SaaS-Forum-News: Der Kampf der SaaS-Marktplätze geht weiter …

Hallo zusammen,

SAP hat einen, 1&1 hat einen, Fujitsu hat einen, die Telekom hat (bald) einen und nun auch das SaaS-Ecosystem. Was ich meine? Mit der Ankündigung des Cloud Planers stellt der Verband nach eigenen Angaben “einen anbieterunabhängigen Marktplatz von Cloud-Diensten zur Verfügung”. Dabei wird Wert auf die Feststellung gelegt, dass das Hauptziel die “Informationsvermittlung” sei. “Eine Gewinnerzielungsabsicht besteht nicht”, so das SaaS-Ecosystem in einer Presseerklärung zum Cloud Planer.

Nun stellt sich natürlich die Frage, weshalb sich einer der derzeit etwa ein Dutzend Anbieter und ein halbes Dutzend Experten – allesamt Mitglieder des Verbands – in den Cloud Planer eingetragen hat? Nur wegen der Informationsvermittlung ????

Wir betreiben im SaaS-Forum bereits seit 2007 den SaaS-Forum Lösungskatalog. Und ich hoffe, dass sich die mittlerweile fast 250 Anbieter von SaaS- und Cloud Computing-Lösungen sehr wohl mit einer gewissen Gewinnerzielungsabsicht im Lösungskatalog eingetragen haben, denn nur wenn sie diese Absicht verfolgen, werden sie auch ihr SaaS-Business professionell betreiben. Und was unsere Gewinnerzielungsabsicht betrifft? Nun, der Grundeintrag für Anbieter im SaaS-Forum Lösungskatalog ist kostenlos und der Download für Anwender ebenfalls. Wenn, dann kann man uns also lediglich eine “indirekte Gewinnerzielungsabsicht” unterstellen, denn der Lösungskatalog bringt natürlich Besucher auf die Seite. Ein Verband hat es da gut: Der finanziert sich über seine Mitgliederbeiträge.

Doch auch beim SaaS-Forum soll die Informationsvermittlung im Vordergrund stehen. Und deshalb haben wir letzte Woche eine Interview-Serie gestartet, denn ein Blick in den Lösungskatalog – welchen auch immer – zeigt doch die große Vielfalt der mittlerweile angebotenen SaaS-Lösungen in Deutschland. Außerdem setzen wir unseren Marktüberblick CRM fort.

Viel Spaß beim Lesen der aktuellen Ausgabe der SaaS-Forum News wünscht

Werner Grohmann


SaaS-Forum im Gespräch, Axel von Leitner, 42he

Passend zum Fokusthema dieser Woche, unserem CRM-as-a-Service Marktüberblick, unterhielten wir uns mit Axel von Leitner von 42he. Sein Unternehmen bietet unter anderem mit CentralStationCRM ein speziell für kleine und mittlere Unternehmen konzipiertes CRM-System im Software-as-a-Service-Modell an. Im Interview erklärte Herr von Leitner uns, wie er sich mit seiner Lösung im CRM-Markt behaupten möchte, wie er den deutschen SaaS- und Cloud Computing-Markt derzeit einschätzt und welche zukünftige Markentwicklung er prognostiziert.

Weiter lesen


SaaS-Forum Marktüberblick: CRM-as-a-Service, Teil 2

Nach dem wir im ersten Teil unseres Marktüberblicks bereits einige der bekannten CRM-Lösungen vorgestellt haben, die im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angeboten werden, möchten wir Ihnen heute drei weitere Anwendungen vorstellen. Grundlage für den Marktüberblick bildet auch dieses Mal wieder der SaaS-Forum Lösungskatalog.

Weiter lesen


SaaS-Forum im Gespräch mit Holger Sorg, netzbest GmbH: DaaS statt SaaS heißt die Devise

Desktop as a Service (DaaS) ist ein Konzept, das die Idee der “Software as a Service” noch etwas weiter treibt. Anstatt wie beim SaaS nur einzelne Software-Anwendungen über das Internet zur Verfügung zu stellen, wird beim DaaS gleich ein gesamter Arbeitsplatz aus der Wolke zur Verfügung gestellt. Die Firma netzbest aus Berlin bietet einen solchen Service an. Der Geschäftsführer des Unternehmens, Holger Sorg, berichtet im Interview über die Entstehungsgeschichte, die Zielgruppen und die aktuelle Marktsituation.

Weiter lesen


mediaBEAM beteiligt sich an Initiative Cloud Services Made in Germany

Wie die von der AppSphere AG ins Leben gerufene Initiative Cloud Services Made in Germany bekannt gibt, hat sich mit der mediaBEAM GmbH aus Ahaus ein weiterer, in Deutschland ansässiger Anbieter von Cloud Computing-Lösungen für eine Beteiligung entschieden. Das Unternehmen stellt mit dem Produkt xWorks Kunden und Geschäftspartnern eine Webmail-Lösungen zur Verfügung.

Weiter lesen


SaaS-Forum Interview mit Jens Bussmann, Google Enterprise

Zu den Unternehmen, die derzeit am aktivsten sind, Software-as-a-Service und Cloud Computing weltweit als Konzept zu etablieren, gehört ohne Zweifel die Firma Google. Jüngstes Beispiel, der Online-Speicher Google Drive. Welche Angebote das Google speziell für Unternehmenskunden im Portfolio hat, weshalb sich Unternehmen für Google-Lösungen aus der Wolke entscheiden sollten und welche Rolle der Generationswechsel bei der zukünftigen Entwicklung des Software-as-a-Service und Cloud Computing-Marktes in Deutschland spielt, erklärte uns in einem Interview Jens Bussmann, Manager MidMarket Accounts, bei Google Enterprise.

Weiter lesen


SaaS-Forum im Gespräch mit Kathleen Fritzsche von Conceptboard

“Collaboration und Groupware” lautet ja das Thema des aktuellen Marktüberblicks hier im SaaS-Forum. Und passend zum Themenschwerpunkt haben wir mit der Firma Conceptboard aus Stuttgart ein Unternehmen interviewt, das alle Merkmale eines typischen Start-Up Unternehmens aufweist: Die Lösung ist erst seit Anfang 2011 online, konnte sich die finanzielle Unterstützung durch Business Angels und Investoren sichern und ist seit Beginn international aufgestellt. Wie man sich gegen den Wettbewerb durchsetzen möchte, welche Herausforderungen der deutsche Markt im Vergleich zu anderen Märkten stellt und wie man diese Herausforderungen meistern möchte, erklärte Kathleen Fritzsche von Conceptboard in einem kurzen Gespräch.

Weiter lesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere vierzehntägigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Autor:

Schreibe einen Kommentar