“Nie wieder sprachlos!”: pagagei.com optimiert Business-to-Business-Vertrieb mit Salesforce Sales Cloud und quote 2.0 von factory42

“Nie wieder sprachlos!” – Unter diesem Motto betreibt die papagei.com GmbH aus Hannover das führende Videosprachportal im deutschsprachigen Raum. Allerdings sollte man sich vom sprachbegabten Vogel im Namen und als „Wappentier“ sowie dem „peppigen“ Internet-Auftritt nicht täuschen lassen. Das Kerngeschäft des 2011 gegründeten Unternehmens mit mittlerweile mehr als 50 Mitarbeitern liegt im Business-to-Business-Geschäft. Die wichtigsten Kundenzielgruppen des Unternehmens sind daher auch in Firmen zu finden, die ihre Mitarbeiter sprachlich weiterbilden möchten, sowie in Schulen und Bildungseinrichtungen im gesamten deutschsprachigen Raum. Für den Vertrieb beschäftigt papagei.com mehr als 20 Mitarbeiter im Außendienst. Um diesen Vertriebsmitarbeitern ein möglichst effizientes Arbeitsumfeld zur Verfügung stellen zu können, entschied sich das Unternehmen 2012 für den Einsatz der salesforce.com Sales Cloud, der webbasierten CRM-Lösung der Firma Salesforce.com. Für die Implementierung setzte papagei.com auf die Expertise des Münchener Salesforce-Partners factory42.

Salesforce Sales Cloud – Vertriebsunterstützung aus der Wolke

“Die prinzipielle Entscheidung für eine cloudbasierte Lösung war verhältnismäßig schnell gefallen”, erinnert sich Geschäftsführer Karsten Mitzinnek. “Schon jetzt sind wir im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv und werden unser Geschäft in den nächsten Monaten weiter internationalisieren. Da war es klar, dass wir bei der Softwarelösung von den Vorteilen des Cloud Computing-Modells wie Orts- und Zeitunabhängigkeit profitieren wollten. Unabhängig davon, wo unsere Vertriebsmitarbeiter wann mit welchem Endgerät unterwegs sind, können sie auf alle Daten zugreifen. Und auch ich kann mir jederzeit und überall einen Überblick über unsere aktuellen Vertriebsaktivitäten verschaffen.” Dass die Entscheidung letztendlich auf die Sales Cloud von salesforce.com fiel, lag auch an den guten Erfahrungen, die einige der Vertriebsmitarbeiter bereits früher mit dem System gemacht hatten.

Bei der Frage, wen man mit der Implementierung und Anpassung des CRM-Systems beauftragen sollte, entschied sich papagei.com für die Firma salesfactory42 aus München. “Als wir bei salesforce.com anfragten, ob man uns einen erfahrenen und professionellen Implementierungspartner empfehlen könne, nannte man uns die Firma factory42”, erklärt Karsten Mitzinnek.

Den vollständigen Anwenderbericht finden Sie in der Rubrik Praxis des SaaS-Forums.




zurück zur Startseite

Autor:

Schreibe einen Kommentar