SaaS-Collaboration: “Effektive Zusammenarbeit ohne Cloud Services nicht mehr denkbar”

Diese Prognose wagt Thomas Krempl, Geschäftsführer net-files GmbH, für die weitere Entwicklung des Themas Cloud Computing und Software-as-a-Service (SaaS) in Deutschland. Das Unternehmen bietet mit net-files.de Unternehmen und verteilten Projektteams eine einfach zu bedienende, webbasierte Anwendung für Online Dokumentenmanagement, sicheren Datenaustausch und effiziente Zusammenarbeit über Unternehmensgrenzen hinweg und hat sich als in Deutschland ansässiger Cloud Service Anbieter nun auch an der von der AppSphere AG im letzten Jahr ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany beteiligt. In einem Interview weist Krempl insbesondere auf die Bedeutung des Thema Sicherheit beim Einsatz von Cloud Services hin.

Aber auch Themen wie schneller Services und Support sowie die Einhaltung der strengen Anforderungen der Datenschutzrichtlinien der EU und der gesetzlichen Vorschriften in Deutschland sprechen laut net-files-Geschäftsführer für ein Entscheidung für einen Cloud Services “Made in Germany”.

Das komplette Interview finden Sie auf der Webseite der Initiative Cloud Services Made in Germany.

Initiative Cloud Services Made in Germany – Mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen

Auf Initiative der AppSphere AG haben sich in Deutschland ansässige Anbeiter von Cloud Services aus den Bereichen Infrastruktur-as-a-Service (IaaS), Plattform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammen geschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Services zu sorgen, indem in Deutschland gültige Gesetze und Vorgaben eingehalten werden. Weitere Informationen zur Initiative Cloud Services Made in Germany sind im Internet unter www.cloud-services-made-in-germany.de verfügbar.


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar