SaaS-Forum, Werner Grohmann

SaaS-Forum News 12-2015: Ja is denn scho Weihnachten?

| Keine Kommentare

Hallo zusammen,

nein, noch nicht ganz. Und deshalb gibt es heute auch noch eine “normale” Ausgabe der SaaS-Forum News, ehe wir uns kurz vor den Feiertagen und dem Jahreswechsel dann nochmals mit unserem traditionellen Jahresrückblick melden. Das “Highlight” der letzten Wochen war sicher die Ankündigung von Microsoft, seine Cloud Services in Deutschland künftig auf der Telekom-Cloud anzubieten und dabei die Firma T-Systems als Datentreuhänder einzusetzen. Ohne Zustimmung des Datentreuhänders oder des Kunden hat Microsoft keinerlei Zugriff auf die Kundendaten.

Dieser Schritt zeigt, dass Microsoft wohl die Zeichen der Zeit erkannt und verstanden hat, dass der Betrieb eines Rechenzentrums auf deutschem Boden allein als US-Unternehmen nicht ausreicht, um die deutschen und europäischen Datenschutzvorgaben zu erfüllen. Man darf gespannt sein, ob die anderen US Cloud Provider wie Amazon AWS, Oracle oder Salesforce.com diesem Beispiel folgen. In die selbe Kerbe schlägt der Beitrag der Firma Oodrive, der sich ebenfalls mit dem Rechenzentrumsstandort beschäftigt. Als Unternehmen mit Hauptsitz in Frankreich positioniert sich das Unternehmen als europäische Alternative im Cloud-basierten Enterprise Collaboration und Secure File Sharing-Umfeld.

Pironet NDH hat mit LeBIT einen weiteren ISV für die Cloud “enabled” und gemeinsam mit den Marktforschern von techconsult den ITK-Budget-Benchmark vorgestellt. Mit diesem Online-Tool können CIOs und IT-Entscheider ihre IT- und TK-Ausgaben mit denen anderer Unternehmen der gleichen Branche und Größe zu vergleichen.

Lexoffice hat einen neuen Layout-Designer für Rechnungen vorgestellt, den netfiles Datenraum gibt es ab sofort mit erweiterter 2-Faktor-Authentifizierung und der Backup-as-a-Service-Anbieter PROGTECH hat einen Fünf-Schritte-Plan zur erfolgreichen Disaster Recovery Strategie veröffentlicht.

Viel Spaß beim Lesen

wünscht

Werner Grohmann


Microsoft-CEO Satya Nadella in Berlin: Microsoft kündigt Cloud-Dienste aus deutschen Rechenzentren an

Microsoft wird seine Dienste Azure, Office 365 und Dynamics CRM Online künftig auch aus Rechenzentren in Magdeburg und Frankfurt am Main anbieten. „Wir wollen jeden Menschen und jede Organisation auf der Welt dazu befähigen, mehr zu erreichen. Die neuen Cloud-Dienste treiben lokale Innovationen und Wachstum voran und bieten Kunden mehr Flexibilität und Wahlmöglichkeiten. Kunden können weiterhin unsere öffentlichen, privaten und hybriden Cloud-Lösungen nutzen oder sich dafür entscheiden, unsere Services aus deutschen Rechenzentren zu beziehen und den Zugang zu ihren Daten durch einen deutschen Datentreuhänder kontrollieren zu lassen“, erklärte Microsoft-CEO Satya Nadella heute in Berlin.

weiterlesen


Weshalb ein Rechenzentrum in Europa nicht automatisch zum „sicheren Hafen“ wird

Die Aussage einiger namhafter amerikanischer Cloud Computing-Anbieter, mit dem Eröffnen europäischer Rechenzentren die nach dem EuGH-Safe Harbor-Urteil vom 6. Oktober 2015 entstandene rechtliche Lücke zu schließen und damit den von europäischen Behörden geforderten, höheren Datenschutz zu gewährleisten, wird von zahlreichen IT-Sicherheitsexperten als nicht ausreichend beurteilt. Denn die US-Anbieter unterliegen auch mit ihren europäischen Standorten dem amerikanischen Recht, das unter anderem eine Herausgabe von Anwenderdaten an Behörden und staatliche Stellen fordert. Dies beweist ein Rechtsstreit, den die Firma Microsoft bereits seit 2014 gegen eine Behörde aus den USA führt.

weiterlesen


Pironet NDH Cloud Enabling: Softwarespezialist LeBit bietet Microsoft-Dynamics-Lösungen aus deutscher Cloud-Umgebung von Pironet NDH an

Das Software- und Beratungshaus LeBit bietet ab sofort ERP- und CRM-Lösungen für kleinere Unternehmen auf Basis von Microsoft Dynamics im SaaS (Software-as-a-Service)-Modell an. Sämtliche Anwendungen werden dabei über die deutsche, ISO-zertifizierte Cloud-Umgebung der CANCOM-Tochter Pironet NDH nutzungsabhängig bereitgestellt. LeBit hat sich mit seinen Lösungen insbesondere auf kleinere und mittlere Industrieunternehmen spezialisiert, die bei der Einführung von Geschäftsanwendungen vom 25-jährigen Beratungs- und Implementierungs-Know-how des Softwarehauses profitieren.

weiterlesen


Liege ich richtig mit meinem IT-Budget? – techconsult und Pironet NDH launchen ITK-Budget-Benchmark für IT-Entscheider

Das Marktforschungshaus techconsult und die CANCOM-Tochter Pironet NDH haben den „ITK-Budget-Benchmark“ an den Start gebracht. Mit dem Online-Tool erhalten CIOs und IT-Entscheider die Möglichkeit, ihre IT- und TK-Ausgaben mit denen anderer Unternehmen der gleichen Branche und Größe zu vergleichen. Der ITK-Budget-Benchmark ist kostenfrei und ohne Registrierung nutzbar. Er steht unter www.business-cloud.de bereit.

weiterlesen


Rechnungen mit Layout-Designer erstellen: Mit lexoffice Rechnungen und Angebote kinderleicht individualisieren

lexoffice bleibt seinem Versprechen treu, seine Online-Buchhaltung auf Basis von User-Wünschen weiterzuentwickeln und erfüllt den größten Community-Wunsch: Der Layout-Designer bietet Optionen für ein individuelles Layout von Rechnungen und Angeboten. Die enge Zusammenarbeit von Anwender und Anbieter ist die Basis für den enormen Erfolg der Lösung und hat sich auch dieses Mal gelohnt: „Super Editor. Macht weiter so!“ oder „die Bearbeitungsfunktion ist sehr professionell gelöst, da gibt es nichts zu meckern“ lautet beispielsweise das einhellig positive Feedback aus der Kunden-Community.

weiterlesen


„One-Time Password“-Apps: netfiles Datenraum mit erweiterter 2-Faktor-Authentifizierung

Ab sofort unterstützt netfiles Dataroom bei der 2-Faktor-Authentifizierung „One-Time Password“/OTP-Apps beim Login zum netfiles Datenraum. Anwender können nun beim zweistufigen Anmeldeverfahren zwischen einem Sicherheitscode per SMS oder Einmalkennwort per OTP-App wählen. Dabei ist sowohl die Verwendung von OTP-Apps von Drittanbietern als auch der neuen, kostenlosen netfiles OTP-App möglich.

weiterlesen


PROGTECH GmbH: In fünf Schritten zur erfolgreichen Disaster Recovery-Strategie

Die Firma PROGTECH, einer der erfahrensten IT-Dienstleister mit Schwerpunkt Datensicherheit in Deutschland und Anbieter des Cloud Backup Services BAYERN BACKUP, hat eine Checkliste veröffentlicht, mit der es Unternehmen gelingt, eine erfolgreiche Disaster Recovery-Strategie zu definieren und umzusetzen. Wie eine aktuelle Umfrage gerade erst wieder bestätigte, gehen insbesondere mittelständische Unternehmen mit dem Thema Disaster Recovery noch immer teils fahrlässig um und riskieren damit im schlimmsten Fall den Fortbestand des eigenen Unternehmens.

weiterlesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere vierzehntägigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.