Avanade steigt ins SaaS-Business ein

| 1 Kommentar

Mit den Avanade Online Services (AOS) bietet die Firma Avanade, ein Joint-Venture von Microsoft und Accenture, ab sofort eine eigene Software-as-a-Service (SaaS) Plattform an. Im Mittelpunkt des SaaS-Angebots stehen Business-Applikationen von Microsoft.

Als erste AOS-Lösung bietet Avanade Microsoft Dynamics CRM an. Ergänzt wird das Angebot um Services in den Bereichen Wartung, Support und Upgrade. Darüber hinaus erhalten die Anwender Zugriff auf die Avanade Productivity Platform, über die ergänzende, CRM-spezifische Dienstleistungen wie beispielsweise regelbasierte Nutzerschnittstellen zur Verfügung gestellt werden.
“In der derzeitigen wirtschaftlichen Lage verfügen Unternehmen nur über begrenzte Budgets und IT-Ressourcen und wünschen sich deshalb die Möglichkeit, IT-Anwendungen schnell einsetzen zu können und dennoch den operativen Overhead zu reduzieren”, erklärt Aziz Virani, Executive Vice President of Global Technologies and Solutions bei Avanade bei der Vorstellung von AOS. “Avanade Online Service entsprechen genau diesen Anforderungen mit ausgelagerten Anwendungen, Infrastruktur, Support und Wartung in Kombination mit der Erfahrung von Avanade. Dieses Komplettangebot reduziert das Risiko, die Kosten und die Zeit bis zum Break-even.”

Weitere Informationen zu AOS sind im Internet unter http://avanade.com/whatwedo/solution.aspx?id=643 verfügbar.


zurück zur Startseite

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tweets that mention SaaS-Forum | AOS, Avanade, Microsoft Dynamics CRM, SaaS-Plattform -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.