Gleiche Ambitionen – mehr Ressourcen: HgCapital erwirbt e-conomic

Bereits im Sommer dieses Jahres wurde e-conomic, dänischer Anbieter einer im Software-as-a-Service (SaaS) Modell betriebenen Buchhaltungssoftware für kleine und mittlere Unternehmen, von der in Großbritannien ansässigen HgCapital übernommen. Die Änderung der Eigentumsverhältnisse führt laut Unternehmensangaben nicht nur zu einer Steigerung der finanziellen Ressourcen von e-conomic, sondern erhöht die Möglichkeiten zur Schaffung von Synergien. Beide Elemente sind wichtige Faktoren, um die Entwicklung e-conomic’s zu beschleunigen, mit dem Ziel das weltweit führende Buchhaltungsprogramm zu werden. Nach Angaben von e-conomic nutzen derzeit mehr als 180.000 Unternehmen sowie mehr als 5000 Buchhaltungs- und Steuerberatungsunternehmen die Software, die in Skandinavien, Deutschland, Frankreich, England und Spanien angeboten wird.


Der Erwerb prognostiziert eine spannende und dynamische Zukunft für e-conomic. e-conomic’s Ursprungsziel, weltweit das beste Rechnungsprogramm anzubieten, ist unverändert das Gleiche, doch mit HgCapital als Investor kann die Entwicklung nun deutlich angekurbelt werden. Diese Entwicklung wird sowohl den Nutzern des Programmes als auch den Mitarbeitern und Partnern von e-conomic zugute kommen.

“Da unsere neuen Eigentümer ein etablierter Player auf dem europäischen Markt im Bereich Software für Rechnungslegung und Abschlussprüfung sind, schafft dies Raum für unsere eigene Entwicklung. Das bedeutet, dass wir unseren Nutzern und Partnern weitaus stärkere Lösungen anbieten können und noch mehr Arbeitsplätze in unserem Hauptsitz in Kopenhagen schaffen können, als wir es ohnehin tun”, erklärt Torben Frigaard Rasmussen, CEO von e-conomic, zur Übernahme durch HgCapital

HgCapital ist ein internationaler privater Finanzinvestor mit über 100 Mitarbeitern mit Sitz in London und München. Der Investor wurde im Jahr 2000 gegründet und verwaltet £ 5,6 Milliarden institutioneller Investoren. Der Investitionsfokus des Unternehmens liegt auf Gesundheit, Industrie, Service, TMT (Technologie, Medien, Telekom) und nachhaltiger Energie.

e-conomic 14 Tage kostenlos und unverbindlich testen

Wer das e-conomic Buchhaltungsprogramm testen möchte, kann dies zwei Wochen lang kostenlos und unverbindlich tun. Weitere Informationen dazu stehen auf der e-conomic Webseite zur Verfügung.




zurück zur Startseite

Autor:

Schreibe einen Kommentar