PROCAD-Whitepaper: Vernetztes Arbeiten im Mittelstand: Das Neue wagen, es lohnt sich!

Ende des Jahres 2014 führte die Firma PROCAD, Spezialist für Lösungen im Product Lifecycle Management (PLM), Produktdatenmanagement (PDM) und Dokumentenmanagement (DMS), eine Umfrage im deutschen Mittelstand durch. Untersucht wurde, inwieweit moderne Plattformen beim Austausch technischer Dokumente wie Spezifikationen, Ausschreibungen, CAD Zeichnungen mit Lieferanten, Partnern und Kunden bereits eingesetzt werden. Auf der Grundlage dieser Umfrage hat das Unternehmen nun das Whitepaper “Vernetztes Arbeiten im Mittelstand: Das Neue wagen, es lohnt sich!” veröffentlicht.


Im Vorwort geht PROCAD auf die “Erfolgsgeschichte Mittelstand” ein. Als “Motor” der deutschen Wirtschaft sorge dieser national und international für Aufsehen und Bewunderung.
Das Erfolgsrezept des Mittelstands, so PROCAD weiter, bestehe darin, traditionelles Unternehmertum mit einem “Gespür für Trends und Innovation zu kombinieren”.

Wie dies derzeit beim Austausch sensibler technischer Dokumente funktioniert, erörtert PROCAD im Whitepaper und fasst dabei die Ergebnisse der oben erwähnten Umfrage zusammen. Darüber hinaus erläutert das Whitepaper anhand zweier Beispiele, wie vernetztes Arbeiten in Unternehmen heute aussehen kann und gibt einige Tipps wie die Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Partnern in Projekten langfristig verbessert werden kann.

Das PROCAD-Whitepaper “Vernetztes Arbeiten im Mittelstand: Das Neue wagen, es lohnt sich!” steht ab sofort im SaaS-Forum Download-Center zur Verfügung.




zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar