SaaS-Forum News 06-2017: EU-DSGVO – die Uhr tickt!

| Keine Kommentare

Hallo zusammen,

EU-DSGVO? Sagt Ihnen nichts? Das ist nicht gut. Denn hinter diesem Kürzel verbirgt sich die EU-Datenschutzgrundverordnung. Diese tritt am 28. Mai 2018 mit dem Ziel in Kraft, den Datenschutz in der Europäischen Union auf ein einheitliches Niveau zu heben. “Die rechtlichen Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung in der Cloud ändern sich mit der neuen europäischen Verordnung”, erklärt RA Jens Eckhardt, Vorstand Recht & Compliance EuroCloud Deutschland_eco e. V. “Cloud Provider sind jetzt – auch im Eigeninteresse – gehalten, die Verträge mit ihren Auftraggebern schnellstmöglich zu überprüfen und bis Mai 2018 gegebenenfalls anzupassen, um rechtswidrige Nutzungen zu vermeiden.” Denn für die neue Vorschrift gibt es weder Übergangsfristen, noch Karenzzeiten – dafür drohen saftige Bußgelder!


Wie wichtig das Thema Datenschutz in Verbindung mit Software-as-a-Service und Cloud Computing ist, zeigt auch das kontinuierliche Wachstum der Initiative Cloud Services Made in Germany, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, für mehr Rechtssicherheit beim Cloud Computing zu sorgen. Bereits Mitte Mai konnte die Initiative fünf Neuzugänge vermelden, Anfang Juni kamen dann drei weitere hinzu.

Pironet und ISG/Experton Group haben den Cloud-Readiness-Check für Software-Unternehmen veröffentlicht, der es Softwareanbietern ermöglicht, zu überprüfen, inwieweit sie und ihre Lösung(en) bereit für den Einstieg in die Cloud sind.

Uniscon hat ein Whitepaper zu den neun Risiken beim Datentransfer 2017 herausgegeben. Mit dem Thema Zeiterfassung mit Microsoft Excel beschäftigt sich Oliver Lieven, Geschäftsführer der Firma provantis IT Solutions in einem Gastbeitrag.

Weitere aktuelle Neuigkeiten aus den Bereichen Software-as-a-Service und Cloud Computing lesen Sie in der Juni-Ausgabe der SaaS-Forum News.

Viel Spaß beim Lesen

wünscht

Werner Grohmann


EuroCloud: Nur noch ein Jahr bis zur DSGVO – neue Herausforderungen für Cloud Provider

In einem Jahr, ab dem 25. Mai 2018, gilt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und regelt den Umgang mit personenbezogenen Daten in Cloud-Infrastrukturen neu. „Die rechtlichen Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung in der Cloud ändern sich mit der neuen europäischen Verordnung“, sagt RA Jens Eckhardt, Vorstand Recht & Compliance EuroCloud Deutschland_eco e. V. „Cloud Provider sind jetzt – auch im Eigeninteresse – gehalten, die Verträge mit ihren Auftraggebern schnellstmöglich zu überprüfen und bis Mai 2018 gegebenenfalls anzupassen, um rechtswidrige Nutzungen zu vermeiden. Die DSGVO sieht keinen Bestandsschutz für Altverträge vor; das heißt auch Altverträge müssen den Vorgaben der DSGVO entsprechen.“

weiterlesen


Initiative Cloud Services Made in Germany begrüßt Rehwork, SPENDIT, Sumion, Topincs und Workpath

Mit Rehwork, SPENDIT, Sumion, Topincs und Workpath haben sich fünf weitere in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen für eine Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany entschieden. In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

weiterlesen


netlogix, Regiondo und Virtual Forge beteiligen sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Die Initiative Cloud Services Made in Germany erhält weiteren Zulauf: Mit netlogix, Regiondo und Virtual Forge beteiligen sich drei weitere in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen an der Initiative Cloud Services Made in Germany. In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

weiterlesen


Bereit für die Cloud? Experton launcht den Cloud-Readiness-Check für Software-Unternehmen

Laut Experton/ISG möchten immer mehr Nutzer Software-Anwendungen sicher, einfach und schnell aus dem Internet beziehen – ein Trend, der besonders Software-Hersteller (ISVs) vor große Herausforderungen stellt. Denn um auf diese Nutzeranforderungen eingehen zu können, müssen sie ihre Applikationen als Software-as-a-Service-Anwendungen (SaaS) in der Cloud bereitstellen. Mit dem Cloud-Readiness-Check von dem Research- und Beratungsunternehmen Experton Group/ISG und dem Cloud Provider Pironet können ISVs bewerten lassen, inwieweit sie für den Einstieg in die Cloud bereit sind.

weiterlesen


Uniscon-Whitepaper: Neun Risiken beim Datentransfer 2017

Die meisten Unternehmen – ob klein, mittelständisch oder Großunternehmen – sind heutzutage auf digitale Datenübertragung angewiesen. Doch nicht überall existieren Leitfäden oder Richtlinien, um einen sicheren Datenaustausch innerhalb des Betriebs und über die Unternehmensgrenzen hinweg sicherzustellen – oder sie werden von den Mitarbeitern nicht berücksichtigt, weil sichere Übertragungsmethoden oft komplex und umständlich in der Anwendung sind. Die Firma Uniscon, Experte für sicheren Datenaustausch in Unternehmen, hat die größten Risiken beim Datentransfer in einem Whitepaper zusammengefasst.

weiterlesen


Gastbeitrag: Fünf Gründe, weshalb Microsoft Excel nicht immer die beste Wahl für die Zeiterfassung ist

Microsoft Excel hat sich insbesondere bei kleinen und jungen Dienstleistungsunternehmen als Lösung für die Erfassung von Projektzeiten etabliert. Dies liegt sicher zum einen an der breiten Verfügbarkeit der Software als Standard-Komponente der gängigen Microsoft Office-Pakete, zum anderen an der Vertrautheit der meisten Mitarbeiter mit den Grundfunktionen der Tabellenkalkulation.

weiterlesen


WannaCry nicht überall erfolgreich: Hornetsecurity ATP wehrt globalen Ransomware-Angriff ab der ersten Schadmail ab

In über 150 Ländern verursachte WannaCry teils schwere Schäden: Bei der weltweit laufenden Angriffswelle, der unter anderem der englische NHS, der Autobauer Renault, aber auch einige Systeme der Deutschen Bahn zum Opfer fielen, nutzten die Angreifer gleich mehrere Schwachstellen aus. Hornetsecurity Advanced Threat Protection konnte die gefährliche Ransomware-Attacke allerdings von der ersten Schad-E-Mail an erkennen und unterbinden.

weiterlesen


Neu im SaaS-Forum Lösungskatalog: Govento CMS – Der einfache Weg für professionelles Publishing

Mit der Software-as-a-Service Lösung Govento CMS bietet die Firma CON-TECH aus Hamburg eine SaaS-Lösung für professionelles Publishing. Zielgruppen für Govento CMS sind Betreiber von Online-Portalen, E-Commerce-Seiten oder Online-Communities sowie Web-Agenturen, die solche Unternehmen betreuen. Durch die klare logische Trennung der verschiedenen Anwenderschichten – Editor, Publisher, Manager, Developer – kann jeder Govento CMS User sich ganz auf seine jeweilige Aufgabe konzentrieren.

weiterlesen


ADACOR Behind the Scene: Hybrid Cloud treibt für Unternehmen den Wandel in der IT

IT ist eine Männerdomäne, es geht nichts über einen fetten Rechner unterm Schreibtisch, die Cloud braucht kein Mensch und diese Digitalisierung geht schon vorbei! Das sind nur vier Themen, bei denen ADACOR eine komplett andere Meinung hat. Die aktuelle Ausgabe des ADACOR Kundenmagazins Behind The Scene hat sich „Veränderung” als Thema genommen, denn manchmal muss sich halt etwas ändern, damit alles so bleibt, wie es ist (oder besser wird). In welchen Bereichen Veränderungen auf Unternehmen zukommen und wie sie damit umgehen können, beleuchtet das Magazin in zahlreichen Beiträgen.

weiterlesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere regelmäßigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.