weclapp STARTER, weclapp PLUS, weclapp ENTERPRISE: weclapp bündelt Produktportfolio neu

Als Reaktion auf Kundenanforderungen hat die Firma weclapp ihr Portfolio an Software-as-a-Service-Anwendungen neu gebündelt und bietet diese ab sofort in den drei Business Software Paketen weclapp STARTER, weclapp PLUS und weclapp ENTERPRISE an.”Seit der Einführung der Business Software im vergangenen Jahr haben sich bestimmte App-Schwerpunkte und -Kombinationen herauskristallisiert, die von unseren Kunden immer wieder nachgefragt werden. Das sind insbesondere CRM mit Organizer, Warenwirtschaft und Projektmanagement. Aus diesem Grund haben wir unsere Angebote neu gebündelt”, erklärt Ertan Özdil, Geschäftsführer von weclapp, zu den Gründen der neuen Preispolitik. Die neuen weclapp Business Software Pakete orientieren sich an Bedarf und Größe der Kunden.


Neben einem limitierten Free-Paket gibt es ab sofort drei „Rundum-Sorglos“-Pakete für verschiedene Einsatzbereiche: weclapp STARTER, weclapp PLUS und weclapp ENTERPRISE. Die Business Pakete sind leistungsstärker und über 50 Prozent preisgünstiger als der Bezug der einzelnen Apps. Alle Funktionalitäten der weclapp Pakete sind vollintegriert und erweiterbar; ein Upgrade auf ein umfangreicheres Paket ist jederzeit möglich.

Neben der umfassenden Warenwirtschaftslösung, die aus einem vollwertigen Auftragsmanagement, Lagerverwaltung, Einkauf und Disposition sowie Produktionsplanung und -steuerung (PPS) besteht, wird Auftragsmanagement als neue leichtgewichtige Einzellösung gelauncht, welche in erster Linie die Funktionen Angebots- und Auftragsmanagement, Fakturaverwaltung sowie Retourenabwicklung abdeckt.

Zeitgleich mit der Einführung der neuen Pakete wurde die Webseite von weclapp komplett überarbeitet, eine neue Menüstruktur eingeführt und ein Update der Software mit verbesserten und erweiterten Funktionen veröffentlicht.

Integration von Magento und MailChimp, Schnittstelle zu DATEV

Das Onlineshop-System Magento ist ab sofort in die weclapp Business Software integrierbar. Dadurch werden alle wichtigen Daten der Kunden, beispielsweise Artikelstammdaten, Bestandsveränderungen und Auftragsstatus zwischen beiden Systemen automatisch synchronisiert.

Ein weiteres integriertes Drittsystem bildet MailChimp. Das erfolgreiche E-Mail Marketing-Tool ist eine hervorragende Ergänzung zu dem weclapp CRM. So können z. B. Kampagnen einfach an MailChimp übergeben und monatlich bis zu 2.000 Abonnenten mit 12.000 E-Mails gratis angeschrieben werden. Die Integration weiterer Drittsysteme folgt in Kürze.

Ebenfalls neu ist die DATEV-Schnittstelle, die für den einfachen Export von Bewegungsdaten an den Steuerberater sorgt.

Neuer Formulardesigner

Mit der Einführung eines neuen Formulardesigners wurde der am häufigsten geäußerte Kundenwunsch erfüllt. Ab sofort stehen mehrere Designs zur Auswahl und das Programm
erlaubt mehr Flexibilität, so können z. B. Zolltarif- oder EAN-Nummern direkt auf eine Rechnung gedruckt werden.

Detaillierte Informationen über den Umfang der Pakete sowie die Detailverbesserungen des Updates finden Sie auf der neuen weclapp-Webseite oder im SaaS-Forum Lösungskatalog.




zurück zur Startseite

Autor:

Ein Gedanke zu „weclapp STARTER, weclapp PLUS, weclapp ENTERPRISE: weclapp bündelt Produktportfolio neu“

Schreibe einen Kommentar