Stuttgarter E-Business-Tage 2011: Corporate Social Media und Web Intelligence im B2B

76 Prozent der deutschen Internetnutzer, also 40 Millionen Bundesbürger sind laut einer Studie des BITKOM 2011 in Social Media aktiv. Und es sind längst nicht nur junge Leute: über 50 Prozent der Facebook-Nutzer sind älter als 30 Jahre. Damit gewinnen nutzergenerierte Inhalte und Unternehmensbeiträge in Foren, Blogs, sozialen Netzwerken, auf Facebook und Twitter weiter an Bedeutung für Unternehmenskommunikation und Marketing, aber auch für Customer Relationship Management, Service und Vertrieb. Web Intelligece, also die Beobachtung und Analyse unternehmensstrategisch relevanter Inhalte im Internet, ergänzt die Aktivitäten von Wettbewerbsbeobachtung, Produkt- und Innovationsmanagement.

Social Media Management ist im Unternehmen zur strategischen Aufgabe geworden, denn wie Adam Sarner von Gartner voraussagte: “Rushing into social computing initiatives without clearly defined benefits for both the company and the customer will be the biggest cause of failure.” Corporate Social Media, die Nutzung von Social Media Plattformen durch Unternehmen, fehlte auf kaum einer der Trendlisten für 2011 und steht deswegen auch wieder im Mittelpunkt der Stuttgarter E-Business-Tage. Beleuchtet werden die verschiedenen Aspekte von Einsatzmöglichkeiten und Strategien, bis hin zu neuen Verantwortlichkeiten und Prozessen im Unternehmen, sowie neuen Tools.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Auf dem Weg zum Unternehmen 2.0
Mit den Veränderungen, mit denen sich Unternehmen heute im Zeitalter von Web 2.0, Social Media und Online-Collaboration auseinander setzen müssen, beschäftigt sich das Weblog Unternehmen 2.0


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar