Cloud Computing und Mittelstand – das Angebot wächst, das Interesse (wohl) auch

Hallo zusammen,

letzte Woche war ich mal wieder mit Mikrofon und Kamera unterwegs und interviewte eine Reihe von Software-as-a-Service und Cloud Computing-Anbietern zu deren Angebot und aktueller Markteinschätzung. Dabei bestätigten mir alle meine Gesprächpartner, dass sie unter anderem auch den deutschen Mittelstand als Zielgruppe adressieren. Und das, obwohl oder gerade weil Entscheidern in mittelständischen Unternehmen in Deutschland nachgesagt wird, derzeit beim Thema IT aus der Wolke noch etwas zögerlich zu sein. Allerdings, so meine Interview-Partner im Gespräch, ließen sich diese Vorbehalte schnell ausräumen und die Trümpfe des Cloud Computing Modells würden gerade bei mittelständischen Unternehmen besonders “stechen”. Die Video-Interviews sind gerade in Bearbeitung und werden in Kürze auf Cloud Computing TV verfügbar sein.

Ein weiteres Indiz, dass sich mittelständische Unternehmen verstärkt über Software-as-a-Service und Cloud Computing informieren, sind die doch gleichbleibend hohen Teilnehmerzahlen der Veranstaltungsreihe der Initiative Antrieb Mittelstand, die letzte Veranstaltung fand Ende Juni in Dresden statt. Die Initiative wurde vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) und einer Reihe von IT- und Telekommunikationsunternehmen wie Microsoft, Dell und Deutscher Telekom ins Leben gerufen. Letztere hat die Marktanalysten von Pierre Audion Consultants beauftragt, ein Whitepaper mit Thema Cloud Computing im Mittelstand zu erstellen, das im Cloud Computing Report zum kostenlosen Download zur Verfügung steht.

Neuer Partner im SaaS-Forum Lösungskatalog ist die Firma PROCAD mit ihrem Filesharing-Service PROOM, der Unternehmen unter anderem dabei unterstützt, die Herausforderungen des “Bring your own Device” (BYOD) Trends zu bewältigen

Viel Spaß beim Lesen

wünscht

Werner Grohmann


Rückblick zur Veranstaltung der Initiative Antrieb Mittelstand in Dresden: Sächsischer Mittelstand im Online-Zeitalter

Wie lässt sich der Verkauf meiner Produkte über Videos steigern? Was muss mein Shop im Internet alles können? Und: Sind Soziale Netzwerke heute wirklich so wichtig für meine Unternehmenskommunikation? Rund 600 Mittelständler aus dem Raum Dresden waren der Einladung der Initiative ANTRIEB MITTELSTAND – einem Zusammenschluss führender IT- und Telekommunikationsunternehmen sowie dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) – gefolgt und erhielten Ende Juni Antworten auf Fragen wie diese.

Weiter lesen


PAC-Whitepaper: Cloud Computing im Mittelstand: Wie Unternehmen vom neuen IT-Trend profitieren können

Im Auftrag der Telekom haben die Marktanalysten von Pierre Audion Consultants ein Whitepaper mit Thema Cloud Computing im Mittelstand erstellt, das nun zum kostenlosen Download zur Verfügung steht. Der Titel lautet “Cloud Computing im Mittelstand: Wie Unternehmen vom neuen IT-Trend profitieren können”. Neben einer grundlegenden Definition des Begriffs Cloud Computing vermittelt das Dokument einen aktuellen Überblick über Marktstatus sowie Einsatzbereiche und Anwendungsszenarien von Cloud-Computing-Lösungen bei mittelständischen Unternehmen.

Weiter lesen


PROOM: Virtueller Projektraum als Antwort auf den BYOD-Trend

Notebooks, Tablets, iPhones oder Android-Smartphones sind aus dem modernen Alltag kaum mehr wegzudenken – und verändern damit auch die Arbeitswelt. BYOD (Bring your own Device) heißt ein derzeit heiß diskutierter Trend. BYOD bedeutet, dass Mitarbeiter ihre privaten mobilen Endgeräte auch am Arbeitsplatz nutzen und darüber dann natürlich auch auf Unternehmensdaten zugreifen. Für den Mitarbeiter bedeutet dies mehr Flexibilität und höhere Zufriedenheit. Für das Unternehmen lassen sich dadurch Kosten senken und die Produktivität steigern. Erfolgreich ist BYOD allerdings nur, wenn die Sicherheitsstrategie stimmt. Mit PROOM hat hat die Firma PROCAD hierfür eine innovative Lösung auf den Markt gebracht, die unter anderem auch im Software-as-a-Service-Modell angeboten wird.

Weiter lesen


Wirtschaftsinformationsdienst Bisnode spart sich Millioneninvestition durch Cloud-Einsatz

Bisnode, ein Anbieter von digitalen Wirtschaftsinformationen mit Marken wie Hoppenstedt oder auch D&B Deutschland, hat sich gegen millionenschwere Investitionen in eine neue Rechenzentrumsumgebung und für den Einsatz der Business Cloud von Pironet NDH entschieden. In einem ersten Schritt zog Bisnode Informatics Deutschland, der IT-Dienstleister des Auskunftsdienstes, in weniger als zehn Wochen mit seinen 110 Servern in das Rechenzentrum der Pironet NDH um. Sämtliche der mehr als 200 Bisnode-Applikationen sowie Wirtschaftsdaten von mehr als 200 Millionen Firmen weltweit lagern auf diesen Servern. Bisnode zählt mit seinen Tochterunternehmen zu den führenden Anbietern von Wirtschafts-, Kredit- und Marketinginformationen in Europa.

Weiter lesen


Gastbeitrag Daniel Fallmann, Mindbreeze: Herausforderung Big Data – Durchdringbares Datendickicht

Gemäß einer aktuellen Studie von Cisco wird der weltweite IP-Datenverkehr von 2012 bis 2017 um das Dreifache auf insgesamt 1,4 Zettabyte – ein Zettabyte ist eine 1 mit 21 Nullen – steigen. Unzählige Daten bilden über kurz oder lang ein scheinbar undurchdringbares Datendickicht – entsprechend wächst die Herausforderung für Unternehmen, ihren Mitarbeitern relevante Daten zur Verfügung zu stellen – insbesondere seitdem diese darauf zunehmend mobil, jederzeit und überall zugreifen. Enterprise Search-Lösungen bieten Funktionen, die das Dickicht durchdringen und wachsende Datenmengen sicher und effizient nutzbar machen.

Weiter lesen


Deutsche Post DHL übernimmt SaaS-E-Mail Spezialisten optivo

Die Deutsche Post übernimmt optivo, einen der führenden deutschen E-Mail-Marketing-Dienstleister. Damit erweitert der Bonner Konzern sein Leistungsspektrum im Online Werbemarkt um das attraktive technologische Feld E-Mail-Marketing. “optivo ergänzt unsere Technologielösungen im Online Werbemarkt ideal. Seit 2010 bauen wir das Geschäftsfeld Online Marketing sukzessive auf. Unser Ziel: Wir wollen die erste Adresse als neutraler Technologiedienstleister für die werbetreibende Wirtschaft sein”, erklärt Jürgen Gerdes, Konzernvorstand BRIEF Deutsche Post DHL bei der Bekanntgabe der Übernahme. Wie Briefchef Gerdes weiter erklärt, diene die Erweiterung des Portfolios durch die Übernahme von optivo als eine “weitere Brücke zwischen klassischen Dialoglösungen und der digitalen Welt”

Weiter lesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere vierzehntägigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Autor:

Ein Gedanke zu „Cloud Computing und Mittelstand – das Angebot wächst, das Interesse (wohl) auch“

Schreibe einen Kommentar