Suche vereinfacht: SaaS-Forum Lösungskatalog ab sofort mit Stichwortverzeichnis

SaaS-Forum Lösungskatalog

Der SaaS-Forum Lösungskatalog, in dem mehr als 250 im deutschsprachigen Raum verfügbare, im Software-as-a-Service- (SaaS-) Modell betriebene Softwarelösungen aufgeführt sind, enthält ab sofort ein umfangreiches Stichwortverzeichnis. Damit wird die Suche nach SaaS-Lösungen für bestimmte Einsatzbereiche oder Branchen erleichtert. Darüber hinaus kann der Lösungskatalog, der kostenlos im PDF-Format zum Download im SaaS-Forum Download Center zur Verfügung steht, über die Volltextsuche des Adobe Readers durchsucht werden. Hinweise zur Benutzung sind im SaaS-Forum Lösungskatalog enthalten.

Weiterlesen …Suche vereinfacht: SaaS-Forum Lösungskatalog ab sofort mit Stichwortverzeichnis

EuroCloud und die Hochschule Aschaffenburg stellen Studie zur Akzeptanz von Cloud Computing vor

EuroCloud Deutschland, Hochschule Aschaffenburg, Akzeptanz Cloud Computing

“Die Zusammenarbeit mit der Hochschule Aschaffenburg war für die Teilnehmer der EuroCloud Kompetenzgruppe „Cloud Akzeptanz“ sehr inspirierend und die im Folgenden vorgestellte Analyse, die im Sommer 2012 unter der Leitung von Prof. Dr. Georg Rainer Hofmann als Direktor des Information Management Instituts an der Hochschule Aschaffenburg erstellt wurde, liefert zahlreiche Impulse, sich mit der Thematik „Cloud Computing Akzeptanz“ aus einem ganz neuen Blickwinkel auseinander zu setzen”, erklären EuroCloud Deutschland-Direktor Andreas Weiss und EuroCloud Deutschland-Vorstand Bernd Becker im gemeinsamen Vorwort zum Ergebnisband der gemeinsam mit der Hochschule Aschaffenburg erstellten Studie zur Akzeptanz von Cloud Computing.

Weiterlesen …EuroCloud und die Hochschule Aschaffenburg stellen Studie zur Akzeptanz von Cloud Computing vor

Cloud Services Made in Germany in der Praxis: Zweiter Band der Schriftenreihe erscheinen

Ziemlich genau ein Jahr nach der Vorstellung des ersten Bandes einer Schriftenreihe gibt die von der AppSphere AG im Jahr 2010 ins Leben gerufene Initiative Cloud Services Made in Germany bekannt, dass nun ein zweiter Band mit dem Titel “Cloud Services in der Praxis” zur Verfügung steht. Im Mittelpunkt des Dokuments, das online zum Download auf der Webseite der Initiative zur Verfügung steht, stehen Praxisbeispiele für den Einsatz von Cloud Computing-Lösungen der an der Initiative beteiligten Unternehmen.

Weiterlesen …Cloud Services Made in Germany in der Praxis: Zweiter Band der Schriftenreihe erscheinen

Was kostet die Cloud? “Nur die Public Cloud verspricht bedeutsame Kostenvorteile”

TCO-Vergleich SaaS Cloud Computing On-Premise Eigenbetrieb

Zu diesem Ergebnis kommt die Computerwoche in einem Beitrag mit dem Titel “Cloud Computing im Kosten-Check”. Denn nur für diese Software-as-a-Service (SaaS) Angebote, so das Fachmagazin, “müssen Anwender keine Softwarelizenzen erwerben, sie garantieren stetige Updates durch die Anbieter, und sie gewährleisten, dass Unternehmen nur für solche Ressourcen zahlen, die sie auch tatsächlich verbrauchen.” Bestätigt wird diese Einschätzung durch Experton Group-Analyst Steve Janata, der mit den Worten zitiert wird: “”SaaS bedeutet immer Public Cloud. Alles andere ist Hosting von On-Premise-Lösungen. Wählt man diesen Weg, spart man sich allenfalls Infrastrukturkosten, muss aber dennoch Softwarelizenzen kaufen und bereitstellen”.

Weiterlesen …Was kostet die Cloud? “Nur die Public Cloud verspricht bedeutsame Kostenvorteile”

Initiative Cloud Services Made in Germany stellt Update ihrer Schriftenreihe vor

Initiative Cloud Services Made in Germany

Im Juli 2011 erschien die Erstauflage von Band 1 der Schriftenreihe der von der AppSphere AG im letzten Jahr ins Leben gerufenen Initiative Cloud Services Made in Germany. Unter dem Titel “Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch” wurden Vertreter der beteiligten Unternehmen zu ihrer Einschätzung des Themas Cloud Computing im allgemeinen, des Themas “Cloud Services Made in Germany” im speziellen und ihrer Prognose über die zukünftige Entwicklung des deutschen Cloud-Computing-Marktes befragt. Das Update der Schriftenreihe steht ab sofort auf der Webseite der Initiative zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Weiterlesen …Initiative Cloud Services Made in Germany stellt Update ihrer Schriftenreihe vor

SaaS-Forum News: Steve Jobs – Wir werden (nicht nur) seinen schwarzen Rolli vermissen

Werner Grohmann

Hallo zusammen,

wie letzte Nacht bekannt wurde, verlor der geistige Vater von iMac, iBook, iPod, iPhone und iPad nun endgültig seinen letzten Kampf gegen den heimtückischen Gegner Krebs, der ihn schon in den vergangenen Jahren immer wieder zu einer Auszeit gezwungen hatte. Mit Steve Jobs verliert die Welt einen Mann, der mit seinen Entwicklungen maßgeblich zur “Consumerization” der IT beigetragen hat, denn in immer mehr Bereichen bestimmen heute die Privatanwender, was auch im Business an IT-Trends “hip” ist.

Weiterlesen …SaaS-Forum News: Steve Jobs – Wir werden (nicht nur) seinen schwarzen Rolli vermissen

Initiative Cloud Services Made in Germany veröffentlicht Band 1 ihrer Schriftenreihe

Mit einer Interview-Reihe unter dem Titel „Initiative Cloud Services Made in Germany im Gespräch“ startet die Initiative Cloud Services Made in Germany eine Schriftenreihe zu Themen aus dem Bereich Cloud Computing. Im Rahmen der Interview-Reihe wurden Vertreter der an der Initiative beteiligten Unternehmen zu ihrer Einschätzung des Themas Cloud Computing im Allgemeinen, des Themas “Cloud Services Made in Germany” im Speziellen und ihrer Prognose über die zukünftige Entwicklung des deutschen Cloud-Computing-Marktes befragt. Band 1 der Schriftenreihe kann ab sofort in der Rubrik „Schriftenreihen“ der Initiative Cloud Services Made in Germany-Webseite herunter geladen werden.

Weiterlesen …Initiative Cloud Services Made in Germany veröffentlicht Band 1 ihrer Schriftenreihe