Zukunftsweisendes Mobile Workforce Management – Gartner platziert TOA Technologies als Visionär im “Field Service Management Magic Quadrant”

| Keine Kommentare

Zukunftsweisende Technologie zur Außendienststeuerung: TOA Technologies wurde von dem Marktforschungsunternehmen Gartner im „Visionaries Quadrant“ des im Juni 2010 veröffentlichten Field Service Management Magic Quadrant platziert. Der Bericht bezeichnet TOA, den einzigen Anbieter einer Cloud-basierten Software-as-a-Service-Lösung für das Mobile Workforce Management und automatisierte Kundenkommunikation, außerdem als Anbieter mit der besten Lösung („best of breed“) für die Optimierung der Außendienststeuerung.

„Es freut uns, dass Gartner TOA in seiner renommierten jährlichen Analyse als zukunftsweisendes Unternehmen anerkennt,“ erklärt Yuval Brisker, CEO von TOA Technologies. „Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unserer Plattform und erschließen neue Märkte. Der Ausbau unserer globalen Präsenz ist nicht zuletzt eine Antwort auf die Anforderungen unserer wachsenden Kundenbasis.“ Der Gartner Magic Quandrant platziert Unternehmen, die die Kriterien zur Teilnahme erfüllen, in den vier Quadranten Visionär, Marktführer, Herausforderer und Nischenanbieter.

SaaS auf dem Vormarsch bei der Außendienststeuerung

Gartner kommt in seiner Marktanalyse zu dem Ergebnis, dass bis 2012 mindestens 18 Prozent künftiger neuer Anwendungskomponenten (zum Beispiel Optimierung der Personalplanung, Techniker-Portale) in Form von Software-Abonnements verkauft werden statt als lokal installierte Lösung. 2009 waren es nur zwischen 5 und 6 Prozent. Außerdem wird in großen Unternehmen der Anteil der Techniker, die drahtlosen Zugang zu einer Lösung zur Steuerung des Außendienstes haben, bis 2013 auf 50 Prozent steigen, ausgehend von 25 Prozent im Jahr 2010.

Intelligent optimieren

Seit der Gründung 2003 hat TOA Innovationskraft als Anbieter von Software-as-a-Service-Lösungen bewiesen: Das Unternehmen entwickelt wegweisende Cloud-basierte Technologien für die Außendienststeuerung, wie beispielsweise zur Analyse und Vorhersage von Mustern, und verfolgt einen ganzheitlichen, kundenzentrierten Ansatz zur Verbesserung des Kundenservice durch Mobile Workforce Management. Die Lösung prognostiziert mit hoher Präzision den Zeitpunkt, wann Außendienstmitarbeiter wie beispielsweise Techniker oder Lieferanten beim wartenden Kunden eintreffen. So lässt sich das Service- oder Lieferzeitfenster bis auf eine Stunde reduzieren und dieses Fenster in 96 Prozent der Fälle genau vorhersagen. Die Großunternehmen, die die TOA-Lösung einsetzen, erzielen neben steigender Kundenzufriedenheit Einsparungen bei den Betriebskosten von durchschnittlich 18.000 US-Dollar pro Jahr und Mitarbeiter. Zu den Kunden von TOA Technologies zählen führende Dienstleister aus Europa, wie ONO oder Vergin Media, oder Cox Communication und Suddenlink aus den USA.

TOAs patentiertes branchenführendes Statistik-Tool analysiert zurückliegende Aufträge und verknüpft dies mit Informationen wie den individuellen Qualifikationen der Mitarbeiter, dem aktuellen Aufenthaltsort und der Nähe zum Kunden, um die jeweilige Einsatzdauer möglichst genau vorherzusagen und einen personalisierten Terminplan für den Mitarbeiter zu erstellen. TOA hat kürzlich ein US-Patent erhalten, mit dem die Einzigartigkeit dieses Ansatzes anerkannt wird. Die Lösung kombiniert zeitbasierte Informationen aus dem Außendienst mit dem schnellsten am Markt erhältlichen Tool zur Optimierung der Einsatzplanung, fortschrittlichen Tools zur Steuerung des Außendienstes, kontextabhängiger Kollaboration, der Möglichkeit zur Nutzung sozialer Netzwerke und aktiver Kundenkommunikation.


zurück zur Startseite

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.