SaaS-Forum - zurück zur Startseite

 

Veranstaltungshinweise:

SaaS-Forum Veranstaltungskalender

SaaS-Forum
Veranstaltungskalender

weiter


CRM-as-a-Service
bei paymorrow: Attraktiv, zuverlässig, flexibel

CRM-as-a-Service Praxisbericht: paymorrow

weitere
Praxisberichte


SaaS-Forum Lösungskatalog - Kostenlos zum Download

Von “A” wie “Agentursoftware” bis “Z” wie “Zollabfertigung”

Mehr als 300 deutschsprachige
SaaS-Anwendungen im
SaaS-Forum Lösungskatalog

weiter


 

 

NTT Communications

 

Whitepaper:

Die Globalisierung erfolgreich bewältigen - Whitepaper jetzt anfordernDie Globalisierung erfolgreich bewältigen

vom Chief Information Officer zum Chief Information Broker

 

 

Der Blick in die Kristallkugel:
Die Prognosen der IT-Analysten - und was sie für die Arbeit des CIOs bedeuten

Vergleicht man die derzeit von internationalen Marktforschern wie Gartner, Forrester, PAC oder IDC sowie deutschen IT-Marktanalysten wie Experton Group und techconsult als IT-Trendsformulierten Themen, so dominieren bereits seit längerem die auch in der öffentlichen Diskussion beliebten „Hype-Themen“ wie Cloud Computing, IT-Security, Mobile Computing, Internet der Dinge, „Consumerisation“ der IT oder Big Data das Bild und die entsprechenden Trendlisten.

Für die tägliche Arbeit eines IT-Verantwortlichen haben diese „Rankings“ allerdings in der Regel eine nur bedingte Aussagekraft, denn die Zeiten, in denen die IT-Abteilung stets den neusten Trends und Hypes nachjagen konnte, ohne sich über deren Umsetzbarkeit Gedanken machen zu müssen, sind ein für alle Mal vorbei – wenn es sie überhaupt jemals gab.

Stattdessen müssen der CIO oder IT-Leiter und sein Teamin der Regel nachweisen, wie sie zum Geschäftserfolg des Unternehmens beitragen – zum Beispiel, indem sie den Fachabteilungen qualitativ hochwertige IT-Services zur Verfügung stellen.

Dieser Geschäftserfolg hängt dabei immer stärker von Faktoren wie einer immer schneller fortschreitenden Globalisierung und einem damit immer dynamischeren Markt und Wettbewerb ab. Agilität, Flexibilität und Skalierbarkeit bestimmen die Geschäftswelt und wirken sich damit auch auf die Funktion und Arbeitsweise der darunterliegenden IT-Infrastruktur aus. IT-Verantwortliche sollten sich auch deshalb weniger auf „Hypes“ und „Schlagwort“-Themen konzentrieren, sondern sich vielmehr mit den folgenden Themen beschäftigen:

  • Steigerung der Effizienz und Agilität der IT, um die Dynamik des Marktes und die damit verbundenen Herausforderungen an die IT-Landschaft bewältigen zu können.
  • Homogenisierung und Standardisierung von derzeit noch verteilt und isoliert betriebenen IT-Landschaften.
  • Einsatz neuer innovativer Technologien zur Verbesserung der Qualität der eigenen IT-Services .
  • Einführung neuer IT-Kostenberechnungsmodelle für mehr Kostentransparenz und als Grundlage, den Beitrag zum Unternehmenserfolg nachzuweisen.

Ziel des Whitepapers ist es, die derzeit wichtigsten Herausforderungen für den CIO – speziell für den CIO in international tätigen Unternehmen – konkreter zu skizzieren und einen Lösungsansatz für eine „optimal orchestrierte Firmen IT-Infrastruktur“ zu liefern, die das Beste aus unterschiedlichen IT-Welten zusammenführt. Die Vorteile sind optimierte Prozesse, höhere Transparenz und niedrigere Gesamtkosten. Der CIO ist damit endlich in der Lage, den Nachweis eines positiven Beitrags der IT zum Gesamterfolg des Unternehmens zu erbringen.

Der Fokus wurde dabei ganz bewusst auf IT-Verantwortliche in international tätigen Unter-nehmen gelegt, da mit dem „global business“ auch ganz spezielle Anforderungen für die IT-Infrastruktur verbunden sind. Auf diese wird im Folgenden genauer eingegangen.


Whitepaper anfordern

 

Zur NTT Europe-Webseite


*) Einwilligungserklärung: Ich habe die Datenschutzrichtlinien von NTT Europe  gelesen und willige in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung meiner im Anmeldeformular angegebenen Daten wie in den Datenschutzrichtlinien beschrieben ein. Dieses Einverständnis kann jederzeit widerrufen werden.

Hinweis: Bitte verwenden Sie bei der Anmeldung KEINE Freemail- oder Wegwerf-E-Mail-Adressen. Diese werden vom System nicht verarbeitet.

 



 

| Kontakt | Mediadaten | Impressum | Datenschutz

(c) 2007 bis 2017 - GROHMANN BUSINESS CONSULTING - alle Rechte vorbehalten