Google Apps for Business

Nobel Biocare nutzt Google Apps for Business: Weltweit führender Hersteller von Zahnimplantaten setzt auf die Google-Cloud

| 1 Kommentar

Nobel Biocare, weltweit führendes Unternehmen für innovative restaurative und ästhetische Dentallösungen, setzt Google Apps for Business ein. 2.500 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern nutzen Googles Cloud-basierte Tools für Kommunikation und Zusammenarbeit. Das Unternehmen verspricht sich von Google Apps mehr Flexibilität und Mobilität für die Mitarbeiter, höhere Anwender Akzeptanz, eine gesteigerte Innovationsbereitschaft für die Zukunft, Unabhängigkeit von Geräten und Standorten, eine höhere Datensicherheit sowie tiefere Kosten im Betrieb und Support. Auch sollen der Austausch von Dokumenten und Dateien untereinander sowie die Zusammenarbeit verbessert werden. Zunächst sind Gmail, Google Kalender, Google Drive und Google Groups im Einsatz; Hangouts, Google Sites und weitere Apps kommen in naher Zukunft hinzu.


“Wir freuen uns sehr, Nobel Biocare als Google Apps-Kunden zu begrüßen. Unsere Suite für Kommunikation und Zusammenarbeit ermöglicht den Mitarbeitern, standortunabhängig gleichzeitig an Dokumenten zu arbeiten sowie online zu diskutieren und Ideen auszutauschen. Ganz gleich, auf welchem Gerät,” kommentiert Michael Korbacher, Head of Google Enterprise DACH. “Mit Google Apps steigern Unternehmen nicht nur ihre Produktivität. Sie profitieren auch von kontinuierlicher Innovation. Denn im Gegensatz zu traditioneller Software-Entwicklung ist Innovation bei uns ein Prozess – auch in Bezug auf unsere Lösungen. So führen wir zum Beispiel für Google Apps jedes Jahr im Schnitt mehr als 100 neue Features und Updates ein – ohne dass Unternehmen oder Mitarbeiter dafür etwas tun müssen.”

“Wir haben uns für Google Apps for Business entschieden, weil das Produkt zukunftsorientiert ist, eine zuverlässige Verfügbarkeit bietet und uns dabei hilft, die IT-Kosten und den Support-Aufwand zu reduzieren,” erläutert Dietmar Böhm, CIO bei Nobel Biocare, die Entscheidung für Google Apps. “Wir gewinnen deutlich an Mobilität und Flexibilität und haben bessere Möglichkeiten, Unternehmensanforderungen wie beispielsweise den Aufbewahrungsrichtlinien zu entsprechen.” Überzeugt habe neben der Vielzahl der Funktionalitäten auch die Aussicht darauf, mit der neuen innovativen Arbeitsumgebung die globale Kommunikation und Zusammenarbeit der Mitarbeiter untereinander als auch mit Externen entscheidend zu verbessern und damit auch einen zukunftsorientierten, innovativen Arbeitsplatz anbieten zu können. Böhm ergänzt: “Um im digitalen Zeitalter weiterhin die besten Talente zu gewinnen, müssen Firmen auch technologisch hervorragend aufgestellt sein. Und die zukunftsfähigste Technologie ist die Cloud.”

Weitere Collaboration-Lösungen, die im Software-as-a-Service-Modell angeboten werden, finden Sie im SaaS-Forum Lösungskatalog.




zurück zur Startseite

Autor:

Ein Kommentar

  1. Pingback: Nobel Biocare nutzt Google Apps for Business: Weltweit führender Hersteller von Zahnimplantaten setzt auf die Google-Cloud - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.