Leitfaden für CRM On Demand erleichtert den Planungsprozess

Die ec4u expert consulting ag aus Karlsruhe hat einen umfangreichen und produktneutralen Leitfaden für CRM On Demand herausgegeben. Die Praxishilfe zielt darauf ab, Anwender in ihren Entscheidungsprozessen bei geplanten SaaS-Projekten für das Kundenmanagement zu unterstützen.

Der Leitfaden enthält unter anderem eine Betrachtung der aktuellen Marktsituation hinsichtlich der Anforderungen der Unternehmen an das funktionale Leistungsprofil von CRM-Lösungen. Ebenso beschäftigt er sich ausführlich mit den fünf wichtigsten Vorteilen des Einsatzes von CRM-Systemen im Mietmodell.

Vor allem aber widmet sich der Leitfaden den typischen praktischen Fragen bei der Produktauswahl und der anschließenden Projektrealisierung. So werden 10 Mindestanforderungen erörtert, die aus Best Practice-Sicht der CRM-Experten der ec4u bei der Marktevaluierung angewandt werden sollten. Zudem widmet sich die Praxishilfe der Frage, wie die typischen Probleme von SaaS-Projekten vermieden werden können. Weiterhin gehört ein Self-Check dazu, in dem der Anwender systematisch prüfen kann, welche individuellen Ziele des Unternehmens für den Einsatz einer CRM On Demand-Lösung sprechen.

„Das Thema SaaS für CRM ist in letzter Zeit immer stärker in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion gelangt, viele Anwender zeigen mangels Erfahrung mit solchen Mietmodellen aber noch große Unsicherheiten“, begründet Mario Pufahl, Direktor CRM-Beratung bei ec4u expert consulting, die Herausgabe dieser Praxishilfe. „Sie soll eine praxisnahe Grundorientierung für den Entscheidungsprozess geben.“

Bestellt werden kann der „Leitfaden für den Einsatz von SaaS für CRM“ bei Sabine Kirchem, E-Mail: sabine.kirchem@ec4u.de.


zurück zur Startseite

Ein Gedanke zu „Leitfaden für CRM On Demand erleichtert den Planungsprozess“

Schreibe einen Kommentar