CeBIT 2017: Scopevisio AG zeigt digitale Transformationsplattform mit künstlicher Intelligenz und Sprachsteuerung

Die Bonner Scopevisio AG zeigt auf der CeBIT, wie sie innovative mittelständische Unternehmen bei der digitalen Transformation unterstützt. Dazu präsentiert das Bonner Unternehmen in Halle 2, Stand B54 seine offene digitale Transformationsplattform, deren Kern eine hochfunktionale und integrierte Cloud Unternehmenssoftware ist. Ihre adaptiven und künstlich intelligenten Funktionen sorgen dafür, dass Unternehmen betriebliche Abläufe abteilungsübergreifend automatisieren können. Erstmals auf der CeBIT stellt das Unternehmen zudem mit „Scoper“ die Beta-Version eines neuen, sprachgesteuerten digitalen Assistenten vor. Mit der Cloud-Plattform von Scopevisio integrieren mittelständische Unternehmen verschiedene Geschäftsbereiche und auch externe Partner wie den Steuerberater sicher in ihr System. Aus diesem Grund sind die „Digitale Zusammenarbeit zwischen Unternehmer und Steuerberater“ und „Die Zukunft der Steuerberatung“ weitere zentrale Themen des diesjährigen CeBIT-Auftritts von Scopevisio.

Weiterlesen …

Cloud Unternehmertag 2017: Digitale Transformation – Von der Vision zur Umsetzung

Am 18. Januar 2017 findet der fünfte Cloud Unternehmertag in Bonn statt. Passend zum Motto „Digitale Transformation – Von der Vision zur Umsetzung“ stehen in diesem Jahr vor allem konkrete Praxisbeispiele im Vordergrund. So zeigen die Unternehmen Gardeur GmbH, L & D GmbH, Orten GmbH und tecRacer GmbH & Co, wie sie die digitale Transformation umsetzen. Vorträge von Dr. Robert Mayr (DATEV-Vorstandsvorsitzender), Digitalisierungs-Experte Karl-Heinz Land und Scopevisio-Gründer Dr. Jörg Haas ergänzen die Fallbeispiele mit Hintergrundwissen und Praxistipps.

Weiterlesen …

SaaS-Forum News 10-2016: CISPE Code of Conduct zum Datenschutz für IaaS-Anbieter

SaaS-Forum, Werner Grohmann

Hallo zusammen,

erst Ende September haben sich europäische IaaS-Anbeiter zur Cloud Infrastructure Services Providers in Europe (CISPE) zusammengeschlossen, als erste Amtshandlung wurde nun ein Code of Conduct zum Datenschutz verabschiedet, der von Cloud-Infrastruktur-Service-Providern verlangt, ihren Kunden die ausschließliche Verarbeitung und Speicherung von Daten in EU-/EWR-Ländern zu ermöglichen. Ziel ist es, der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung in der Europäischen Union vorzugreifen.

Weiterlesen …

Scopevisio ist Gründungspartner der „Initiative Deutschland Digital“

Der digitalen Transformation fehlt in Deutschland noch der nötige Schwung. Davon ist die Initiative Deutschland Digital (IDD) überzeugt, die sich jetzt gegründet hat, um die Digitalisierung der deutschen Wirtschaft voranzutreiben. Scopevisio ist Gründungspartner der Initiative, in der sich namhafte Unternehmen, Verbände und Institutionen zusammengeschlossen haben.

Weiterlesen …

Digitalisierungsthemen für Unternehmen: Scopevisio begleitet Initiative „Smarter Mittelstand“

Die Digitalisierung gilt momentan als eine der größten Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Initiative „Smarter Mittelstand“ stellt das Thema deshalb in den Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe, die bundesweit durch Deutschland tourt. Der Auftakt fand am 19.05.2015 in Darmstadt statt. Die Firma Scopevisio, Anbieter von Cloud-basierter Business-Software für kleine und mittlere Unternehmen (KMUs) ist Förderer der Initiative.

Weiterlesen …

SaaS-Forum News 05-2016: Der CIO als bedrohte Spezies

SaaS-Forum, Werner Grohmann

Hallo zusammen,

“Endangered IT” – also auf Deutsch soviel wie “Bedrohte IT” – unter diesem Titel stellte EMC vor kurzem die Ergebnisse einer Umfrage vor, die doch für Aufsehen sorgten. Eine der Kernaussagen: 58 Prozent der CIOs rechnen damit, dass ihre IT-Organisation als unabhängige Einheit bis 2019 weitgehend verschwunden sein könnte. Ob es dabei tröstlich ist, dass in Deutschland nur 37 Prozent der Befragten dieser Meinung sind, sei einmal dahingestellt. Als Begründung für ihre Zukunftsängste gaben die Befragten an: Sämtliche oder zumindest ein Großteil ihrer Aufgaben könnten dann durch Cloud- und andere Outsourcing-Dienstleistungen ersetzt worden sein.

Weiterlesen …