Gemeinden rechnen mit der Cloud: mps-Finanzlösungen für Kommunen aus der Hosted Business Cloud von Pironet NDH

Die mps-Finanzlösungen für öffentliche Verwaltungen sind ab sofort im On-demand-Modell aus der Hosted Business Cloud von Pironet NDH, einem Tochterunternehmen der CANCOM SE in München, verfügbar. Auf diese Weise haben Gemeinden die Möglichkeit, ihren Bürgern neue Online-Services auf einfache Weise bereitzustellen und ihre IT-Ausgaben zu flexibilisieren. Zudem erleichtert mps-Software die Umstellung auf eine betriebswirtschaftliche Buchführung, deren Einführung unter anderem für sämtliche Kommunen in Baden-Württemberg bis Ende 2015 vorgeschrieben ist. Seine ISO-27001-zertifizierte Cloud-Umgebung stellt Pironet NDH ausschließlich aus deutschen Rechenzentren bereit.


“Von Stadtverwaltungen und Gemeinden wird derzeit ein ungeheurer Spagat verlangt: Auf der einen Seite müssen sie ihre Ausgaben stetig reduzieren. Auf der anderen Seite sind sie angehalten, neue Vorgaben wie etwa die Umstellung auf die doppische Buchführung zu erfüllen”, so Gerhard Sisterhenn, Geschäftsführer bei mps public solutions. “Gleichzeitig möchten die Kommunen ihre Serviceleistungen vereinfachen, indem sie Bürgern beispielsweise die Möglichkeit geben, Termine online zu vereinbaren. Das Cloud-Modell und unsere Lösungen helfen ihnen dabei, diesen Balanceakt zu meistern.”

Mietmodell erspart aufwendige Genehmigungsverfahren

Üblicherweise fallen bei der Umstellung auf neue IT-Systeme hohe initiale Kosten etwa für Server und Betriebssystemlizenzen an. Aufwendige Genehmigungsverfahren innerhalb der Kommunen bei der Überschreitung bestimmter Investitionsgrenzen erschweren derartige Projekte. Durch den Bezug der Lösungen im Cloud-Modell fallen die anfänglichen IT-Infrastrukturkosten weg. An deren Stelle treten flexible Abrechnungs- und Nutzungsmodelle, bei denen pro Nutzer und Monat abgerechnet wird. Da auch die fortwährende Wartung der Systeme in den Bezugskosten enthalten ist, werden die IT-Ausgaben zu einer fest kalkulierbaren Größe innerhalb der Kommunen.

“Lösungen im On-demand-Modell aus einer sicheren deutschen Cloud-Umgebung zu nutzen, die den hiesigen Datenschutzbestimmungen gerecht wird, setzt sich nach und nach in immer mehr Unternehmen durch”, so Khaled Chaar, Managing Director Business Strategy bei Pironet NDH. “Mit der Entscheidung für das Enabling seiner Lösungen in unserer Hosted Business Cloud eröffnet mps nun auch öffentlichen Einrichtungen die ökonomischen Vorzüge dieses IT-Bezugsmodells.”

Lösungskonzepte für die moderne Kommunen-Verwaltung

Technische Basis für die Lösungen von mps ist das ERP-System Microsoft Dynamics NAV, das mps auf die speziellen Bedürfnisse der Kommunen zugeschnitten hat. Die Lösungen aus dem Bereich „mps Finanzen“ bilden die Grundlage für das Management einer Verwaltung. „mps eServices“ bietet Lösungen für das Informationsmanagement oder auch für sämtliche Aufgaben im Einwohnermeldewesen. Für Bau- und Friedhöfe hält der Anbieter Speziallösungen bereit. Die Systeme werden zum Großteil von ehemaligen Verwaltungsmitarbeitern entwickelt, die mit den besonderen Bedürfnissen einer Verwaltung vertraut sind. National sowie international arbeiten rund 1.650 Verwaltungen und Betriebe mit den Lösungen von mps.

Über mps public solutions

Die mps public solutions gmbh hat sich auf IT-Lösungen für öffentliche Verwaltungen und deren Beratung spezialisiert. Das Unternehmen unterstützt insbesondere Kommunen durch den konsequenten Einsatz modernster IT-Lösungen dabei, Prozesse zu optimieren, Ressourcen effizient einzusetzen und Kosten einzusparen und ist heute einer der führenden Anbieter im Public Sector.

Einen Überblick zum Cloud Computing-Portfolio von Pironet NDH finden Sie im SaaS-Forum Lösungskatalog.

Ein Gedanke zu „Gemeinden rechnen mit der Cloud: mps-Finanzlösungen für Kommunen aus der Hosted Business Cloud von Pironet NDH“

Schreibe einen Kommentar