SaaS-Forum News: “Die Wolke berührt bei uns deutschen Boden”

Hallo zusammen,

“Die Wolke berührt bei uns deutschen Boden!” So einfach wie treffend erläuterte mir Frank Hüttner, IT-Supervisor bei der centron GmbH im fränkischen Hallstadt, die Vorzüge der firmeneigenen Infrastructure-as-a-Service Lösung. Und weil man bei centron gerne alles aus einer Hand bietet, baut man derzeit sogar sein eigenes Rechenzentrum. Dies führte zu einer Premiere bei Cloud Computing TV, einem Interview live von einer Baustelle.

Die Initiative Cloud Services Made in Germany hat die Neuauflage ihrer Schriftenreihe veröffentlicht. Band 1 der Schriftenreihe besteht aus einer Internetsammlung mit Vertretern einiger der an der Initiative beteiligten Unternehmen – und da laufend neue Unternehmen dazustoßen, gibt es auch regelmäßig eine Neufassung.

Darüber hinaus findet nächste Woche die CRM-expo 2013 statt. Nach Stationen in Köln, Nürnberg und zuletzt Essen findet die Fachmesse für Customer Relationship Management erstmals in Stuttgart statt – parallel zu den beiden anderen Fachmessen DMS-expo und IT&Business. Da das Kundenbeziehungsmanagment zu den Einsatzbereichen gehört, in denen sich Lösungen aus der Cloud schon sehr früh etablierten, werden auch auf der diesjährigen CRM-expo wieder eine ganze Reihe von CRM-as-a-Service-Lösungen zu sehen sein.

Ein CRM-Modul hat auch die Firma weclapp im Portfolio. Allerdings “sortiert” das Unternehmen seine Cloud Services zukünftig nicht mehr nach Einsatzbereichen, sondern bietet spezielle “Bundles” für unterschiedliche Zielgruppen an.

Eine “Baukasten”-Strategie verfolgt dagegen die Deutsche Telekom mit ihrem DeutschlandLAN, das auf der IFA in einer “Version 2.0” vorgestellt wurde.

Und auch eine Umfrage soll in dieser Ausgabe der SaaS-Forum News nicht fehlen. Eine PAC-Umfrage im Auftrag von Freudenberg-IT krönt die Automobilindustrie zum Branchenprimus bei Cloud Computing.

Viel Spaß beim Lesen

wünscht

Werner Grohmann


Cloud Computing TV im Gespräch mit Frank Hüttner, centron GmbH: “Die Wolke berührt bei uns deutschen Boden!”

So einfach erklärt Frank Hüttner, IT-Supervisor bei der Firma centron, die Besonderheit des Cloud Computing-Angebots seines Unternehmens. Unter der Marke “ccloud” vertreibt das Unternehmen aus dem fränkischen Hallstadt eine eigene Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und setzt dabei auf ein Maximum an Transparenz und Offenheit, mit der man – so Hüttner im Cloud Computing TV-Interview – die Bedenken speziell deutscher Unternehmen beim Thema Cloud Services sehr schnell zerstreuen kann. Und genau aus diesem Grund werden die centron-Cloud Services alle aus einem Rechenzentrum in Deutschland geleistet, der Kunde weiß jederzeit, wo seine Daten sich gerade befinden.

Weiter lesen


Initiative Cloud Services Made in Germany stellt Neuauflage ihrer Schriftenreihe vor

Die von der AppSphere AG im Jahr 2010 ins Leben gerufene Initiative Cloud Services Made in Germany stellt die aktualisierte Neuauflage von Band 1 ihrer Schriftenreihe vor. Der Band mit dem Titel “Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch2, der als PDF-Datei kostenlos auf der Internet-Seite der Initiative Cloud Services Made in Germany heruntergeladen werden kann, enthält Interviews mit Vertretern der an der Initiative beteiligten Unternehmen zum Thema Cloud Computing im Allgemeinen und Cloud Computing in Deutschland im Speziellen.

Weiter lesen


Veranstaltungshinweis: CAS auf der CRM-expo, 24. bis 26. September 2013, Messegelände Stuttgart

CAS Software präsentiert auf der CRM-expo, die von 24. bis 26. September in Stuttgart stattfindet, die neueste Version x5 der CRM-Standardlösung CAS genesisWorld und das CRM-Cloud Produkt CAS PIA. Präsentiert wird darüber hinaus das CAS SmartDesign, das eine einheitliche Bedienung von CAS-Produkten auf allen Endgeräten ermöglicht, inklusive HTML5. Ebenfalls live zu erleben sind die Branchenlösungen von CAS für Ingenieure, IT-Unternehmen, Beratungs- und Forschungsunternehmen.

Weiter lesen


CRM-expo 2013: update software präsentiert neue Produktgeneration und hochkarätige Referenten

Auf der CRM-expo 2013, die nächste Woche in Stuttgart stattfindet, wird die neue Generation von update.CRM erstmals der Öffentlichkeit vorgstellt (Wir berichteten im SaaS-Forum). Darüber hinaus werden hochkarätige Referenten ihr Fachwissen zu den Themen „User Experience“, „Mobile CRM“ und „Social CRM“ im Rahmen einer Vortragsreihe vermitteln. Dazu gehören beispielsweise Prof. Claus Oetter, stellvertretender Geschäftsführer des Fachverbands Software des VDMA oder der ausgewiesene CRM-Experte Wolfgang Schwetz, Inhaber von Schwetz Consulting.

Weiter lesen


weclapp STARTER, weclapp PLUS, weclapp ENTERPRISE: weclapp bündelt Produktportfolio neu

Als Reaktion auf Kundenanforderungen hat die Firma weclapp ihr Portfolio an Software-as-a-Service-Anwendungen neu gebündelt und bietet diese ab sofort in den drei Business Software Paketen weclapp STARTER, weclapp PLUS und weclapp ENTERPRISE an.”Seit der Einführung der Business Software im vergangenen Jahr haben sich bestimmte App-Schwerpunkte und -Kombinationen herauskristallisiert, die von unseren Kunden immer wieder nachgefragt werden. Das sind insbesondere CRM mit Organizer, Warenwirtschaft und Projektmanagement. Aus diesem Grund haben wir unsere Angebote neu gebündelt”, erklärt Ertan Özdil, Geschäftsführer von weclapp, zu den Gründen der neuen Preispolitik. Die neuen weclapp Business Software Pakete orientieren sich an Bedarf und Größe der Kunden.

Weiter lesen


DeutschlandLAN 2.0: Telekom startet Modulbaukasten für das vernetzte Arbeiten

Unter dem Titel “DeutschlandLAN 2.0″ hat die Telekom hat auf der IFA Erweiterungen ihrer Produktfamilie bekannt gegeben. Dazu gehören neue Angebote, mit denen gerade mittelständische Unternehmen angesprochen werden sollen. “Vernetztes Arbeiten” lautet dabei die Devise. Ab sofort kann sich jeder Anwender von DeutschlandLAN mit IP-basiertem Anschluss nach dem Baukastenprinzip seine Cloud-basierten Kommunikationslösungen modular zusammenstellen: Der Baukasten der Telekom enthält derzeit beispielsweise Telefonanlagen aus dem Netz, Unified Communication(UC)-Lösungen, Videokonferenz-Systeme und weitere Cloud-Applikationen (Cloud Apps).

Weiter lesen


PAC-Umfrage: Automobilindustrie ist Branchenprimus bei Cloud Computing

Automobilzulieferer sind die Cloud-Vorreiter der mittelständischen Fertigungsindustrie. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage des Marktforschungs- und Beratungsinstituts Pierre Audoin Consultants (PAC) im Auftrag der Freudenberg IT (FIT). So haben zwischen 13 und 23 Prozent der Automotive-Unternehmen unterschiedliche Cloud-Lösungen im Einsatz. Im Maschinen- und Anlagenbau sind es dagegen nur zwischen 2 und 15, in der sonstigen Fertigung sind es zwischen 4 und 17 Prozent. “Große Automotive-Firmen und Zulieferer setzen verstärkt auf flexible Just-in-Time- und Just-in-Sequence-Produktion”, sagt PAC-Analyst Karsten Leclerque. “Dadurch steigt der Flexibilisierungsdruck in der gesamten Lieferkette – worauf immer mehr Zulieferer mit Cloud Computing reagieren.”

Weiter lesen


SaaS-Forum News abonnieren
Sie möchten regelmäßig über aktuelle News und Hintergrundinformationen zu den Themen Software-as-a-Service (SaaS) und Cloud Computing informiert werden? Dann abonnieren Sie am besten gleich unsere vierzehntägigen, kostenlosen SaaS-Forum News.

Zum Abo-Formular


zurück zur Startseite

Autor:

Ein Gedanke zu „SaaS-Forum News: “Die Wolke berührt bei uns deutschen Boden”“

Schreibe einen Kommentar