sipgate kehrt auf die CeBIT zurück

Der VoIP-Provider sipgate kehrt auf die CeBIT zurück. Besucher erwartet eine breite Palette an Neuheiten samt Vorstellung der neuen und bereits erfolgreich im Markt platzierten Cloud-Lösung für Firmentelefonie ‘sipgate team’. Deren hohe Kundennachfrage sowie der rasant wachsende Markt für Cloud-Dienste insgesamt machen die CeBIT für sipgate wieder relevant. Auf über 240 qm wird sipgate in Halle 13/Stand D34 seine neue Produktwelt samt VoIP-Trends vorstellen.

sipgate wird zur CeBIT fünf neue Angebote rund um Voice over IP zeigen. Einzelheiten dazu wird sipgate bereits im Vorfeld der CeBIT bekannt geben. Hauptbestandteil des Messe-Auftritts ist die Präsentation der webbasierten Firmenlösung ‘sipgate team’, die festnetzbasierte TK-Infrastrukturen komplett und wartungsfrei ersetzt. Die Verlagerung der Telefonie in die ‘Cloud’ bietet Firmen gleich mehrere Vorteile: Erstmals können TK-Leistungen samt Rufnummernblöcke per Mausklick angefordert und sofort aktiv geschaltet werden. Alle Standorte und Mitarbeiter lassen sich in Minuten mit Telefonie, Fax und Voicemails über den Firmen-Account ausstatten. Anrufe auf die Büronummer können an jedem Endgerät – so auch am Handy – angenommen werden, deutsche Festnetzgespräche werden zu 1 ct/min* geführt. ‘sipgate team’ ist für Firmen mit drei bis zu 100 Mitarbeitern gegen eine monatliche Grundgebühr ab 14,95 EUR* verfügbar.

Während der gesamten Messe wird zudem die neue ‘sipgate Academy’ mehrmals täglich interessierten Besuchern die Kosten- und Nutzungsvorteile webbasierter Firmentelefonie erläutern. Die Academy wurde von sipgate vor wenigen Monaten ins Leben gerufen und informiert seitdem Firmen im gesamten Bundesgebiet in kostenlosen Seminaren über ‘sipgate team’.

Der VoIP-Dienst von sipgate stattet Privatkunden mit einem grundgebührfreien Telefonanschluss, Firmenkunden mit einer funktions- und kostenüberlegenen Cloud-Telefonielösung für bis zu 100 Mitarbeiter aus. sipgate ist bundesweit buchbar und stellt seinen Kunden dazu Ortsrufnummern und -blöcke aus nahezu allen Vorwahlbereichen sowie internationale Rufnummern bereit. Mehrere Hunderttausend Kunden vertrauen auf sipgate und machen den Dienst damit zum größten netzunabhängigen VoIP-Angebot nach SIP-Standard in Deutschland. sipgate startete 2004 als erster Internet-Telefonieanbieter Deutschlands. Noch im selben Jahr erfolgte die Expansion nach Großbritannien und Österreich. Seit 2009 ist sipgate über sipgate, Inc. auch in den USA verfügbar.

Weitere Informationen zu sipgate finden sie im Lösungskatalog des SaaS-Forum.


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar