Microsoft-Chef Steve Ballmer: Die Zukunft liegt in der Wolke …

In einem Gastbeitrag für die Wirtschaftszeitung “Euro am Sonntag” vom vergangenen Wochenende beschäftigt sich Microsoft-CEO Steve Ballmer ausführlich mit dem Thema Cloud Computing – und verknüpft auch das Schicksal des eigenen Unternehmens eng mit dem neuen IT-Konzept. Ballmers Prognose: “Viele Generationen werden sich an die heutige Zeit als die wichtigste in puncto IT-Innovationen erinnern. Im Mittelpunkt dieser Veränderungen steht das Konzept des Cloud Computing”.

Und deshalb investiert Microsoft laut Ballmer bereits heute massiv in neue Cloud Computing Services. Der Microsoft-Chef in seinem Beitrag: “Wir haben in den vergangenen Jahren mehr als eine Milliarde Dollar pro Jahr für Cloud Computing investiert und werden uns künftig ganz darauf konzentrieren.”

Und auch für die Microsoft-Kollegen in Deutschland stehen die Zeichen voll auf Wolke. Ballmer: “In Deutschland haben wir vor wenigen Tagen auf unserer Partner­konferenz die Initiative „Go Cloud“ gestartet. Bis 2013 werden wir allein hier 100 Millionen Euro in Cloud Computing investieren. 20 Millionen Euro fließen jährlich in unser Partner-Netzwerk.”

Um für das Cloud Computing-Konzept von Microsoft zu werben, ist Steve Ballmer diese Woche in Deutschland unterwegs und wird unter anderem am Mittwoch auf der Internationalen Cloud-Computing-Konferenz des Bitkom in Köln sprechen.

Weitere Informationen zum Gastbeitrag von Steve Ballmer zum Thema Cloud Computing finden Sie im Cloud Computing Report.


zurück zur Startseite

Ein Gedanke zu „Microsoft-Chef Steve Ballmer: Die Zukunft liegt in der Wolke …“

Schreibe einen Kommentar