Neuer Onventis Kunde in Österreich: Constantia Teich GmbH launcht TradeCore SRM nach nur zwei Wochen Projektlaufzeit

| Keine Kommentare

Die Constantia Teich GmbH geht nach nur zwei Wochen Projektlaufzeit mit TradeCore SRM live. Das österreichische Unternehmen, das führender Anbieter flexibler Verpackungsmaterialien ist, fertigt Produkte für die Milchwirtschaft, Süßwaren-, Lebensmittel- und Tiernahrungsindustrie sowie internationale Pharmakonzerne. Mit rund 900 Mitarbeitern ist die Constantia Teich eines der Leitunternehmen der Constantia Flexibles Group.


In nur wenigen Tagen wurde gemeinsam mit Onventis der gesamte operative Bestellprozess mit TradeCore eOrdering aufgesetzt und live geschalten. Über die standardisierte TradeCore SAP Integration ist die Verknüpfung zwischen SRM und ERP einfach umzusetzen. Mit der Einführung von TradeCore SRM wird das bisher eingesetzte Altsystem eines österreichischen Anbieters abgelöst.

“Der Request-to-Order-Prozess wird in TradeCore effizient und modern umgesetzt. Außerdem bietet TradeCore darüber hinaus wichtige Features für Rechte-/Rollenkonzepte und ausgefeilte Workflows im Einkauf. So können wir selbst festlegen, wie viele Rechte z. B. die Lieferanten bekommen sollen”, so Thomas Plank, Leiter Indirect Spend bei der Constantia Teich. “Hinzu kommt, dass wir uns von Onventis gut betreut fühlen. Authentizität ist für uns in einer Geschäftsbeziehung ein wichtiges Kriterium.”

Die Besonderheiten des Verpackungsspezialisten sind ein hochtechnologisches Aluminiumwalzwerk mit vollautomatisierten Abläufen. Konsequenterweise sollte bei einem Technologieführer auch der Einkauf hochmodern abgewickelt werden. “Dies setzen wir mit TradeCore erfolgreich um, durch regelmäßige Releases sind wir immer auf dem aktuellsten Stand”, sagt Plank.

Weitere Anwenderberichte über den Einsatz von Software-as-a-Service- und Cloud Computing-Lösungen in der Praxis finden Sie in der Rubrik Praxis des SaaS-Forums.

Onventis: eProcurement-Standardsoftware aus der Cloud

Die Onventis GmbH ist nach eigenen Angaben ein führender Anbieter von Standardsoftware in der Cloud für eProcurement. Mit TradeCore bietet das Unterenhmen eine agile und integrierte Cloud-Plattform für den gesamten Beschaffungsprozess. Das Lösungsportfolio von TradeCore umfasst TradeCore SRM für Supplier Management, eSourcing, eOrdering und Reporting & Analysis. TradeCore B2B Commerce bietet Händlern und Herstellern die Möglichkeit, ihre Multichannel Strategie durch eine B2B Procurement Plattform zu erweitern.
TradeCore Smart Connect ist die Plattform für mobiles eProcurement.

Mit TradeCore optimieren Anwender wie die Steigenberger Hotelgruppe, DEKRA, APCOA oder Deichmann ihre operativen und strategischen Beschaffungsprozesse. Mit TradeCore SRM senken sie die Produkt- und Prozesskosten nachhaltig und schaffen eine durchgängige Transparenz über den gesamten Beschaffungsprozess hinweg. Der BME Innovationspreisträger, die SCHOTT AG, beschafft über TradeCore SRM.

Als in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen engagiert sich Onventis unter anderem in der Initiative Cloud Services Made in Germany.




zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.