Cisco übernimmt SaaS-Security-Anbieter Scansafe

Der US-Netzausrüster Cisco kündigte Anfang dieser Woche an, den Sicherheitssdienstleister Scansafe für 183 Milionen US-Dollar zu übernehmen.
Scansafe bietet Sicherheitslösungen für das Web als Dienstleistung an (Software as a Service, SaaS). Die Software filtert Netzinhalte für Unternehmen. Zu den Kunden des 2004 gegründeten Unternehmen gehören Firmen und Organisationen unterschiedlichster Größe.

Mit den Scansafe-Services möchte Cisco nach eigenen Angaben die Anwendungen des bereits 2007 für 830 Millionen US-Dollar übernommenen Sicherheitsexperten Ironport ergänzt werden. “Mit der Übernahme von Scansafe treiben wir unsere Vision einer grenzenlosen Architektur für Netzwerksicherheit voran”, erklärt so auch Cisco-Vice President Tom Gillis in einer Mitteilung des Ausrüsters.

Übernahmen im SaaS-Umfeld sind für Cisco nichts Neues. Ebenfalls 2007 übernahm das Unternehmen die Firma WebEx und deren gleichnahmigen Web Conferencing Service dann für einen Kaufpreis von 3,2 Milliarden US-Dollar. Ein Interview aus dem Oktober 2009 mit WebEx Country Manager Peer Stemmler mit dem Titel “Software-as-a-Service in Deutschland: „Die Finanzkrise hilft!“ finden Sie unter http://www.saas-forum.net/cisco-webex-interview-081009.html (Cisco/hk)


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar