Cloud Computing Marktbarometer Deutschland 2020: Die Ergebnisse liegen vor – dieses Jahr erstmals mit Corona-Special

Umfrage Cloud Computing

Im Rahmen des Cloud Computing Marktbarometer Deutschland 2020 wurde auch in diesem Jahr wieder eine Umfrage mit dem Ziel durchgeführt, einen aktuellen Status sowie eine Prognose zur zukünftigen Entwicklung des deutschen Marktes für Cloud Computing-Lösungen aus Anbietersicht abzufragen. Befragt wurden dazu deutsche Cloud Service Provider sowie Anbieter von Beratungsdienstleistungen im Cloud Computing-Umfeld in Deutschland. Die Ergebnisse liegen nun vor.

Weiterlesen …

Die (virtuelle) Telefonanlage aus der Wolke – so funktioniert’s

Im Rahmen ihrer “All-IP-Strategie”, d.h. bis 2018 alle ihre Telefonnetze auf den Voice over IP-Standard umzustellen, verschickte die Deutsche Telekom bereits im Herbst 2014 seinen Vertragskunden mit Analoganschlüssen erste “blaue Briefe”. Das Unternehmen teilte diesen Kunden mit, dass es auf Grund der geplanten All-IP-Umstellung notwendig sei, zum Teil sofort einen neuen Vertrag abzuschließen, da ansonsten eine Kündigung drohe. Mittlerweile ist die Umstellung größtenteils abgeschlossen. Auch Telekom-Wettbewerber wie Vodafone – dort wird es ab 2022 kein ISDN mehr geben – oder 1&1 und O2 – diese Anbieter bieten schon seit Jahren fast nur noch IP-Anschlüsse an – verabschieden sich sukzessive von der alten Übertragungstechnik.

Weiterlesen …

Multi-Cloud-Integration statt “Wolkenbruch”: Nahtlose Integration verschiedener Cloud Services und On-Premise-Systeme

Eine der größten Herausforderungen, denen sich Unternehmen stellen müssen, wenn sie Software-as-a-Service-Anwendungen und Cloud Computing-Lösungen einführen möchten, ist die Integration dieser cloudbasierten Dienste in die bestehende, in der Regel “on premise”, d.h. im eigenen Unternehmen, betriebene IT-Umgebung. Denn in der Regel beginnt ja kein Unternehmen – von Startup-Unternehmen einmal abgesehen – bei der Einführung von Cloud Services “auf der grünen Wiese” komplett bei null, sondern verfügt bereits über eine seit Jahren gewachsene, heterogene IT-Systemlandschaft.

Weiterlesen …

SaaS-Forum Marktübersicht: Personal- und Ressourcenmanagement

Fachkräftemangel, “Generation Y”, “War for talents” – Derzeit gibt es eine ganze Reihe von Herausforderungen, denen sich Personalverantwortliche in Unternehmen stellen müssen. Um unter diesen Rahmenbedingungen erfolgreich neue Mitarbeiter zu gewinnen und bestehende Mitarbeiter zu halten, sind neue Wege und Kommunikationskanäle erforderlich. Gerade die sozialen Netzwerke und Web 2.0-Plattformen haben sich mittlerweile auch im Personalbereich als wichtige Kommunikationskanäle etabliert, Dies gilt insbesondere dann, wenn es darum geht, einen möglichst frühen Kontakt zu Berufseinsteigern zu knüpfen.

Weiterlesen …

Marktüberblick Cloud ERP Teil 2: Lösungen für Faktura und Rechnungswesen

Nachdem wir Ihnen in Teil 1 des Marktüberblicks Cloud-ERP eine Auswahl von Komplettlösungen für den Bereich Enterprise Resource Planning vorgestellt haben, die im Software-as-a-Service Modell angeboten werden, widmen wir uns im zweiten Teil der Marktübersicht SaaS-Lösungen, die sich auf spezielle Geschäftsbereiche und -prozesse des Unternehmens fokussieren. Den Schwerpunkt legen wir dabei auf die Bereiche Faktura und Rechnungswesen.

Weiterlesen …

Neues invoiz-Dashboard mit mehr Möglichkeiten zur Finanzplanung und auf künstlicher Intelligenz basierender Ein- und Ausgabenanalyse

Die Software-as-a-Service-Lösung für Finanzen und Rechnungstellung invoiz präsentiert seinen Anwendern ab sofort ein neues Dashboard für die Liquiditätsplanung. Der neue Untermenüpunkt „Finanzcockpit“ im Bereich „Banking“ bietet kleinen Unternehmen und Selbständigen einen schnellen Überblick über den aktuellen Kontosaldo und informiert über anstehende Einnahmen und Ausgaben. Durch die Hilfe von künstlicher Intelligenz werden dem Nutzer nicht nur die anstehenden Einnahmen und Ausgaben bis Ende des Monats aufgezeigt, sondern ein ganzheitlicher Überblick für die nächsten zwölf Monate gegeben. Damit erweitert es den ebenfalls KI-basierten Liquiditätsbarometer von invoiz.

Weiterlesen …