Google Cloud und Salesforce bündeln Kompetenzen

Im Rahmen der Dreamforce-Konferenz in San Francisco haben Google und Salesforce eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Das Salesforce CRM (Customer-Relationship-Management) wird in Google Analytics integriert und verknüpft damit Daten aus Sales, Marketing und Advertising nahtlos aus den Diensten Salesforce Sales Cloud, Salesforce Marketing Cloud und Google Analytics 360. Zudem hat Google Cloud Salesforce als bevorzugten CRM Provider ausgewählt und Salesforce nutzt künftig primär die Google Cloud für ihre Dienste.

Weiterlesen …

Initiative Deutschland. Sicher. Jetzt. führt Online-Umfrage zur Nutzung von Cloud-Speichern durch

Die Initiative Deutschland. Sicher. Jetzt., eine Initiative der Firma Applied Security (apsec), hat eine Online-Umfrage zur Nutzung von Cloud-Speichern gestartet. Laut einer Umfrage von Eurostat legt bereits jeder fünfte Deutsche Daten auf öffentlichen Cloud-Speichern ab. Im Rahmen der kurzen Befragung (drei Fragen) möchte das IT-Security-Unternehmen nun überprüfen, inwieweit diese Aussage auch für die berufliche Nutzung von Public Cloud-Speicherlösungen wie dropbox, Microsoft OneDrive oder GoogleDrive gilt.

Weiterlesen …

Nobel Biocare nutzt Google Apps for Business: Weltweit führender Hersteller von Zahnimplantaten setzt auf die Google-Cloud

Google Apps for Business

Nobel Biocare, weltweit führendes Unternehmen für innovative restaurative und ästhetische Dentallösungen, setzt Google Apps for Business ein. 2.500 Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern nutzen Googles Cloud-basierte Tools für Kommunikation und Zusammenarbeit. Das Unternehmen verspricht sich von Google Apps mehr Flexibilität und Mobilität für die Mitarbeiter, höhere Anwender Akzeptanz, eine gesteigerte Innovationsbereitschaft für die Zukunft, Unabhängigkeit von Geräten und Standorten, eine höhere Datensicherheit sowie tiefere Kosten im Betrieb und Support. Auch sollen der Austausch von Dokumenten und Dateien untereinander sowie die Zusammenarbeit verbessert werden. Zunächst sind Gmail, Google Kalender, Google Drive und Google Groups im Einsatz; Hangouts, Google Sites und weitere Apps kommen in naher Zukunft hinzu.

Weiterlesen …

Gastbeitrag*): Case Study: Wie elastic.io SaaS-Anbietern hilft mit Hilfe von Integrationen neue Umsatzquellen zu erschliessen

Carl-Friedrich Rico zu Knyphausen, Elastic.io

Cloud Services und speziell Software-as-a-Service haben aus Sicht der Anwender unbestrittene Vorteile: Kostengünstiger Einstieg, Skalierbarkeit, kein Administrationsaufwand.
Jedoch stellt die Software für Geschäftskunden nur eine von mehreren Kostenkomponenten dar – ein weiterer, wesentlicher Hebel ist die Durchgängigkeit und Automatisierung von Geschäftsprozessen über Software-Anwendungen hinweg: Manuelle Brüche zwischen SaaS führen zu Fehleranfälligkeit und unnötigen Verlangsamungen von Prozessen – Integrationen über SaaS hinweg, die Datensätze in einem Workflow sequentiell bearbeiten (“Cloud Service Integration”) oder zusätzliche Funktionaliäten (“Cloud Service Brokerage”) bereitstellen, werden unabdingbar.

Weiterlesen …

40 Länder, 4.500 Niederlassungen, 29.000 Mitarbeiter: Randstad entscheidet sich für Google Apps for Business

Das Recruitment-Unternehmen Randstad, globaler Anbieter von Human Resources Services und weltweit zweitgrößter Personaldienstleister mit Hauptsitz in den Niederlanden, setzt auf Google Apps for Business. 29.000 Mitarbeiter aus mehr als 4.500 Niederlassungen in 40 Ländern nutzen zukünftig Googles cloud-basierte Lösungen zur Zusammenarbeit und Kommunikation. Martijn Nykerk, Senior Consultant Group IT, Randstad, erläutert in einem Beitrag im Google Enterprise Blog die Gründe für den Wechsel auf die Google Produktfamilie.

Weiterlesen …

Kempinski Hotels entscheiden sich für Google Apps

Kempinski Hotels, Hotel Atlantic Hamburg, Google Apps, GoogleMail

Europas älteste Luxushotelgruppe, Kempinski Hotels, setzt auf Google Apps for Business. Alle 5.000 Mitarbeiter in über 70 Hotels in mehr als 30 Ländern nutzen in Zukunft Googles cloud-basierte Lösungen zur Zusammenarbeit und Kommunikation. Dazu gehören beispielsweise die er kürzlich vorgestellte Video Conferencing Lösung Google+ Hangouts zur schnellen und standortübergreifenden Videokommunikation mit bis zu 15 Teilnehmern gleichzeitig und Google Drive, um Dokumente zu speichern und gemeinsam in Echtzeit zu bearbeiten.

Weiterlesen …