Uniscon-Whitepaper: Neun Risiken beim Datentransfer 2017

Die meisten Unternehmen – ob klein, mittelständisch oder Großunternehmen – sind heutzutage auf digitale Datenübertragung angewiesen. Doch nicht überall existieren Leitfäden oder Richtlinien, um einen sicheren Datenaustausch innerhalb des Betriebs und über die Unternehmensgrenzen hinweg sicherzustellen – oder sie werden von den Mitarbeitern nicht berücksichtigt, weil sichere Übertragungsmethoden oft komplex und umständlich in der Anwendung sind. Die Firma Uniscon, Experte für sicheren Datenaustausch in Unternehmen, hat die größten Risiken beim Datentransfer in einem Whitepaper zusammengefasst.

Weiterlesen …Uniscon-Whitepaper: Neun Risiken beim Datentransfer 2017

Neue Cloud-Security-Architektur: Brainloop stellt Dox auf neue Beine

Die Münchner Brainloop AG stellt im November eine neue Cloud-Security-Architektur vor. Großer Wert wurde auf Faktoren wie Flexibilität, Performance und Sicherheit gelegt. Darüber hinaus hat der Anbieter die sichere Filesync- und Share-Lösung Brainloop Dox erneuert. Sie unterstützt im komplett überarbeiteten Design neben Windows-Rechnern auch Mac-Computer und eine Vielzahl von mobilen Endgeräten.

Weiterlesen …Neue Cloud-Security-Architektur: Brainloop stellt Dox auf neue Beine

Wuala stellt Dienst ein: Des einen Freud, des anderen Leid

Ende Cloud Service

Wuala stellt Betrieb ein” – mit dieser lapidaren Überschrift informierte der Betreiber des File Sharing-Dienstes in einem Blog-Beitrag seine Kunden, dass der Service zum 15. November 2015 eingestellt wird. An diesem Tag wird der Wuala-Dienst beendet und alle in der Wuala-Cloud gespeicherten Daten werden gelöscht. Für alle Wuala-Nutzer bedeutet dies, schnellstens die auf Wuala gesicherten Daten zurück zuholen und sich schleunigst über eine Alternative Gedanken zu machen.

Weiterlesen …Wuala stellt Dienst ein: Des einen Freud, des anderen Leid

ownCloud: “Der Dropbox-Service für Unternehmen …”

So beschreibt Holger Dyroff, VP Sales & Marketing bei ownCloud, im Cloud Computing TV-Interview den soeben gestarteten Cloud Service seines Unternehmens. Der Name ist dabei Programm: “ownCloud = eigene Wolke”. Daten- und File-Sharing sowie Synchronisieren sollen genaus einfach und benutzerfreundlich möglich sein wie beim amerikanischen Wettbewerber, allerdings bei Erhalt der vollen Kontrolle der Daten für den Anwender. Eine besondere Rolle spielt bei ownCloud deshalb auch das Konzept der Hybrid Cloud.

Weiterlesen …ownCloud: “Der Dropbox-Service für Unternehmen …”