SaaS-Forum-News: Das Wort des Jahres 2012 – Rechtssicherheit

Hallo zusammen,

“oh mein Gott, Grohmann…!!! auch schon wach ???” werden Sie sich wahrscheinlich jetzt denken. Wörter des Jahres legt man doch am Jahresende fest, das “Zauberwort” zu Jahresbeginn heißt: Prognose. Stimmt! Doch ich möchte Sie wirklich nicht mit der xten Vorhersage langweilen, dass 2012 natürlich (auch) das Jahr des Cloud Computing wird. Auf das Wort des Jahres lege ich mich allerdings bereits jetzt, zwölf Tage nach Jahresbeginn fest.

Denn mit dem weiteren Ansteigen der Zahl an Software-as-a-Service (SaaS)-Anwendungen und einem wachsenden Volumen an Cloud Computing-Projekten wird auch die Wahrscheinlichkeit steigen, dass es die ein oder andere Meinungsverschiedenheit zwischen Anbieter und Anwender gibt und dann wird sich zeigen, ob die immer noch weit verbreiteten, mit einem einzigen Mausklick anzuerkennenden AGBs oder “Terms and Conditions” das halten, was sie versprechen. Ganz zu Schweigen von dem Fall, dass das Finanzamt oder andere Aufsichtsbehörden darauf drängen, den Nachweis zu erbringen, dass Daten und Dokumente rechtskonform “in der Wolke” liegen. Wie eine aktuelle von der EU-Kommission in Auftrag gegebene Umfrage zum Thema Cloud Computing bestätigt, sorgt die Rechtslage im Cloud Computing bei allen Beteiligten immer noch für Verunsicherung, da beim Einsatz von Cloud Services unterschiedlichste nationale und internationale Gesetze und Vorschriften beachtet werden müssen.

Und auch beim heute vor dem Landgericht München I verhandelten Streit zwischen den beiden CRM-as-a-Service-Anbietern Salesforce und Wice geht es letztendlich um das Thema Rechtssicherheit – auch wenn es vordergründig wohl darum geht, wer wen wann richtig oder falsch zitiert hat. Stein des Anstosses ist die Aussage: “Nicht-europäische Cloud-Lösungen verstoßen gegen Datenschutz!”

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen für das Jahr 2012 alles Gute, Gesundheit und viel Erfolg und dass bei allem Wirbel um die Wolke(n) für Sie ab und zu auch die Sonne scheinen möge.

Viel Spaß beim Lesen wünscht

Werner Grohmann


Terminankündigung: Webinar “Vertraglich zu regelnde Punkte beim Cloud-Projekt”, 28. Februar 2012

“Cloud Computing: Rechtslage sorgt für Verunsicherung …” – So lautet das eindeutige Feedback von Unternehmen, Einzelpersonen und öffentlichen Einrichtungen auf eine von der EU-Kommission in Auftrag gegebene, aktuelle Umfrage zum Thema Cloud Computing. Aus diesem Grund findet ab Ende Februar 2012 eine vom SaaS-Forum veranstaltete Webinar-Reihe mit Fachanwälten statt, die einen Überblick über die für Cloud Computing relevanten Rechtsbereiche vermitteln soll. Den Anfang macht Rechtsanwältin Dr. Eva-Maria Brus von der Kölner Anwaltkanzlei Wilde, Beuger, Solmecke mit einem Online-Vortrag mit dem Titel “Vertraglich zu regelnde Punkte beim Cloud-Projekt”.

Weiter lesen


Streit um Datenschutz in der Cloud: CRM-Anbieter Salesforce und Wice ziehen vor Gericht

Wie die IT-BUSINESS in ihrer Online-Ausgabe vom 4.1.12 berichtet, treffen sich der Software-as-a-Service (SaaS) CRM-Pionier Salesforce und der Hamburger CRM-as-a-Service-Anbieter Wice diese Woche vor dem Landgericht München. Grund der gerichtlichen Auseinandersetzung: Die deutsche Landesgesellschaft von Salesforce hatte bereits im Oktober 2011 eine einstweilige Verfügung gegen den Mitbewerber Wice zu dessen Aussagen zum Thema Datenschutz in der Cloud erwirkt. Gegen diese Verfügung legte Wice inzwischen Widerspruch ein und so müssen nun die Gerichte entscheiden.

Weiter lesen


Claranet beteiligt sich an Cloud Services on Tour 2012

Mit der Claranet hat sich ein weiterer Anbieter von Cloud Services für eine Teilnahme an der Cloud Services on Tour 2012 entschieden. “Claranet – Ohne Netzwerk keine Cloud” – unter diesem Motto bietet das Unternehmen aus Frankfurt voll integrierte Cloud-, Netzwerk und Managed Hosting Services. Claranets Cloud-Lösung ermöglicht, die IT-Infrastruktur über ein Self Service Portal zu administrieren und ist speziell an den Anforderungen von Business-Kunden ausgerichtet. Claranet wird die “volle Tour” mitmachen, die Stationen sind: 1. März 2012, Stuttgart, 29.3.2012, Essen, 26.04.2012, Hamburg.

Weiter lesen


Studie der SRH Hochschule Berlin: Cloud Computing – Hype or Not?

Eine Anfang Dezember 2011 vorgstellte Studie der SRH Hochschule Berlin und der Deutschen Telekom kommt zu dem Ergebnis, dass Cloud Computing in Deutschland erst langsam am Markt Fuß fasst. An der Befragung beteiligten sich 255 IT-Entscheider aus deutschen Unternehmen. Den je nach Branche 15 bis 20 %, die Cloud Computing bereits einsetzen, steht eine breite Mehrheit von 65 % gegenüber, die den Einsatz in Erwägung zieht, jedoch bezüglich Strategie und Anbieterwahl noch unentschlossen ist, so das Fazit der SRH-Experten

Weiter lesen


DMB Rechtsschutz vertraut auf deutsche Cloud von Pironet NDH

Die DMB Rechtsschutz-Versicherung AG, Tochtergesellschaft des Deutschen Mieterschutzbunds, lagert den Betrieb ihrer Branchensoftware (aiDa/BackOffice Advanced) sowie ihres Maklerportals an Pironet NDH aus. Infrastruktur-Ressourcen beziehen die Systeme dynamisch aus der Business Cloud des ITK-Dienstleisters. Um die Verfügbarkeit auch in Notfällen zu gewährleisten, hält Pironet NDH die Versicherungs-IT redundant an einem zweiten Rechenzentrums-Standort vor. Zusätzlich verantwortet der Dienstleister die Anbindung der Kölner DMB-Rechtsschutz-Zentrale an die eigenen Hochsicherheits-Rechenzentren über ein verschlüsseltes Weitverkehrsnetz sowie das Management lokaler Netzwerk-Komponenten beim Kunden.

Weiter lesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere vierzehntägigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar