INTRAPREND sucht Partner für individuelle webbasierte ERP- und Warenwirtschaftssysteme

| 1 Kommentar

Die INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung stellt schon seit 2000 rein webbasierte Unternehmenssoftware her, die im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angeboten wird. Der ERP3-Spezialist hat jetzt ein attraktives OEM-Partnerprogramm aufgesetzt.
Mit dem Web-Entwicklungs-Tool @net Manager® der Wiesbadener können Interessenten in kürzester Zeit eigene internationale ERP- und Warenwirtschaftslösungen auf HTML- und SOA-Basis programmieren und verkaufen. Als Plattform kann INTRAPRENDs modulare ERP-Komplettsuite „cierp3® – Management with a smile“ genutzt werden.

Immer mehr Unternehmen wollen integrierte Softwarelösungen, die alle Funktionen innerhalb eines Systems bieten und dabei Hardware-unabhängig, mobil verfügbar und flexibel anpassbar sind. Viele Softwarehäuser stellen inzwischen fieberhaft ihre Produkte auf SOA um. Die neue Art der Entwicklung ist erheblich schneller als vorherige Verfahren und erlaubt so das einfache, schnelle und damit kostengünstige Ändern von Geschäftsabläufen.

INTRAPREND stellt schon seit 2000 rein SOA- und Browser-basierte Unternehmenssoftware her. Das SOA-Entwicklungswerkzeug @net Manager von INTRAPREND wurde dabei ebenfalls als Web-Applikation entwickelt. Es ist daher selber mit der gleichen Dynamik gewachsen und ist ebenso Browser- und Betriebssystem-unabhängig wie die daraus entstandenen Softwarelösungen und Cloud-Komponenten. Andere internationale Softwarehäuser haben den @net Manager bereits genutzt und damit in kürzester Zeit eigene ERP-Produkte auf Grundlage von INTRAPREND ERP-Komponenten – einzeln oder als Komplettsystem – auf den Markt gebracht.

Leistungen mit hohem Gegenwert – kurze Entwicklungszeit bei niedrigen Kosten
Jetzt wirbt INTRAPREND mit Leistungen für einen hohen Gegenwert um weitere Partner: „Ein komplexes ERP-System komplett neu zu entwickeln, dauert normalerweise sehr lange und kostet sehr viel Geld. Hauseigene Entwickler sind außerdem oft zu Spezialisten für das bestehende System geworden und überwiegend mit der Betreuung der bestehenden Kunden beschäftigt“, weiß Ditmar Tybussek, Geschäftsführer von INTRAPREND und langjähriges Mitglied in internationalen Entwicklergremien. „Mit unserem Web-Entwicklungs-Tool @net Manager kann man dagegen in nur drei Monaten sein eigenes internationales ERP-Produkt oder eine eigene Branchenlösung entwickeln und auf den Markt bringen. Neue Anwendungen lassen sich ganz leicht erstellen oder optional bereits verfügbare ERP-Komponenten einbinden und sofort nutzen.“

Die INTRAPREND Gesellschaft für Intranet Anwendungsentwicklung mbH ist ein innovatives, kundenorientiertes Softwareunternehmen und Hersteller der führenden ERP3-Lösung cierp3 – Management with a smile! Entwickelt auf Basis modernster Web 2.0-, Ajax- und SOA-Technologie können mit cierp3 sämtliche Unternehmensprozesse plattform- und standortunabhängig über den Browser gesteuert und abgewickelt werden. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Wiesbaden und einem internationalen Netzwerk von Vertriebs- und Implementierungspartnern hat sich seit seiner Gründung in 2000 auf die Entwicklung SOA-basierender Web-Applications spezialisiert. cierp3® vereint ohne jegliche Middleware ERP, PPS, CRM, SCM, E-Procurement, B2B-Online-Systeme, DMS, CMS, Finanzbuchhaltung, POS-/Kassensysteme, Warenwirtschaft und Business Intelligence (BI) und bietet Kunden damit eine flexible, effiziente und durchgängige Gesamtlösung aus einer Hand. Zu den INTRAPREND Kunden gehören Unternehmen jeder Branche und Größe wie der Europa Möbel-Verbund, die Jenoptik Laserdiode GmbH, Pfiff Reitsport GmbH und Disclinc Inc., USA.

Weitere Informationen zu INTRAPREND cierp3 finden Sie im Lösungskatalog des SaaS-Forums.


zurück zur Startseite

Ein Kommentar

  1. Pingback: Tweets that mention SaaS-Forum | cierp, CRM, DMS, ERP, PPS, SCM, SOA, Warenwirtschaft -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.