leanIX Enterprise Architecture Management EAM

Vorbereitung auf höheres Wachstum 2018: LeanIX verstärkt Führungsteam

| 1 Kommentar

LeanIX, nach eigenen Angaben der weltweit führende Anbieter von Software-as-a-Service (SaaS) im Bereich Enterprise Architecture Management (EAM), hat heute zwei neue Mitglieder seines Führungsteams vorgestellt: Michael Hummel als Vice President Engineering und Simon Barth als Vice President Demand. Mit diesen Neuzugängen im Führungsteam und mehreren neuen Mitgliedern im Beirat, unterstützt LeanIX seine starken Wachstumspläne für 2018.


In der neu geschaffenen Position als Vice President Engineering ist Michael Hummel für die Entwicklungs- und Operationsteams von LeanIX verantwortlich. Als Serial Entrepreneur hatte Hummel unter anderem die Position des CEO und CTO bei ParStream inne. Diese Daten- und Analyseplattform ermöglichte die Verarbeitung riesiger Mengen und hoher Geschwindigkeit von IoT-Daten und wurde von Cisco im November 2015 erworben. Vor der Gründung von ParStream war Hummel 2008 Mitgründer von empulse, einem Systemintegrationsunternehmen für Portallösungen. Zuletzt war Hummel Mitgründer von aiso-lab, einer Plattform, die Künstliche-Intelligenz-Lösungen für Unternehmen entwickelt. Seine Fachkenntnisse in den Bereichen Big Data, KI-Technologien und Deep Learning versetzen LeanIX in die einzigartige Lage, neuartige Funktionen und Analysen für EAM auf den Markt zu bringen.

Simon Barth, bisheriger Leiter des Inbound-Marketings, wird sich in seiner neuen Rolle als Vice President Demand darauf konzentrieren, die Identifikation und Entwicklung von Leads zu skalieren. Durch personalisierte Prozesse für Interessenten soll sichergestellt werden, dass jede Interaktion mit LeanIX ein herausragendes Erlebnis ist. Bevor Barth 2015 zu LeanIX kam, war er Senior Management Consultant bei DHL Consulting sowie Gründer eines Berliner Digitalunternehmens. Dadurch bringt Barth umfangreiches Wissen und Erfahrung in den Bereichen B2B-Marketing und Leadgenerierung im Vertrieb ein.

„Produktinnovationen und Kundenerfahrungen sind erfolgskritische Elemente für LeanIX”, sagt André Christ, Gründer und Co-CEO von LeanIX. „Michael und Simon ergänzen LeanIX mit herausragenden Erfahrungen und Fähigkeiten in diesen beiden Bereichen. Michael ist ein ausgezeichneter Ingenieur. Seine Erfahrung in KI, maschinellem Lernen, der Arbeit mit großen Datenmengen sowie seiner unternehmerischen Leistungen machen ihn zu einem perfekten Partner für unser Team. Als einer unserer ersten Mitarbeiter hat Simon dem Führungsteam immer wieder bewiesen, dass er über die Fähigkeiten, den Ehrgeiz und die Einstellung verfügt, unsere Wachstumsbemühungen zu leiten. Wir sind stolz darauf, dass Michael und Simon zu unserem Team zählen und wir freuen uns, gemeinsam LeanIX auf die nächste Stufe zu heben.“

Zusätzlich begrüßt LeanIX vier neue Mitglieder in seinem Beirat. Mit einem ausgeprägten Erfahrungsschatz in den Bereichen Führung, Wachstum und Beratung sowohl bei großen Unternehmen als auch bei Start-Ups, trägt jeder einzelne einen besonderen Teil zur Entwicklung von LeanIX bei.

Zu den neuen Mitgliedern des Beirats gehören:

  • Bernhard Wöbker, Vorsitzender des Beirats – Wöbker ist ein erfahrener IT-Manager mit globaler Erfahrung in Unternehmen und Start-ups. Seit 1986 ist er als Business Angel und Early Stage Investor tätig. Derzeit sitzt er im Vorstand mehrerer schnell wachsender IT-Unternehmen, darunter Brainloop, Jedox, July Systems, Open-Xchange, arangoDB und swarm64. Wöbker hatte auch führende Positionen als Chairman, CEO und President von Versant Corp, ein Nasdaq börsennotiertes Unternehmen, sowie bei den Softwareunternehmen Pyramid und NeXT inne.
  • Jörg Binnenbrücker, LeanIX Beiratsmitglied und Investor – Gründungspartner von Capnamic Ventures, Botschafter der „Digitalen Wirtschaft“ des Landes Nordrhein-Westfalen und ehemaliger Geschäftsführer von Dumont Venture.
  • Thomas Preuss, LeanIX Beiratsmitglied und Investor – Partner bei der Deutschen Telekom Capital Partners, war Gründer und Managing Partner bei Bauer Venture Partners, Head of M&A bei Bauer Media und langjähriger Managing Partner bei Neuhaus Partners.
  • Daniel Hagemeier, „LeanIX Advisory Board“-Member – Ehemaliger CTO und Gründer von 4tree, einer stark skalierbaren Datenplattform, die McKinsey im September 2015 erworben hat. Vor 4tree gründete Daniel einen Anbieter von Cloud-Plattformen, den er an die Host Europe Group (heute GoDaddy) verkaufte, wo er über vier Jahre als Mitglied der Konzernleitung tätig war. Daniel ist aktiver Business Angel und Dozent an der Fachhochschule Münster.

LeanIX bereitet sich auch im Produkt auf weiteres Wachstum vor. Kürzlich kündigte das Unternehmen zwei neue Features an – flexible Dashboards und ein Add-on für Microservices, um das Management der IT-Landschaft zu verbessern, die Zusammenarbeit zwischen Business und IT zu fördern sowie die Wertschöpfung zu beschleunigen.

LeanIX: IT Architecture Management im Software-as-a-Service-Modell

LeanIX bietet eine Software-as-a-Service (SaaS) für Enterprise Architecture (EA) an, die Organisation in die Lage versetzt schnellere, daten-getriebene Entscheidungen in der IT zu treffen. Mehr als 80 namhafte Unternehmen aller Branchen wie z.B. Adidas, DHL, Merck, Vodafone und Zalando vertrauen auf die innovative Lösung. Mit Hilfe von LeanIX erhalten Unternehmen wichtige Einblicke, wie gut die eingesetzten Technologien zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit und zur Erhöhung der Innovationskraft beitragen. LeanIX löst das Problem, dass die nötigen Informatonen über die IT Landschaft fehlen, veraltet sind oder nur aufwändig analysierbar sind. Zu den Anwendungsfällen zählt der Abbau ungenutzer Software, die Vermeidung von Technologierisiken sowie die Umstellung von monolithischen Architekturen hin zu Microservices. Gegründet wurde LeanIX 2012 von Jörg Beyer und André Christ. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Bonn mit Niederlassungen in Boston, Massachusetts und Houston, Texas. Unterstützt wird LeanIX von einem breiten Partnernetzwerk in Amerika, Europa und Australien.



zurück zur Startseite

Ein Kommentar

  1. Pingback: Vorbereitung auf höheres Wachstum 2018: LeanIX verstärkt Führungsteam – Freshnet.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.