Plex Online erobert deutschen ERP-Markt

Mit seiner im Software-as-a-Service (SaaS) Modell angebotenen ERP-Lösung Plex Online wagt die Firma Plex Systems nun den Sprung nach Deutschland. Der Zielgruppenschwerpunkt der Anwendung liegt dabei auf Fertigungsunternehmen in Deutschland. Das in den USA für seine Funktionalität, Technologie und Prozessorientierung von Analysten hoch bewertete ERP-System überzeugt laut Anbieter durch seine durchgehende Fertigungsorientierung auf Basis eines kosteneffizienten SaaS-Betriebsmodells (Software as a Service). Die Stärken von Plex Online lägen dabei in der konsequenten Ausrichtung sowie Anpassungsfähigkeit an Unternehmensprozesse und Organisationsstrukturen.

Weiterlesen …

steuerberaten.de: FIBU Software-as-a-Service-Lösungen im Online-Vergleich

Um Unternehmen bei der Suche nach der geeigneten Software-Lösung für die Finanzbuchhaltung (FIBU) zu unterstützen, hat das Fachportal steuerberaten.de erstmals zwölf FIBU-Lösungen, die im Software-as-a-Service- (SaaS-) Modell angeboten werden, einem umfassenden Vergleichstest unterzogen. Getestet wurden die Anbieter: actindo, Collmex, Datev, easy Buchhaltung.de, e-conomic, FiBU1, freeFIBU, KleinunternehmerPortal, reporta.ag, SAP, Scopevisio und Dr. Norbert Stölzel.

Weiterlesen …

Trovarit-Studie: Software-as-a-Service (SaaS): Die schlanke Zukunft des ERP?

Flächendeckende Bereitstellung über das Internet, hohe Kostentransparenz, Flexibilität im Hinblick auf Nutzungsumfang und -dauer sowie die Entlastung der innerbetrieblichen IT – das sind die Argumente, die laut der Teilnehmer an der Studie „ERP as a Service“ für die Nutzung von Business Software über das Internet sprechen. Die Abhängigkeit vom Service-Anbieter, Schnittstellenprobleme und Bedenken bzgl. der Datensicherheit sprechen eher dagegen.

Weiterlesen …