SaaS-Forum, Werner Grohmann

SaaS-Forum News 09-2015: Cloud-Computing-Studien – Ist das Glas halb voll oder halb leer?

| Keine Kommentare

Hallo zusammen,

Was unterscheidet den Optimisten vom Pessimisten? Für den einen ist das Glas halb voll, für den anderen halb leer. Dieser Spruch schoss mir – wieder einmal – durch den Kopf, als ich in den letzten Tagen die Ergebnisse einer Reihe aktueller Umfragen und Studien zu den Themen Software-as-a-Service und Cloud Computing auf den Tisch bekam. Auf der einen Seite weiter euphorische Prognosen zur weiteren Entwicklung des Marktes, auf der anderen Seite doch die ein oder andere skeptische Stimme, dass es insbesondere in Deutschland nachwievor mit der Begeisterung für IT-Lösungen aus der Wolke hapert.

So prognostiziert die Firma Odin (ehemals Parallels) dem europäischen Cloud Service-Markt für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in den nächsten drei Jahren ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 17 Prozent. Auf der anderen Seite erklärt die Firma Exact in ihrem Cloud Barometer 2015, dass Deutschland immer noch Schlusslicht bei der Nutzung von Geschäftsanwendungen aus der Cloud ist. Da reichen dann mikrige 17 Prozent Wachstum auch nicht aus, um diese Position zu verbessern, zumal es sich bei diesen Zahlen ja um europäische Zahlen handelt. Und dass andere Staaten wie zum Beispiel Belgien uns Deutschen in der Wolke weit voraus sind, bestätigt wiederum die Exact-Umfrage.

Interessant fand ich auch die Ergebnisse der “Oracle Cloud Agility”-Studie, dass viele Unternehmen den Grad der Anpassungsfähigkeit ihrer IT-Systeme überschätzen und deshalb nicht auf bereits verfügbare Cloud-basierte Plattform-as-a-Service-(PaaS)-Anwendungen zurückgreifen.

Was war sonst noch los während der Sommer- und Urlaubspause? Keine Sommerpause gab es für die Initiative Cloud Services Made in Germany, die sich auch im August über weitere Neuzugänge freuen konnte. Die Bundesverwaltung veröffentlichte die Kriterien für die eigene Nutzung von Cloud-Diensten der IT-Wirtschaft. Die Christoffel-Blindenmission Deutschland (CBM) bezieht ihre gesamte IT- und TK-Landschaft ab sofort aus der BusinessCloud der CANCOM-Gruppe und Mut beweist die Telekom mit dem Betrieb der Lösung des Berliner Startups Sixtyone Minutes, immerhin fiel das Unternehmen mit seiner “Butler App” beim Investoren-Pitch im Rahmen der Vox-Sendung “Die Höhle der Löwen” durch.

Viel Spaß beim Lesen

wünscht

Werner Grohmann


Odin SMB Cloud Insights™ Studie: 17 Prozent Wachstum jährlich für den Markt der KMU Cloud Services bis 2018

Der europäische Cloud Service-Markt für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) wird in den nächsten drei Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 17 Prozent wachsen (von ca. 18,9 Mrd. EUR auf rund 30,1 Mrd. EUR). Das zeigen die jüngsten Ergebnisse der SMB Cloud Insights™ Marktanalyse, die das Unternehmen Odin nun für Europa veröffentlichte. Bereits zum fünften Mal zeigt der jährliche Report entscheidende Trends der Cloud-Computing-Industrie und deren Einfluss auf KMU im europäischen Markt auf.

weiterlesen


Exact Cloud Barometer 2015: Deutschland ist Schlusslicht bei Cloud-Nutzung

Deutschland liegt im internationalen Vergleich auf dem letzten Platz, was die Nutzung von Geschäftsanwendungen aus der Cloud angeht. Das ist das Ergebnis einer internationalen Studie des Marktforschungsinstituts Pb7 im Auftrag des Softwareunternehmens Exact. Demnach nutzen weniger als ein Drittel (31 Prozent) der kleinen und mittleren deutschen Unternehmen Business Software aus der Cloud. Damit liegen die deutschen Unternehmen mehr als fünfzehn Prozentpunkte hinter dem internationalen Durchschnitt (47 Prozent).

weiterlesen


Oracle Studie: Unternehmen erfassen Wettbewerbsvorteil durch Cloud-Computing nicht

Oracle hat eine aktuelle Untersuchung zur Cloud-Nutzung in Unternehmen vorgestellt. Die “Oracle Cloud Agility”-Studie zeigt, dass Firmen weltweit den Grad der Anpassungsfähigkeit ihrer IT-Systeme überschätzen. Die Studienergebnisse machen deutlich, dass die allermeisten Unternehmen nicht schnell genug auf dynamische Faktoren wie eine schwankende Auslastung ihrer IT-Infrastruktur reagieren können. Auch die zeitnahe Entwicklung und Markteinführung neuer Anwendungen durch beschleunigte Testverfahren überfordern viele Firmen. Vor diesem Hintergrund ist ein Ergebnis der Studie besonders bemerkenswert: Technologien, die eben diesen Herausforderungen begegnen, insbesondere Cloud-basierte Plattform-as-a-Service-(PaaS)-Anwendungen, sind vielerorts weitgehend unbekannt.

weiterlesen


VEDA, Save.TV und timecount beteiligen sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Mit VEDA, Save.TV und timecount haben sich drei weitere, in Deutschland ansässige Anbieter von Cloud Computing-Lösungen für eine Beteiligung an der Initiative Cloud Services Made in Germany entschieden. In der bereits 2010 von der AppSphere AG ins Leben gerufenen Initiative haben sich unterschiedlichste Anbieter von Lösungen aus den Bereichen Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Platform-as-a-Service (PaaS) und Software-as-a-Service (SaaS) mit dem Ziel zusammengeschlossen, für mehr Rechtssicherheit beim Einsatz von Cloud Computing-Lösungen zu sorgen.

weiterlesen


Bundesverwaltung veröffentlicht Kriterien für die eigene Nutzung von Cloud-Diensten der IT-Wirtschaft

Auf der Internetseite des Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik wurden die Kriterien der Bundesverwaltung zur Nutzung von Cloud-Diensten der IT-Wirtschaft veröffentlicht. Diese hat der Rat der IT-Beauftragten der Ressorts (IT-Rat) – das zentrale Gremium für die ressort-übergreifende IT-Steuerung auf Bundesebene aktuell beschlossen.

weiterlesen


Entwicklungshilfe aus der Cloud: Christoffel-Blindenmission wird weltweit mobiler und flexibler mit der CANCOM BusinessCloud

Die Christoffel-Blindenmission Deutschland (CBM) bezieht ihre gesamte IT- und TK-Landschaft ab sofort aus der BusinessCloud der CANCOM-Gruppe. Hierzu zählen sämtliche Anwendungen sowie eine UCC (Unified Communications & Collaboration)-Lösung. Zusätzlich rüstet CANCOM die Mitarbeiter am Hauptsitz der CBM mit Microsoft Surface-Tablets aus. Die Entwicklungshilfeorganisation möchte mit der IT-Modernisierung künftig sowohl in Deutschland als auch im Ausland mobiler und flexibler werden und so beispielsweise in der Lage sein, schneller Kommunikationsstrukturen in Hilfsgebieten aufzubauen.

weiterlesen


Der Butler aus der deutschen Cloud: Mobiler Assistent von Startup Sixtyone Minutes aus der Telekom Cloud

Das junge Berliner Unternehmen Sixtyone Minutes setzt auf Sicherheit „made in Germany“ und vertreibt seine Service-App aus der Telekom Cloud. Der persönliche mobile Assistent nimmt seinen Nutzern zeitaufwändige Alltagsaufgaben ab: Eine Nachricht genügt und Sixtyone Minutes recherchiert Hotels, vergleicht Preise für Mietwagen, ordert Blumen für die Liebsten oder reserviert Restaurantplätze. T-Systems, die Großkundensparte der Telekom, betreibt die Anwendung aus ihrem Münchner Rechenzentrum. Die Partner arbeiten zudem an der Weiterentwicklung der Lösung für Geschäftskunden und planen den gemeinsamen Vertrieb in Europa.

weiterlesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere vierzehntägigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.