Sie erklärt: “Die Möglichkeit des Softwarebezuges über das Internet existiert durch Firmen wie Salesforce.com oder Webex schon seit längerem relativ erfolgreich, gewinnt jedoch jetzt durch die Vorstöße der Großen der IT-Branche wie z.B. Microsoft und SAP zunehmend auch für deutsche Geschäftskunden an Relevanz in 2009 und darüber hinaus. Die Frage wird somit zukünftig weniger das „ob“, sondern das „wann“ und „was“ sein. Hinzu kommt, dass die zunehmende Akzeptanz im privaten Bereich durch Angebote von Unternehmen wie Google sich langfristig positiv auch auf den Geschäftskundensektor auswirken wird.

Zu den Einsatzbereichen erklären die Marktforscher: “Nachdem das Thema Mietsoftware bereits in Bereichen wie Kundenmanagement, Collaboration, E-Mail-Filtering Eingang und Akzeptanz gefunden hat, wird es 2009 auch zunehmend für unternehmenskritische Bereiche evaluiert werden, wie z.B. für ERP.” Allerdings haben die Experten ein unterschiedliches Adaptionsverhalten bei unterschiedlichen Anwendergruppen festgestellt. “Unternehmen des kleineren Mittelstandes signalisieren bislang größere Bereitschaft als kleine Unternehmen oder Unternehmen des gehobenen Mittelstandes,” berichten die Analysten.

Fazit der Experton-Group: “Ein wirklicher sichtbarer Wachstumsschub allerdings hängt weiterhin von der Reife der Angebote und Ernsthaftigkeit und Nachdrücklichkeit der SaaS-Aktivitäten der Top Software-Player ab und wird von Experton daher eher gegen Ende 2009 erwartet.”

 

 



 

 

| Kontakt | Mediadaten | Impressum |