Vier Gründe, weshalb gerade Gründer und Startups bei Buchhaltung, Projektverwaltung & Co. auf die Cloud setzen sollten

Von der Finanzbuchhaltung über die Projektverwaltung bis zum Adress- und Kontaktmanagement: Existenzgründer, junge Unternehmen und Startups benötigen eine gewisse Grundausstattung an geschäftlichen Softwarelösungen. Noch bevor es um konkrete Hersteller und Produkte geht, stellt sich bei der Auswahl jedoch eine grundsätzliche Strategiefrage: Auf „klassische“, lokal auf dem Server bzw. den Rechnern im Unternehmen installierte Software setzen – oder direkt den Weg in die Cloud antreten und gehostete Lösungen im „Software-as-a-Service-Modell“ (SaaS) nutzen.

Weiterlesen …Vier Gründe, weshalb gerade Gründer und Startups bei Buchhaltung, Projektverwaltung & Co. auf die Cloud setzen sollten

Online-Buchhaltung „Papierkram.de“ erweitert Funktionsumfang

Wer weder die Muße noch die Zeit hat, seine Buchhaltung in aufwändigen Einzelschritten und mit Hilfe zahlreicher verschiedener Tools zu erledigen, findet mit der Online-Buchhaltung „Papierkram.de“ Hilfe. Die speziell für Selbstständige und kleine Dienstleistungsunternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern entwickelte Lösung hat nun ein weiteres Update erhalten, das für noch größeren Komfort sorgen soll. Nachdem ein kostenloses Konto unter www.papierkram.de angelegt wurde, können mit „Papierkram.de“ von der Angebotserstellung über die Verwaltung der Rechnungsein- und -ausgänge sowie der Erfassung aller Belege bis hin zu Steuerbelangen sämtliche buchhalterischen Herausforderungen gelöst werden. Jetzt ist es außerdem möglich, Lieferscheine zu erstellen, wiederkehrende Rechnungen und Belege zu hinterlegen oder Belege aus Kontoumsätzen zu generieren.

Weiterlesen …Online-Buchhaltung „Papierkram.de“ erweitert Funktionsumfang

10 Tipps von Exact für KMU, Gründer und Start-ups: So machen Unternehmer aus ihrer Finanzbuchhaltung ein effizientes Business-Werkzeug

Fibu Tipps von Exact für KMU, Gründer und Startups (Bildquelle: Exact)

Für alle kleinen und mittleren Unternehmen, Gründer oder Start-ups, die ihre Finanzbuchhaltung 2015 besser organisieren und aktiv für die operative und strategische Unternehmensführung nutzen wollen, hat Exact zehn Tipps zusammengestellt. Sie zeigen exemplarisch, wie aus der trockenen Finanzbuchhaltung ein effizientes Business-Werkzeug wird und wie moderne Online-Unternehmenssoftware dabei unterstützt. Mit einer solchen lassen sich Arbeitsabläufe effizienter gestalten und wichtige Informationen beispielsweise aus der Finanzbuchhaltung und dem Kundenmanagement aktiv in die strategische und operative Unternehmensführung einbinden. Die Tipps sind Teil einer umfassenden Informations-Initiative von Exact, Anbieter von Exact Online, zum Thema “Unternehmensführung in der Cloud”.

Weiterlesen …10 Tipps von Exact für KMU, Gründer und Start-ups: So machen Unternehmer aus ihrer Finanzbuchhaltung ein effizientes Business-Werkzeug

Frankfurt Partners SaaS Business Plan Wettbewerb: Von der Idee zum Produkt

Der SaaS Business Plan Wettbewerb ist eine Initiative der Frankfurter Unternehmensberatung Frankfurt Partners. Der Wettbewerb wendet sich an alle Gründer – und solche, die es werden möchten – die eine Idee für ein Software-as-a-Servce (SaaS) Produkt haben. Der Fokus des Wettbewerbs, der bis zum 31. Juli 2011 läuft, liegt auf Produkten für den Mittelstand, die über ein hohes Marktpotenzial verfügen.

Weiterlesen …Frankfurt Partners SaaS Business Plan Wettbewerb: Von der Idee zum Produkt

“deutsche-startups.de”: High-Tech Gründerfonds und DN Capital investieren in Windeln.de

Zum Beginn der Arbeitswoche eine Meldung, die nur am Rande mit Software-as-a-Service (SaaS) zu tun hat – wobei es sich bei einem Online-Shop natürlich auch um eine SaaS-Lösung handelt.
Wie der Blog “deutsche-startups.de” am Freitag meldete, investieren zwei Hightech-Investoren in windeln.de, einen Online-Shop für junge Eltern, der alles liefert: Von der Babynahrung über Schnuller bis eben zu Windeln. Der Start soll nun in wenigen Wochen erfolgen.

Weiterlesen …“deutsche-startups.de”: High-Tech Gründerfonds und DN Capital investieren in Windeln.de

Initiative Start´n Grow im Gespräch: Oliver A. Kepka, Senior Commercial Manager SaaS, Telekom Deutschland GmbH

In der neuesten Ausgabe unserer Interview-Reihe mit den Lösungspartnern der vom SaaS-Forum ins Leben gerufenen Initiative “Start´n Grow” für Existenzgründer und junge Unternehmen stand uns Oliver A. Kepka, Senior Commercial Manager SaaS, Telekom Deutschland GmbH, Rede und Antwort.

Weiterlesen …Initiative Start´n Grow im Gespräch: Oliver A. Kepka, Senior Commercial Manager SaaS, Telekom Deutschland GmbH